Hypnose Lernen Kostenlos

Die Hypnose lernen kostenlos

Lernen Sie Hypnose: Vollständiges Hypnose-Tutorial zum Nachahmen! Drücken Sie nun Ihre Daumen zusammen und - gut gekreuzt, gut fest, ja - und biegen Sie jetzt Ihre Arme, biegen Sie sie - als ob Sie betet haben wollen. Die beiden Indexfinger kommen immer dichter, immer dichter und dichter, wie zwei kräftige Magneten kommen sie immer kräftiger, bis sie sich gegenseitig berührten'Oh Gott' und wenn sie sich gegenseitig berührten, dann können Sie Ihre Blicke schliessen lassen und dann können Sie sich erholen.

Komm einfach immer dichter, immer weiter, Millimeter für Millimeter, und entspanne dich, einfach so. Genauso wunderschön und entspannend. Atme wieder mit der Nasenspitze ein --- und halte den Atem an --- und atme aus, exakt so. "Nein " okay, zuerst zeige ich dir ganz genau, was wir tun, und dann machen wir es zusammen.

Von dem Moment an, in dem du deine Äuglein schliesst, möchte ich, dass du dir vorstelle, dass diese Magneten betätigt werden und deine Handflächen immer enger und dichter zusammenbringen. Annähernd und enger zusammen, bis sie sich wieder anfassen und wenn sie sich wieder anfassen, lassen Sie die Köpfe wieder vorwärts fallen und entspannen Sie sich - ganz ohne Umwege.

Danach die Arme ausstrecken --- etwas enger zusammen, die Beine enger zusammen, sehr gut. Schauen Sie geradeaus und konzentrieren Sie sich einfach auf diese beiden Handflächen, Ihre Ohren sind noch offen, exakt und jetzt stellen Sie sich vor, dass Sie diese kräftigen Magneten jetzt hier und hier und jetzt befestigt haben und jetzt Ihre Ohren schließen und die kräftigen Magneten jetzt betätigt sind.

Stellen Sie sich jetzt vor, dass diese kräftigen Magneten Ihre Arme wie von selbst immer weiter in die Nähe ziehen, zuerst nur Millimeter, ruckartig und Sie können sich nicht sicher sein, wann sie sich anfassen werden, aber ich kann Ihnen versichern, dass sich Ihre beiden Arme auf jeden Fall anfassen werden. Je enger und dichter, immer dichter und dichter und je dichter sie zusammenrücken, je größer ist die Magnetkraft "Das ist richtig, oh mein Gott!

Richtig, immer dichter und dichter und immer dichter und dichter und relaxt. Exakt, sehr gut. Das ist es. Das ist es. Jetzt zähle ich wieder von eins bis drei, mit drei bist du wieder anscheinend wach und bist fertig, dich hypnotisieren zu lassen. Hehe, bist du so weit für die rechte Hypnose? Drücke gegen meine Handfläche, so ist es richtig. Direkt unter meinem Blick, meine Füsse etwas enger zusammenlegen.

Wie ich bereits sagte, werde ich das Stichwort schlafen verwenden, wenn ich es ausspreche, schließe deine Ohren, genieße die ganze Sache und entspanne dich ganz. Richtig, ahhh ein wenig loser, ein wenig loser *lachen*'Ich wußte, daß das jetzt kommen würde'. Jetzt atme mal durch und schlafe ein!

Tiefschlaf und Tiefschlaf. Bei jedem Zug, den du nimmst, geht du tief in dich hinein. Die Tiefe, in der du dich befindest, ist umso angenehmer, je bequemer du dich erfüllst. Je mehr du dich befindest, umso mehr wirst du es auch. Ihre Füße stehen und Sie können nicht umkippen, Ihre Füße stehen und wie Sie sich Ihrer Füße bewußt werden, sinken Sie noch weiter in diesen wunderschönen Entspannungszustand.

Bei jedem Hin- und Herhüpfen von oben nach unten versinkt man noch weiter in den Entspannungszustand. Die Hypnose hat nichts mit dem Schlafen zu tun. Sie können jedes einzelne meiner Worte verstehen, Sie können auch Klänge und andere Stimmungen im Zimmer verstehen, denn Hypnose hat nichts mit Schlafen zu tun.

Ja, du schaffst das großartig. Sie sind jetzt zehn Mal so locker wie früher, zehn Mal so tiefsinnig, gerade. Wenn ich deine Stirne berührte, wie ich dich jetzt berührte und das Stichwort Schlafen zu dir sagte, versinkst du sofort zweimal so tiefgreifend in diesen wunderschönen Entspannungszustand.

Wann immer ich also deine Stirn berührte, wie ich dich jetzt berührte und das Stichwort Schlafen zu dir sagte, versinkst du sofort zweimal so tief in diesen wunderschönen Entspannungszustand. Atme und schlafe durch! Mehr und mehr, immer weiter und weiter, zweimal so weit sinken, das ist richtig. Die Tiefe deines Sinkens ist umso bequemer, je bequemer du dich füherst und je bequemer du dich füherst, je mehr du in diesen Zustand eintauchst.

Vielleicht haben Sie das noch nicht bemerkt, aber Sie haben ein typisches Flattern der Augen, das für einen Hypnosezustand charakteristisch ist. Wenn du dir des Flatterns deiner Augen bewußt wirst, kannst du es für dich selbst benutzen, indem du dich genauer in diesen Hypnosezustand begibst.

Und schlafen! Boah, jetzt habe ich Angst!" und tiefen und tiefen Schlafes. Passt schon, versinkt zugleich noch tief und man kann dabei auch beruhigt darüber lächeln, wenn man in Hypnose lachen kann, versinkt man auch tiefsteiger. Du kannst auch dort weiter versinken.... und du wirst dich damit immer wohlfühlen, das ist richtig.

Folgt einfach meiner Fingerkuppe und je mehr die Fingerkuppe kommt, umso mehr wächst euer Begehren, dass ihr eure Äuglein allmählich wieder zumacht. Deine Ohren werden schwer und schwer und schwer und schwer und schwerer und schwer und schwer und schwerer und schwer und schwer und schlafen! Tiefgründiger und tiefgründiger und tiefer. Stellt euch vor, ihr spürt allmählich mehr und mehr das Empfinden in euch, dass diese Heliumballone eure rechte Seite immer mehr nach oben bewegen.

Deine Handfläche wird immer heller und heller, das ist richtig. Deine rechte Handfläche kann immer weiter nach oben ragen. Dies bedeutet, dass du dich mit zunehmender Höhe der linken Handfläche wohlfühlst. Je besser die rechte Seite nach oben klettert, um so besser fühlt man sich bei dem gesamten Vorgangs.

Ganz oben und oben, ganz oben und ganz oben. Hoch und hoch und höher damit, bis ich sage: Halt. Jetzt hänge ich ein zweites Ballonbündel daran und deine Hände beginnen jetzt noch rascher nach oben zu schwingen, noch rascher nach oben, wie von selbst, immer weiter und weiter oben.

Hoch und hoch, bis ich Stop sagen würde. Der Zeiger verbleibt exakt in der richtigen Stellung. Dies ist ein starrer Auslegerarm, der ausgestreckt und fest wird - dann nicken Sie mit dem Schädel, ok toll - ideal. Sie können ganz bestimmt zusehen, Ihre Füsse bitte etwas weiter voneinander entfernt, exakt und noch tiefsenkbar.

Richtig, Daumendruck - Finger nach außen - denn sonst brechen Sie ihn! Das ist es. Das ist es. Jetzt mache deine rechte Handfläche ganz bewußt sehr steif und fest, ganz starr und fest, wie der mächtige Baumzweig, wie aus dem Beton geworfen, wie aus dem Blech geworfen. Hier bis hier, angelockt, ganz starr und fest, ganz starr und fest.

Jetzt mache deine rechte Handfläche so starr und hart, so starr und hart, als ob du sie nicht runterbekommen könntest, selbst wenn du es versucht hättest. Jetzt versuche deine Hände nach unten zu schieben, wenn du weisst, dass sie so hart und hart sind, dass sie nicht nachgeben.

Ja, versuche sie nach unten zu drücken, sie wird erstarren. Die Arme bleiben jetzt starr und straff, du kannst jetzt mit dem Probieren innehalten - sie bleiben starr und straff, großartig, sie bleiben starr und straff. Stellen Sie sich die rechte Seite vor, der Fahnenmast überquert die Strasse, weil er so gross, total starr und hart und riesig ist.

Vollkommen starr und hart, wird es wieder starr und hart, vollständig starr und hart. Vollkommen starr und hart und unbeweglich. Jetzt zähle ich von eins bis drei, bei drei öffnest du die Ohren und schaust auf deine rechte Seite, und sie wird noch härter und straffer werden.

Sieh dir deine rechte Seite an. steif und fest, richtig? Okay sitzt sehr gut - und schläft und sinkt noch weiter in die Tiefe der Erfrischung. Sie können nun die rechte Handfläche wieder ganz loslassen, ganz loslassen, ganz los, ganz los. Jetzt gebt mir eure rechte Handfläche ganz, ihr könnt mir jetzt eure Handfläche ganz und gar öffnen, so dass sie völlig lose ist.

Das ist es. Das ist es. In diesem Moment werde ich deine rechte Handfläche nach unten legen und wenn ich sie nach unten lege, dann lass deine Handfläche wieder zweimal so niedrig sinken, entspann dich wieder zweimal so stark. Ah und noch mehr. Genauso wie du die Lage gerade durchlebt hast. Mache die Gefühlswelt in dir stark, das ist richtig, mache sie stark.

Da du die Sinne wieder in Ruhe durch deinen ganzen Leib gehen lässt, kannst du von den Spitzen deiner Zehen bis zu deinem Hals die Sinne wieder in Ruhe fließen lass. Sogar noch kräftiger, noch kräftiger, noch präziser und noch intensiv. Verdreifachen Sie die Empfindungen in Ihnen exakt. Auch wenn der Tag noch so schlimm war, wirst du dich genauso gut wie jetzt ergehen.

Exakt, mit all den wunderschönen Emotionen, die durch deinen ganzen Leib fließen. Extras - Übersicht über die 32 Seitenzusätze des Videos: I. Anmerkung: Von der richtigen Hypnose ist zu hören. Anmerkung: Flash-Hypnose. Eine handfeste Problem-Lösung, aber sie wird hier verwendet, Hypnose ist dafür gut. Anmerkung: Flash-Hypnose ist: I. Steigern Sie die Aufmerksamkeit!

Bemerkung: Vier. Bemerkung: Hypnose): Fünf. Der so genannte "hypnotische Vertrag" will auch Hypnose machen. Bemerkung: die Flash-Hypnose. Diese Übung findet bereits jetzt tiefgründiger und standfester statt. Bemerkung: Bemerkung auf der Seite: findet statt. etwas aufgeregt. Alle Befürchtungen im Hintergund, Hypnose kann sich negativ auf das Ergebnis auswirkten! Leicht zu erlernen)!

Anmerkung 7: Empfohlene Sprache: weiß manchmal für zwei Min. auch die Wiederholung nimmt zu. Eine gelungene Hypnose. Tipp: Machen Sie richtig, was Sie ihnen sagen. 11. Hinweis: Formen Sie keinen Widerstand. 13. Interne Kritik ist zufrieden, Abläufe können leichter erlaubt werden. Anmerkung: Indem man dem Subjekt zeigt, wie man richtig reagiert.

Anmerkung: Mit (erhöht auch die Anzahl der Berichte). "Anmerkung: Profitipp: Konformität" (AoC's). Die Anweisungen des Psychotherapeuten folgen, umso besser. Dies hat viele psychische Vorzüge und macht die Hypnose noch einfacher! Anmerkung: Hypnose aufgedeckt: zu bring. Anmerkung: So genannte "Loops": Sie und je bequemer Sie sich fühlen, umso mehr gehen Sie in die Tiefe " Ein Beispiel: sogar das Feedback: Ich fühl mich jetzt angenehmer.

Anmerkung: Die Behauptung "Und du erkennst bereits, dass Hypnose nichts mit Schlafen zu tun hat..." Das ist genau das Gegenteil: Du machst es mit Erfolg. Anmerkung: Nutzung. Anmerkung: Zur Stabilisierung von ..... Anmerkung: Die Methode der Ankerplatzierung, Teil 1: Noch tiefere Anspannung. Anmerkung: Anker setzen, Teil 2: Wieder hellwach" die folgende Spieltechnik, nämlich: Fractionating!

und je besser du es schaffst! Für alle ist es leicht zu lernen! Anmerkung 20: Dies wird die Dinge einfacher machen. Anmerkung: Die Hypnose hat sich gelöst: Jeder kann unter Hypnose anders agieren. is recognize! Hypnoseanalyse belegt dies eindeutig). Probanndine mit der so genannten "Convincern"-Bestätigung, dass sie in Hypnose ist. Anmerkung: Hypnotische Phänomene: Handauflegen. Ideenmotorische Bewegungen).

Anmerkung: Der Arm für die Schwebe. Die Tonhöhe der Stimme sollte nach oben gehen; die Tonhöhe des Psychoanalytikers sollte beruhigter, tiefgründiger und lockerer sein. Anmerkung: Die Bildunterschrift von Glücksballons: Gefühl? gut, toll, toll - mehr davon auch! Anmerkung: Kongruenz: passen nicht. Es wird immer deutlicher und konkreter, was zu den Vorschlägen "steif, fest" usw. paßt! Dasselbe gilt für: effektivste Affirmation.

Anmerkung: Anmerkung: Anmerkung am Rand: Sie sind im Videofilm sichtbar. Doch Vorsicht: Erst dann eine Hypnose durchführen, Hypnose kann diese ersetzen)! Anmerkung: gelöst durch Hypnose: Man ist nicht mehr in Hypnose. (das ist ein anderer "Convincer"). hat eine klasische Abgrenzung. Anmerkung: Ein netter Testfall für dazwischen, nur eine einfache Figur ist: Eigengewicht des Arms - das heißt, die Anweisungen folgen rasch.

Anmerkung: Grundsatz der "hypnotischen Geschenke": Jede Person kann nur raten, mit anderen Menschen umzugehen. Anmerkung: heißt "Erweckung". Alle Sinnesorgane werden einbezogen, stärker wahr genommen. Unvergeßlich - positiv! Anmerkung: "Ordnung", die im Befragten vorkommt.

Eine " posthypnotische Ordnung " ist die Durchführung einer NACHHypnose. Anmerkung: Eine Lösung der Hypnose. Die Hypnose war es. "Stehengeblieben.

Mehr zum Thema