Homöopathische mittel Apotheke

Homeopathisches Medium Pharmazie

Gern stellen wir Ihnen Ihre Homöopathie-Brust zusammen! Bio-Kräutertees, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Fokus auf Homöopathie Der immer größer werdenden Wichtigkeit der Homeopathie als natürliche Heilungsmethode kommt nicht zuletzt dadurch zu, dass sie bei richtiger Anwendung keine Begleiterscheinungen hat. Wir sind seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Homeopathie tätig und haben uns ein umfassendes Wissen über homöopathische Arzneimittel, ihre Wirkungen und ihre Anwendungen bei der Therapie verschiedenster Krankheiten erlangt.

Wir haben in Kooperation mit Medizinern und Hausärzten einen wichtigen Pool an homöopathischen Mitteln, vor allem in Gestalt von Kügelchen, geschaffen, damit Sie immer das richtige Präparat für die jeweilige Anwendungsform in der passenden Darreichungsform haben. In unserem umfangreichen Angebot an Sachbüchern und Reiseleitern erhalten Sie neben der individuellen Betreuung auch Wissen und Hilfestellung rund um das Themengebiet Homeopathie und deren Anwendungen.

Homeopathy Ärztin und Arzt medizinisch versorgt mit Medikamenten | Valentinus Apotheke

Heilung ohne erkennbaren aktiven Bestandteil - die meisten Schulärzte sind der homöopathischen Medizin noch kritisch gegenüber. Immer häufiger werden auch Mittel gegen akut auftretende Erkrankungen im häuslichen Bereich akzeptiert - was zu großer Kritik bei den Befürwortern der klass. homöopathischen Medizin führt. Der Leitgedanke der homöopathischen Medizin ist das Prinzip der Ähnlichkeit, d.h., dass dasselbe mit demselben heilbar ist.

Der klassische Homöopath braucht daher ein langes Training, um die vielen tausend Heilmittel den individuellen Beschwerden zuzuordnen und exakt dasjenige zu wählen, das dem Menschen in seiner aktuellen Lage am besten entspricht. Als Variante für den häuslichen Gebrauch gelten zum einen komplexe Präparate, die mehrere homöopathische Mittel nach dem Schrotflintenprinzip beinhalten, die sich in der Praxis als besonders gut bewährt haben, z.B. für das Beschwerdebündel einer Erkrankung.

Der zweite Weg sind "große Heilmittel", die bei vielen Krankheitsbildern recht ungenau und nicht das optimale Mittel sind. Aus diesen werden dann Stoffe für die Homöopathie-Brust zusammengesetzt, die bei akutem, leichtem Leiden hilfreich sein sollen - zur vollständigen Eigenbehandlung oder zur Überbrückung der Zeit bis zur medizinischen Erstversorgung. In Apotheken sind homöopathische Mittel verschreibungspflichtig als Kügelchen (Kügelchen), Pillen, Drops, Salben und Suppositorien erhältlich; die Bezeichnungen ergeben sich in der Regel aus dem Latinennamen der Ausgangssubstanz - die in besonderen Stufen in unterschiedlichen Verdünnungsstadien "potenziert" wird.

Es ist fast nicht möglich, aus der Vielfalt der Ressourcen eine Wahl der "wichtigsten" zu fällen. Die Häufigkeit der Einnahme in akuten Fällen ist abhängig von der jeweiligen Droge und den Symptomen - die Faustformel lautet: 3-5 Kügelchen in der ersten vollen Std. alle zehn Min., dann 3 mal (D6) am Tag oder 1 bis 2 mal (D12).

Sie können das Produkt nach 2-3 Tagen wieder abbestellen.

Mehr zum Thema