Homöopatische Globuli

Homeopathische Globuli

Kügelchen und andere homöopathische Mittel können einen angemessenen Ersatz darstellen, aber auch hier ist die Anwendung vorsichtig. Homeopathische Kügelchen in der Flasche und auf einem Löffel. Viele übersetzte Beispielsätze mit "homöopathische Globuli" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Kugeln: Viele Menschen nutzen gerne die Homöopathie, besonders bei Kindern. Bei Zahn- oder Bauchschmerzen greifen einige Eltern nach Globuli.

Die Globuli in der Trächtigkeit - so schont sie die Homeopathie.

Die Schwangere ist während der Geburt nicht nur einer hohen physischen Anstrengung unterworfen, sondern ist auch ständig unsicher, welche Arzneimittel sie ohne zu zögern einnehmen kann. Kügelchen und andere Homöopathiemittel können einen angemessenen Substitut darstellen, aber auch hier ist die Anwendung vorsichtig. Naturpräparate können auch Begleiterscheinungen haben.

Die homöopathischen Mittel können mit der entsprechenden Therapie nicht nur häufige Erkrankungen wie Erkältungen, Befieber oder Halsentzündungen, sondern auch die typischen Schwangerheitsbeschwerden wie Morgenübelkeit, Brechreiz, Magenverbrennungen, Müdigkeit und Beinschmerzen schonend behandeln. Obwohl die Homeopathie allgemein als sehr gut tolerierbar angesehen wird, ist während der Trächtigkeit noch Aufmerksamkeit geboten. Sie sollten niemals Globuli oder andere Homöopathiemittel ohne Rücksprache mit Ihrem Hausarzt, Ihrer Hebamme oder Ihrem homöopathischen Partner eingenommen werden. Denn auch Naturheilmittel sind nicht sicher.

Bei vielen schwangeren Frauen treten Morgenübelkeit, Rückenschmerzen und schwere Beine auf. Die Globuli können dazu beitragen, die für sie charakteristischen Symptome zu lindern. Schwangerschaftsübelkeit: Fast jede Schwangerschaftsmutter hat mit diesem Phänomen zu tun. Wenn Sie an Brechreiz leiden (z.B. durch den Duft von Zigaretten oder gar Lebensmitteln), aber nicht erbrechen müssen, kann Sepia onicinalis Ihnen in den Wirkungsgraden D6 bis D12 behilflich sein.

Tritt die Brechreiz erst nach dem Verzehr auf, wirkt Nux erbica bei der Wirksamkeit C9. Die homöopathischen Präparate aus der Brechwurz unterstützen die Durchblutung. Hierfür gibt es auch ein Homöopathiemittel. Sepien in der Stärke D12 können dazu beitragen, das Phänomen zu überwinden. Pulsaatilla praatensis kann nützlich sein, wenn nach süßer oder schwerer Ernährung Magenverbrennungen auftreten.

Rückenbeschwerden: Für viele Menschen ist dies gegen Ende der Trächtigkeit ein häufiges Phänomen. Kaliumcarbonicum in der Wirksamkeit C9 soll helfen, die Beschwerden zu lindern. Wenn sich der schmerzhafte Teil in die Beinen einzieht, ist auch Rhus toxicodendron in der Wirksamkeit D12 verwendbar. Zur schnelleren Wirksamkeit können die geeigneten Zubereitungen auch in Tees oder Gewässern gelöst werden.

Aber was tun Sie, wenn Sie während der Trächtigkeit nerven? Die homöopathischen Zubereitungen können eine schonende Variante sein. Hierbei kann Econitum bei der Wirksamkeit D10 mitwirken. Hefepilz: Wenn während der Trächtigkeit hohes Maß an Hefepilz auftritt, kann es für das Baby lebensbedrohlich sein. Zu den milden Mitteln gegen Erkältungskrankheiten gehören neben Wadenkompressen auch diverse Homöopathiemittel.

Bei schnellem und starkem Auftreten des Fiebers (ab 39 Grad) kann der Conconitum napllus bei der Wirksamkeit D12 hilfreich sein. Wenn sich das Sperma allmählich ausbreitet, sollte es ein gutes Mittel sein: D12. Die beiden Zubereitungen entfalten eine fiebersenkende Wirkung, ohne dass es zu unerwünschten Begleiterscheinungen kommt. Halsentzündung: Auch hier ist die Form des Unbehagens wichtig.

Im Falle von Halsentzündungen mit Rauheit können Sie Ammoniumbromatum mit der Wirksamkeit D6 verwenden. Wenn deine Halsentzündung deine Ohrläppchen erreicht und du Schluckbeschwerden hast, kann Phytolakka bei der Wirksamkeit D6 hilfreich sein. Die beiden Zubereitungen haben keine Nachwirkungen.

Mehr zum Thema