Homöopathie Globuli Wirkung

Homeopathy Globuli Wirkung

eine Handvoll Globuli, um zu beweisen, dass Homöopathie nicht funktioniert. Homöopathie: Wie effektiv sind Globuli wirklich? "Was ist Homöopathie eigentlich?" Die griechische Homöopathie ist eine ganz andere Denkweise als die schulmedizinische. Homöopathie: Kontrovers - sollten Kinder Globuli erhalten?

Homöopathie: Kontrovers - sollten Kinder Globuli erhalten? Laut Meta-Analyse funktioniert die Homöopathie nicht an der Berlinkauer Wand, Hundekot: Was ist in Homöopathika Heilmitteln Holistischer Ansatz: Was macht die Antroposophische Gesundheitsmedizin anders?

Diskussion - "Globuli wirken" (Archiv)

In der Homöopathie haben sich die Grenzen verfestigt. Im Widerspruch zu der Kritik steht Björn Bendig, Pressesprecher des Bundesverbandes der homöopathischen Ärzteschaft, und weist darauf hin, dass der Klinikalltag tatsächlich die positiven Auswirkungen von Globuli zeigt. "Die Homöopathie hat ein großes Hürdenproblem, da viele Stufen oft gemischt sind", sagt Björn Bendig, Pressesprecher des Zentralverbandes der homöopathischen Ärzteschaft im Deutschlandradio Deutschland.

Da ist der Zweig der Gesundheitsforschung, der zweifellos zu positiven Ergebnissen für die Homöopathie geführt hat. "Dies ist die Forschungsarbeit, die sozusagen herausfindet, was das Ergebnis für die Patientinnen und Patienten ist." Dies sind die Resultate von Patientinnen- und Patientinnenbefragungen, in denen gezielt geprüft wird, ob es eine Behebung der Beschwerden im ärztlichen Alltagsleben gibt.

Bei einer homöopathischen Behandlung der Patientinnen und Patientinnen konnten im Klinikalltag entsprechende Fortschritte nachweisen. Es seien oft chronisch Kranke gewesen, die zu homöopathischen Medizinern kamen, sagte er, wie eine Bertelsmann-Studie ergeben hatte. Bei Neurodermitis oder chronischen Kopfweh führte er als Beispiel an. Der Patient hatte angegeben, dass an anderer Stelle keine Verbesserung erreicht wurde.

Die Forscherin bezog sich auf einen Untersuchungsbericht der Wissenschaftsgesellschaft für Homöopathie mit dem Namen "The current state of research on homopathy". Die Schlussfolgerung der Forscher war, dass eine zusammengefasste Untersuchung der Daten der klinischen Studie einen ausreichenden Therapieerfolg der Homöopathie nachweist. Der Streit über die Bedeutung und den Wert der Homöopathie wird so heftig getrieben, weil der Wirkungsmechanismus der Globuli im Organismus noch nicht geklärt ist.

"Er steht naturwissenschaftlich im Dunkeln", sagte Bendig. Aus diesem Grund sprachen viele Rezensenten, die dieses eine Thema eingegrenzt und aus der Perspektive der klassischen Pharmazie gesagt haben, dass es für ein solches Globuli nicht möglich ist, eine Wirkung zu haben. "Dies ist einer der Hauptgründe, warum die Köpfe der Menschen so heftig zusammenstoßen", sagte Bendig.

"Homöopathen sind angesehene Kollegen", sagte Bendig. Denn sie sind auch Mediziner, die in der Schulmedizin eine ganz normale Karriere gemacht haben und dann eine von der Ärzteschaft bescheinigte Zusatzqualifikation in Homöopathie haben. Die Homöopathie in der Debatte - "Nichts funktioniert!"

Mehr zum Thema