Homöo

Heimspiel

Das Homöopathische Arzneimitteltest (HAMP) ist eine der tragenden Säulen der Idee der Homöopathie. Informieren Sie sich über unser Homöopathieangebot, Blütenessenzen & Naturheilkunde.

mittel 7 homöo-plus: Die homöopathische Medizin ist eine reine ätherische Medizin.

Für alle, die im homöopathischen Umfeld selbstständig sein wollen, ist das Homöo-Plus das passende Gerätes. Homeopathische Heilmittel werden durch systematisches Verdünnen und Schütteln des Ausgangsmaterials hergestellt. Bei vielen homöopathischen Mitteln wird die Verdünnung so oft vorgenommen, dass sie kein einzelnes Grobstoffmolekül dieser Ursubstanz mehr ausmachen. Es handelt sich um pure "subtile Schwingungen".

Aber 1995 war es soweit: Die MEDEA 7 HEIMAT-PLUS - konnte eingeführt werden. Das Ziel bei der Weiterentwicklung war von Beginn an klar: Es sollte möglich sein, subtile hypo-pathische Schwingungen leicht zu "erzeugen" und leicht zu "handhaben" (bitte beachten Sie den Impressum....). Darüber hinaus sollte die Option einer "homöopathischen Bioresonanz" vorgesehen werden (bitte beachten Sie den Impressum....).

Natürlich sollte die MEDEA 7 HAUSHALTER -PLUS - wie alle von uns hergestellten Produkte - keine elektrische Energie verbrauchen. Zu jedem MEDEA 7 HEIMÖLICHEN PLUS gehört eine alphabetisch geordnete Zusammenstellung von mehr als 1000 verschiedenen homöopathischen Mitteln. Außerdem enthalten sind Homöopathika, die vor kurzem vom Verkehr sind.

Die von uns festgelegten Preise sollten die subtile Vibration dieses homöopathischen Mittels wiedergeben ("Impressum" lesen....). Wählen Sie aus dieser Auflistung zunächst die gewünschten aus - zum Beispiel den Satz von "Arnika". Setzen Sie dann diese 7-stellige Ziffernfolge auf dem MEDEA 7 Vibrationspotentiometer, das Sie vorher an Ihren Homöo-Plus angeschaltet haben.

Stellen Sie nun eine der drei Tasten Ihres Homöo-Plus auf die von Ihnen gewählte homeopathische Wirksamkeit ein: Die Tasten D, C und LM sind dafür verfügbar. Wenn Sie z.B. eine "subtile D-Potenz" wollen, dann stellen Sie den D-Drehknopf so ein, dass er in der richtigen Position ist, z.B. D 10 (bitte beachten Sie den Impressum....).

Dies führt unserer Ansicht nach zu einer subtilen Vibration des Homöopathiemittels - im vorstehenden Beispiel Arnika - in der auf dem Homöo-Plus gewählten Wirksamkeit D 10 (bitte beachten Sie den Impressum....). Sie können diese Schwingungen dann von der Kupferplatte Ihres Hauses "entfernen" (bitte beachten Sie den Impressum...) - und auf unterschiedliche Art und Weisen "verwenden" (bitte beachten Sie den Impressum...).

Gleiches trifft auch auf die nachfolgend beschriebenen Typen zu, bei denen die Benutzer diese feinmaschigen hypöopathischen Oszillationen verwenden (bitte beachten Sie den Impressum....). Wenn Sie die "feinstofflichen homeopathischen Schwingungen" unmittelbar verwenden wollen (bitte beachten Sie die gesetzlichen Hinweise....), legen Sie dazu lediglich eine Seite auf die Verkupferungsplatte. Du kannst die Verkupferung auch auf die entsprechenden Karosseriebereiche legen oder z.B. auf der Verkupferung sitzen.

Auch für die Lagerung der am MEDEA 7 STAR TSYSTEM gesetzten Vibrationen sind passende Sender sehr beliebt (bitte beachten Sie die Impressum....). Sobald die erforderlichen Einstellarbeiten am Homöo-Plus durchgeführt wurden, genügt es, den passenden Sender für eine Sekunde auf die Leiterplatte zu platzieren. Anstelle eines Direktkontakts können Sie auch ein Muster (ein Bild, ein paar Härchen oder ähnliches) der betreffenden Personen auf die Kupferstichplatte des Hauses platzieren, nachdem Sie die entsprechenden Eingaben gemacht haben.

Mit Ihrem Haus gibt es noch eine weitere sehr spannende Anwendung: die Verwendung der originalen MEDEA 7-Hantelektroden. Vor dem Start zuerst die gewünschten Einstellungen am HEIMÖLICHEN PLUS vornehmen. Verbinden Sie dann die Hantelektroden mit Ihrem HOMÖO-PLUS: eine auf der Eingabeseite Ihres Hauses, die zweite auf der Ausgabeseite.

Zahlreiche Nutzer des homöo-plus fühlen, wie ihre feinen Vibrationen über die Eingangs-Handelektrode in das MEDEA 7 homöo-plus übertragen werden (bitte beachten Sie den Impressum....). Kurze Zeit später erkennen sie, wie ihre homogen verarbeitete Vibration sie an der Ausgabeelektrode wieder trifft (bitte beachten Sie den Impressum....). Zur " Zubereitung " von Stoffen im Sinn der Homöopathie wird die Ursubstanz in den speziellen Becher auf der rechten Fahrzeugseite gelegt.

Sie können in diesen Cup - nach dem Testen - die verschiedensten Werkstoffe einsetzen. Dies kann auch ein bestehendes Homöopathiemittel sein, z.B. Arnika D6. Sobald Sie die Prüfsubstanz in den speziellen Behälter gegeben haben, stellen Sie den Knopf D, C oder LM am HAUSHALTER -PLUS auf die gewünschten Einstellungen, z.B. D10.

Jetzt können Sie - im oben genannten Beispiel - die Feinmaterialschwingungen der Arnika D10 von der Kupferplatte "entfernen" (bitte beachten Sie den Impressum....). Dieses " homeopathische Präparat " der Vibrationen materieller Stoffe benötigt nur wenige Augenblicke (bitte beachten Sie die gesetzlichen Hinweise....) und findet ohne Strom statt. Anstelle eines Homöopathiemittels können Sie auch andere Stoffe in den Cup Ihres Homöo-Plus geben: Besonders beliebt sind die körpereigenen Stoffe.

Zuerst eine kleine Portion der Körperflüssigkeit (z.B. ein Papiertuch mit Nasenschleim, ein mit etwas Harn gefülltes Glas) in die Tasse des Homöoplus geben. Schalten Sie dann die Drehregler an Ihrem Homöo-Plus auf die richtige Leistung. Sofort danach können Sie prüfen, ob die Kupferstichplatte Ihres Hauses eine korrespondierende "homöopathisch präparierte Feinmaterialvibration" aufweist (bitte beachten Sie die Rechtshinweise....), die auf die weitere Behandlung wartet: z. B. eine gesegnete Trägerflüssigkeit (ein Wasserglas, eine Salzlösungsampulle oder ähnliches) auf die Kupferstichplatte platzieren oder sie mit der Handfläche erfassen.

Die MEDEA 7 HEIMMO-PLUS ist in 2 Ausführungen zu haben. Jede Ausführung wird in einer robusten Naturholzbox mit einer Preisliste von mehr als 1000 hypo-pathischen Tinkturen und einer leicht verständlichen und ausführlichen Bedienungsanleitung geliefert. In der Basisversion ist sie für alle Benutzer bestimmt, die bereits ein originales MEDEA 7 Vibrationspotentiometer haben. Diese zusätzliche Variante ist für alle Benutzer bestimmt, die noch kein originales MEDEA 7 Vibrationspotentiometer haben.

Falls Sie mehr über die Firma Homöo-Plus wissen wollen, sprechen Sie uns an.

Mehr zum Thema