Hydrocolontherapie

Wasserkolontherapie

Wie funktioniert die Colon Hydrotherapie (CHT)? Vielen Dank für Ihr Interesse an der Hydro-Colon-Behandlung! Wie funktioniert die Colon Hydrotherapie (CHT)? Werden die Dickdärme von Giftstoffen und Abfällen gereinigt, können sie besser mit neuen Stressfaktoren und gesundheitsschädlichen Keimen umgehen. Einige davon können nicht mehr unabhängig vom Verdauungstrakt abgesondert werden.

Durch die wiederholte Spülung mit lauwarmem Spülwasser wird auch der träge Darm revitalisiert, indem er seine Beweglichkeit und Stoffwechseltätigkeit anregt.

Damit wird nicht nur die Ausschüttung über den Darmtrakt, sondern auch die Ausschüttung über die Niere ( "Urinausscheidung") und die Lunge gefördert. Wohltemperiertes, filtriertes und gereinigteres Trinkwasser - in der Regel um 38 C - wird sanft in den Verdauungstrakt gepumpt. Die Behandlungsvorrichtung regelt Quantität, Drücke und Temperaturen des bereitgestellten Trinkwassers sowie dessen Strömungsgeschwindigkeit.

Auf diese Weise wird gewährleistet, dass das Leitungswasser nacheinander und gleichmäßig in den Verdauungstrakt fließt und sich ein empfindliches Gefühl von Druck nur allmählich entwickelt. In einem geschlossenen Kreislauf wird das Leitungswasser zusammen mit dem aufgelösten Darmbestand über einen Ablaufschlauch abgeleitet.

Die COLON HYDRO THERAPIE in Amberg| Birgit Reindl

Die Colon-Hydro-Therapie - was ist das? Die Colon-Hydrotherapie ist eine beliebte Therapiemethode, um Verstopfung und Beschwerden rasch zu heilen, und wird seit Jahrtausenden z.B. bei einer Vergiftung eingesetzt. Mit dieser effektiven Reinigungsmethode wird der Stuhl auf sanfte und schonende Art und Weise von Abfallprodukten und verkrusteten Ausscheidungen gereinigt, und zwar auf hygienische und saubere Art und Weise. Dabei wird der Stuhl schonend behandelt. Die sorgfältige Reinigung der Darmhydrotherapie des Darms ist die Basis für die Erneuerung der Magenschleimhaut und damit für Wohlbefinden und Abheilung.

In der Colonhydrotherapie befindet sich der Betroffene in einer komfortablen Liegeposition, während mit niedrigem Luftdruck heißes Leitungswasser in den Verdauungstrakt eingeleitet wird, das für kurze Zeit bleibt und dann wieder abfließt. Mit dem warmen Mineralwasser und der sanften Abdominalmassage wird die Verdauungsmuskulatur gelöst und erholt. Schon nach der ersten Therapie spürt der Betroffene Befreiung und Vitalität.

Gründe dafür sind oft faserarme und ausgewogene Kost, mangelnde Bewegung, Tabakkonsum, Drogenmissbrauch, Alkohol und Umweltverschmutzung. Unsere gegenwärtige Lebensform führt oft zu einer Einschränkung der Verdauung.

Behandlungstherapie

Der " Tode liegt im Bauch ", wusste schon die alte Vegetarier. Der gesunde Darmtrakt ist eine wesentliche Basis für einen gut arbeitenden Körper. Trifft der "Drainagekanal Darm", kommt es zwangsläufig zu Auffälligkeiten. Häufig sind Verstopfungen, Flatulenz und eine gereizte Darmflora die Ursachen für Ermüdung, Erschöpfung, Stimmungsstörungen, Gelenkprobleme, Kopfschmerzen, Nahrungsmittelintoleranz, Allergien und Stoffwechselstörungen.

Um sich bestmöglich auf Ihre Behandlung einzustellen und alle Ihre Fragestellungen in aller Stille bearbeiten zu können, haben wir ein erstes Gespräch. Gern stellen wir Ihnen unter der Rubrik Preisliste unsere jeweils gültigen Tarife für das "Hydrocolon Therapy Information Talk" und die Behandlung selbst vor.

Mehr zum Thema