Honigmassage Wirkung

Wirkung der Honigmassage

Honigeffekt während einer Massage. Aber wie genau funktioniert eine Massage mit Honig? Denn Honig ist keine Medizin. Der Honig hat eine antibakterielle Wirkung. Der Honigmassage gehört die traditionelle tibetische und russische Naturheilkunde an.

Honigmassage - Bezeichnung, Anwendungsbereich und Wirkung.

Honigmassage - Die Macht des Blütenhonigs. Honey ist ein Naturgeschenk, das unser tägliches Brot auf vielfältige Weise anreichern kann und seit Jahrhunderten in der Heilkunde und Volksheilkunde auf vielfältige Weise verwendet wird. Die Honigmassage - was ist das? Es gibt viel Strom im Honey, so dass eine einzelne Bee etwa 8000 Blumen finden und etwa 3000 Kilometer für ein Kilo Honey herumfliegen muss.

Der Honig beinhaltet über 60 unterschiedliche Inhaltsstoffe, darunter Mineralstoffe und Spurengase, Fermente, Vitamine und Antibiotika. Indem sie über die Schale aufgenommen wird, können alle aktiven Inhaltsstoffe unmittelbar in den Organismus vordringen. Im Laufe der Jahre absorbiert unser Organismus eine Vielzahl von Gift- und Schadstoffen, die er auf natürlichem Wege nicht mehr ausstoßen kann. Dabei lagern sich die Substanzen in Knöchern und Geweben ab.

Durch die Hafteigenschaften des Hönigs und die spezielle Massagetherapie werden diese Überschüsse und Ablagerungen weit aus der Schale gesaugt. Die Honigmassage funktioniert wie folgt? Der Honigmassage geht die weit verbreitete Annahme voraus, dass Erkrankungen die Folge eines gestörten Energiestroms im Körper sind. In der Rückenmassage mit Honighonig werden die Organ- und Ausscheidungsfunktion stimuliert und gekräftigt und das lmmunsystem stimuliert.

Während der Honigmassage werden die Rückenmeridiane versorgt, was die Verteilung der Energie im körpereigenen Bereich regelt und zu einem gesunden Gleichgewicht führt. Mit Hilfe der Honigmassage kann die Blutzirkulation angeregt und das Hautgewebe gründlich gesäubert werden. Durch die Honigmassage wird der gesamte Bewegungsapparat belebt, gesäubert und gestärkt und nicht nur bei Klagen, sondern auch als Heilmittel eingesetzt.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es mit der Honigmassage?

die ideale Art der Ablehnung und Regenerierung von Körperteilen

Bei der Honigmassage handelt es sich um eine besondere Bindungsgewebemassage. Seine ausgezeichnete Wirkung zeigt es von der Hautstelle bis ins Innere des Gewebes. Wenn Sie intensiv arbeiten, ist die Honigmassage eine Abluftreinigung mit anhaltender Tiefwirkung, die eine gesunde Menge des Körpers erfordert. Die Therapie ist bei mäßiger Arbeit nahezu schmerzfrei. Natürlicher Naturhonig ist eines der besten Produkte zur Pflege der Natur.

Der Einsatz der Honigmassage als Ablenkungsbehandlung ist traditionelles volkstümliches Heilwissen. Nach mongolischer und asiatischer Überlieferung wird zu diesem Zweck besonders zubereiteter Betonhonig eingesetzt. Im Falle von Zwangsarbeitsweisen wird in den meisten FÃ?llen auf ZusÃ?tze weitgehend weitgehend weitgehend gÃ?ltig verzichtet, denn die Sanierung ist somit bereits eine starke Aufgabe fÃ?r den Betroffenen. Unter besonderen Umständen wird der Honey mit essentiellen Fettsäuren bereichert.

In den meisten FÃ?llen wird die Honigmassage auf dem RÃ?cken durchgefÃ?hrt. Aufgrund der speziellen Greiftechnik und der besonderen Eigenschaft des Hönigs hat die Applikation zunächst eine sanfte aktivierende Wirkung, regt dann die Durchblutung kräftig an und mündet - wenn erwünscht - als kraftvolle Drainage, die manchmal recht viel zünden kann. Die physikalischen Effekte des Hons lösen das Gewebe tief.

So funktioniert die Honigmassage vor allem bei den typisch zivilisatorischen Erkrankungen, die auf die Speicherung von Verunreinigungen zurückgeführt werden sollen. Durch die Honigmassage wird der Metabolismus kräftig angeregt. Daher ist es ratsam, vor der Anwendung genügend Mineralwasser oder pflanzlichen Tee zu trinken. Für die Dauer von 24 Std. nach der Anwendung dürfen keine Reinigungs- oder Pflegeprodukte auf die betroffene Hautpartie aufgetragen werden.

Die Honigmassage auf dem Ruecken spricht neben der Lokalwirkung auch die inneren Organen ueber die Reflektionszonen des Kopfes an. Die Rückenschmerzen, die "es" verursacht, müssen nicht unbedingt mit dem Bewegungs- und Skelettsystem in Verbindung gebracht werden. Dabei kann die Handarbeit auf dem rückwärtigen Teil durch Regulierung dieser Kopfzonen einwirken. Erlernen Sie die Honigmassage und nutzen Sie sie selbst? Die Honigmassage wird aufgrund ihrer vielfältigen Wirkung nicht nur bei Reklamationen, sondern auch zur Vorbeugung oder "Wellnessbehandlung" eingesetzt.

Es löst das Bindegewebe, stimuliert den Metabolismus, stimuliert die Blutzirkulation und optimiert die Exkretion über Kopf und Niere. Der Körper wird von Gewebeschlacke, Sebum, Salzen und klebrigen Schweiß gelöst und die Körperhaut mit natürlichem Bienenhonig, einem der besten Naturprodukte der Hautpflege, versorgt. Die Honigmassage ist neben der Optimierung des Allgemeinzustandes und der Effizienz eine bedeutsame Anwendung:

Bei der Honigmassage gibt es die gleiche Gegenanzeige wie bei der klassischen Masse. Es liegt in der Verantwortung des Patienten, Krankheiten vor der Therapie zu nennen und ggf. auf die Honigmassage zu unterlassen. Bei Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten oder nach einer Krankheit oder einem Eingriff am Herzen darf die Honigmassage nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Hausarzt durchgeführt werden.

Honig-Massage per Download? Welche anderen Dienstleister müssen sich so alles einfallen lassen.... Honigmassage per Download.

Mehr zum Thema