Hypnose Schmerztherapie

Die Hypnose Schmerztherapie

Die Schmerztherapie und wie die Selbsthypnose helfen kann. Die Hypnose ist ein weiteres Anwendungsgebiet der Hypnose in der Schmerztherapie. Hypnosegesellschaften und seit vielen Jahren in der Schmerztherapie tätig. Die Hypnotherapie bietet ein breites Spektrum für die Behandlung von akuten, chronischen und psychosomatischen Schmerzen. Akut auftretende Schmerzen haben eine Bedeutung: Sie machen uns darauf aufmerksam, dass die Gefahr besteht, den Körper zu schädigen oder dass er bereits beschädigt wurde.

Hypnoseschmerzen Therapie

In der Schmerztherapie hat sich die Hypnose einen guten Ruf erworben, weil sie eine wirkstofffreie Variante zur Therapie diverser Schmerzsymptome ist. Das Indikationsspektrum ist nicht nur auf die Schmerzfreiheit während der Zahnbehandlung begrenzt, sondern eröffnet auch für den Gebrauch bei anhaltenden Beschwerden ein interessantes Anwendungsspektrum. Die wohl berühmteste Anwendung der Hypnose in der Schmerztherapie ist die Schmerzfreiheit in der Dentalmedizin.

Zahlreiche Behandlungserfolge wurden nachgewiesen und die Behandler konnten auch komplizierte Verfahren wie einen Nasennebenhöhlenlift unter Hypnose durchführen. Die Hypnose ist in vielen Praxen Teil des Alltags geworden. Nichtsdestotrotz stösst die Hypnose in der Praxis gelegentlich an ihre Schranken, die sich vor allem durch die Zeitvorgaben definieren.

Einige Kunden brauchen etwas mehr Durchlaufzeit, um eine schmerzfreie Erkrankung zu erzielen, als es in der täglichen Praxis möglich ist. Besonders bei komplizierteren Therapien ist eine bestimmte Durchlaufzeit nützlich, bei der der Betroffene den Hypnosezustand kennen lernt und ab und zu mehr als eine Session im Voraus benötigt, um den Betroffenen in eine tiefe und schmerzfreie Ruhephase zu blicken.

Hier hat sich eine Kooperation zwischen Zahnmedizinern und Hypnotherapeuten als erfolgreich erwiesen, bei der der Hypnotherapeut den Menschen so aufbereitet, dass er beim Behandlungsgespräch rasch und zuverlässig den angestrebten Ruhezustand erlangt. Der Hypnotherapeut kann ausschließlich in der Vorbereitung tätig sein und die Hypnose während der Therapie dem Arzt übergeben (wenn der Arzt die Hypnose meistert), aber er kann den Pflegebedürftigen auch zum Termin des Zahnarztes mitnehmen und die Hypnose vor Ort ausführen.

Das hat den weiteren Pluspunkt, dass sich der Arzt voll und ganz auf seinen Arbeitsbereich fokussieren kann und ist gerade bei komplizierteren Therapien ein entscheidender Pluspunkt, da eine höhere Aufmerksamkeit des Arztes erforderlich ist und er die Tiefenlage der Hypnose nur eingeschränkt beobachten kann. Es ist auch logisch, dass Arzt und Hypnotherapeut zusammenarbeiten, wenn der Patient ängstlich ist und die Hilfe der Hypnose braucht, um überhaupt behandelt zu werden.

Beim Zusammentreffen von Schmerzen und Ängsten ist ein professioneller hypnotherapeutischer Ansatz angezeigt, der in der Praxis meist außerhalb des üblichen zahnmedizinischen Tätigkeitsbereichs angesiedelt ist. Unserer Meinung nach können etwa 60-70% der Patientinnen und Patientinnen von ihrem Arzt versorgt werden. Bei 30-40% ist eine Kooperation mit einem fremden Behandler durchaus erwünscht. Nähere Angaben dazu findest du unter Zahnbehandlungen unter Hypnose.

Die hypnotisierende Schmerzfreiheit ist jedoch nicht nur auf die zahnärztliche Versorgung begrenzt. Es eignet sich auch für einige andere Therapien, bei denen der Faktor Schmerzen eine wichtige Funktion hat. Sie wird in den USA zur Versorgung von Brandopfern oder auch in extremen Schocksituationen eingesetzt, da Sie für Verletzten rasch schmerzfreie Unterstützung erhalten können.

Für die Therapie von chronischen Schmerzzuständen mit Hypnose gibt es andere Ansätze, da es nicht nur darum geht, den Betroffenen im Zuge einer trancezeitlichen Belastung für kurze Zeit schutzlos zu machen, sondern auch Langzeitbehebungen zu erreichen, die auch außerhalb der Hypnose wirken. Bei der Therapie von chronischen Schmerzzuständen geht es vor allem darum, die Schwelle der Irritation zu heben und die Wahrnehmungsfähigkeit so zu verändern, dass der Betroffene die Schmerzzustände nicht mehr so klar wahrnimmt. In diesem Zusammenhang ist es das Hauptziel.

Vor allem bei Beschwerden, die durch irreparable körperliche Schäden verursacht werden und immer wieder durch Bewegungen verursacht werden, ist es ein bevorzugter Ansatz der Hypnose, den Schaden nach aussen zu verschieben. Die typischen Behauptungen der Betroffenen in solchen Situationen sind: "Ich spüre den Kummer immer noch, aber es ist, als ob er nicht mehr zu mir gehört - er schadet mir nicht mehr" oder "Es ist, als ob ich den Kummer schlichtweg vergisst.

Ab und zu bemerke ich erst am Abend, dass ich den ganzen Tag nicht an die Schmerzen dachte. Durch diese Verfahren kann bei vielen Patientinnen und Patienten eine signifikante Verbesserung der Lebensbedingungen erreicht werden. Im Zusammenhang mit der Schmerztherapie steht auch die Therapie des Ohrgeräusches mit Hypnose. In vielerlei Hinsicht ist Klingelton mit chronischem Schmerzen zu vergleichen, nur dass er sich in Gestalt eines akustischen Signales manifestiert.

Diejenigen, die die Heilung von Rückenschmerzen mit Hypnose gemeistert haben, sind auch in der Liege. Oftmals ist es Sinn, die Hypnose als Ergänzung zur Schmerztherapie zu nutzen. Es ist nicht immer möglich, auf geeignete Medikamente zu verzichten, aber mit der Hypnosebehandlung ist es oft möglich, die Dosis von Schmerzmitteln und damit die Belastungen für den Körper zu reduzieren.

Denn schmerzstillende Mittel haben oft unerfreuliche Begleiterscheinungen wie Ermüdung, Benommenheit oder Konzentrationsstörungen, die bei Bedarf auf diese Weise reduziert werden können. Einige Schmerztabletten verursachen rasch eine Sucht, und selbst wenn der zugrunde liegende schmerzhafte Zustand mit der Zeit abklingt, haben die Betroffenen Schwierigkeiten, die Einnahme des Medikaments einzustellen.

Hier kann mit der Hypnosebehandlung ein erfreulicherer Übergangsbereich geschaffen werden. Dazu haben wir eigene Therapiemethoden mit Hypnose und kranialer Elektrostimulation in Kombination gebracht und vermitteln diese in unseren Hypnoseseminaren zur Schmerztherapie.

Mehr zum Thema