Homöopathische mittel Tiere

Homeopathische mittlere Tiere

Bei Tieren kann zwischen der klassischen Homöopathie und der Behandlung mit homöopathischen Komplexmitteln unterschieden werden. Springen Sie zu Ungelöstes Problem der Drogenbilder: Die homöopathische Behandlung kann oft eine zusätzliche Unterstützung für die Schulmedizin darstellen. Dies führt zum Erfolg, den die Menschen dann den Mitteln zuschreiben.

Homöopathiemittel für Hund und Katze

Seien wir ehrlich: Ist es für Sie als Haustierhalter nicht immer sehr schwierig, Ihrem Bello oder Ihrer Miniatur die notwendige Medikamente zu verabreichen? Die Tiere haben nicht die Gewissheit, dass die zu verabreichenden Medikamente gut für ihre eigene Krankheit sind. Halte kurz den Mund deines vierbeinigen Freundes, preise ihn und streichle ihm das Kinnd.

Die homöopathischen Drops beinhalten Spiritus. Dünnen Sie die Drops mit etwas frischem Trinkwasser und spritzen Sie die Dilution ( "ohne Nadel") über die Schleimhaut in den Mund. Du kannst die Drops auch pur an Hunde und Pferde zugeben. Wenn es sich bei Ihrem Patienten um eine katzenartige Person handelt, legen Sie die Tröpfchen in lauwarmes Nass mit der Trinkflasche, so dass der Spiritus austritt.

Gib dann deinem vierbeinigen Freund die richtige Anzahl von Tröpfchen und etwas Saft. Die Ampullen mit einer Injektionsspritze (ohne Nadel) ausgießen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nicht die ganze Summe auf einmal, sondern in 2 - 3 Teilen aufgeteilt wird. Übrigens trifft dies auf alle Homöopathika zu. Sie können Bittertabletten in der Lieblingsnahrung Ihres Haustieres unterbringen.

Du gibst zuerst eine Umhüllung ab und wartest, um zu sehen, ob die Formel verschluckt wurde. Wundsalben, Cremes oder Balsame sollten so lange wie möglich auf der Haut bleiben, damit sie richtig funktionieren können. Dein Vierbeiner oder deine Kätzin wird unwillkürlich versucht, deine Verletzungen zu lutschen und die Wundsalben zu beseitigen.

Allerdings gibt es Wege, um zu verhindern, dass Ihr Haustier die Cremen, Wundsalben oder Balsame ableckt: Reite die Haut kurz vor einem Gang oder Spiel. Augensalben oder Tropfen werden wie nachstehend beschrieben verabreicht: Nimm dir dazu am besten einen kleinen Rüden oder eine kleine Katz auf den Sack.

Wenn Sie einen grösseren sitzendes Hündchen haben, setzen Sie sich daneben. Drücke mit dem Arm den Schädel deines Hundes vorsichtig gegen den oberen Körperbereich. Die Lider hält man mit Finger und Mittelfinger des selben Arms, während man die Augäpfel oder die Salbe mit der Freihand mit einem Spender auf das Augenlid aufträgt.

Fassen Sie das Öhr nicht mit dem Spender an. Nach dem Einbringen der Salbe oder der Augentropfen hältst du das Vieh kurz, bis es mehrfach zuckte. Denken Sie auch daran: Eine Liebkosung, ein Preis und die Lieblingsspeise ließen Hündin und Katz den unangenehmen Eingriff rasch in Vergessenheit geraten.

Mehr zum Thema