Hypnose Lehrgang

Kurs Hypnose

Die Inhalte des Hypnosetrainings sowie die Rahmenbedingungen und Methoden werden vermittelt. Inhalte des Hypnosetrainings Mit der Hypnotherapie kann dem Patienten bei Problemstellungen in vielen unterschiedlichen Lebensbereichen geholfen und damit seine Lebensbedingungen verbessert werden. Das Hypnosetraining bildet die Grundlage für einen erfolgreichen beruflichen oder privaten Einsatz der Hypnose in Gestalt der Hypnosebehandlung oder der Eigenhypnose. Während des Trainings werden Wissen und Anwendung auf hohem und intensivem Level weitergegeben, so dass die Klientinnen und Klient die Hypnose erlernen und mit dem Unbewussten mitarbeiten.

Das Hypnosetraining wendet sich in erster Linie an Trainierende, Ausbilder, Nichtmediziner, NLPer und hypnoseinteressierte Einsteiger und bietet eine fundierte Einführung in die Funktionsweise der Hypnose, z.B. um eine selbständige Aktivität starten zu können. So können beispielsweise erfolgreich abgeschlossene Hochschulabsolventen eine eigene Homnosepraxis gründen und Klinikhypnose oder Medizinhypnose oder nichtmedizinische Dienstleistungen anstreben.

Kunden unserer Hypnotherapieausbildung können ohne vorherige Kenntnisse an einem Training teilnehmen, da es sich um eine komplette Schulung handele. Das Hypnosetraining lehrt unterschiedliche Verfahren und Technik. "Hypnose und Gesundheit: Rauchentwöhnung, Schmerzbehandlung, Gewichtsreduktion, uvm. Während des Trainings lernt man eine fachgerechte Rauchentwöhnung mit hohen Erfolgsraten und Maßnahmen zur Gewichtsabnahme und Stoffwechselverbesserung bei Hypnose.

Darüber hinaus gibt es Vorschlagskonzepte und Gesundheitsempfehlungen zur Steigerung der Schlaflast. Mit einer speziellen Relaxationsinduktion zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems erlernen die Kunden auch die Einleitung einer tiefen Entspannung. Das Arbeiten mit der Rückführung, d.h. der Blick zurück in die Geschichte, kann viel mehr als nur eine Zeitreise in ein früheres Dasein enthalten.

Die regressive Arbeitsweise zielt darauf ab, Bewusstseinsstufen zu erzeugen, die den Zugang zu Wissen ermöglichen, das im Wachzustand nicht wiederhergestellt werden kann. Während des Trainings lernen Sie unterschiedliche Vorschlagsmodelle zur Bewältigung von Befürchtungen wie z. B. Fluchtangst, Prüfungsangst/Stalkangst, Furcht vor Aufzugsfahrten, etc. kennen. Sie lernen auch, den Schmerz, d.h. die Schmerzfreiheit mit Hypnose, abzuschalten.

Vorzüge der Trainingsinhalte: Hypnose Therapie als "Zusammenarbeit mit dem Klienten" Vgl. auch: Für wen ist ein Hypnosetraining geeignet? Was für Beschwerden/Erkrankungen können mit der Hypnose bzw. Hypnosebehandlung therapiert werden? Holen Sie sich das kostenfreie eBook und erfahren Sie, was Hypnose für Sie tun kann. ¿Hypnose' ist nur eine Vorstellung oder eine ernsthafte Vorgehensweise?

Die Hypnose kann als Therapiemethode eingesetzt werden. Das ist Hypnose? Hypnose, zeigt Hypnose und Ericksons Hypnose im Einzelnen. Das ist die Erfolgsstory des nordamerikanischen Hypnosetherapeuten.

Mehr zum Thema