Hindu Gottheit

hindische Gottheit

Die Seiten in der Kategorie "Gottheit des Hinduismus". Puzzle-Hilfe für die hinduistische Gottheit. Sie können aus hunderten von Kunstwerken hinduistischer Gottheiten wählen und diese auf Leinwand aus Acryl oder hochwertigem Papier legen. "Rama" (auch Ram) ist eine der beliebtesten Gottheiten im Hinduismus.

mw-headline" id="Wesen_im_Rigveda">Wesen im Rigveda="mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. Impressum. php?title=Savitri_(Gottheit)&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Kreaturen in Rigveda">Bearbeitung | | |/span>Code editieren]>

Der Vedische Gott Savitri (Sanskrit ???? ???? ????? m. "Belebend") war ein Vedische Gott mit Sonnencharakter, der schon frühzeitig mit dem Sonnegott Surya fusionierte. Elf Lieder sind Savitri in Rethymnon geweiht. Ein an ihn gerichtetes Lied[1], das Savitri (s?vitr?), wird als das wichtigste Motto der Vedas angesehen und wegen seines Verses auch Gayatri Mantras ( "Gayatri Mantra") bezeichnet.

Er ist einer der Aditys und wird als treibende Kraft betrachtet, die jede menschliche und tierische Aktivität hervorruft, sie erweckt und zur Erholung auffordert. Der Savitri wird als golden bezeichnet, mit seinem goldenen Licht, das den Sternenhimmel, die Erdatmosphäre und den dazwischen liegenden Raum erleuchtet. Sogar in der Region gibt es nicht immer eine klare Unterscheidung zwischen Savitri und dem Sonnegott Surya.

In einigen Orten unterscheidet sich Savitri, der die treibende Kraft der Erde genannt wird, von Surya, aber in anderen erscheint er fast gleich. Später im hinduistischen Stil wurde Savitri mit Surya verschmolzen und gilt als der Nachtaspekt der Erde, während Surya den Sonnenaspekt des Tages wiedergibt.

Weitere Interpretationen zeigen in Savitri die Morgensonne vor dem Morgengrauen, die die Erde weckt und zur alltäglichen Handlung treibt. Hindu-Mythologie & Religionen.

Srilanka - Martin H. Petrich

Schon in den 70er Jahren wurde Sri Lanka vom Fremdenverkehr erschlossen. Die türkisblauen Gewässer, die sich im Winde windenden Palmen, eine überwältigende Menge an kulturgeschichtlichen Denkmälern und freundlichen, liebenswerten Menschen überall - ein Garant für den erfüllten Tag im tropischen Paradies. Die Bürgerkriegsjahre 1983 bis 2009 brachten jedoch Zehntausende von Opfern und machten die traumhafte Weltinsel für viele zum Alptraum.

Die Menschen sind heute wieder optimistisch für die weitere Entwicklung, so dass die sagenhafte Vielfältigkeit Sri Lankas heute so bunt und verführerisch ist wie nie zuvor: Sie ist die beste Anlaufstelle für Ayurveda-Ferien. Mehr denn je ist Sri Lanka spannend und abwechslungsreich.

Mehr zum Thema