Irisdiagnose Digitalkamera

Blendendiagnose Digitalkamera

Das IriScope wird in der Naturheilkunde häufig zur Irisdiagnostik eingesetzt. Blendendiagnose mit einer einfachen Digitalkamera In der Zeit vom 11. bis 22. Februar 2017 hat der zweite Teil des Trainings mit HP Siegfried Kämper stattgefunden. Anhand vieler Fallbeispiele aus seiner eigenen Klinik demonstrierte HP Siegfried Kämper die exakte Applikation und präsentierte dann die Digitalfotografie, das Patientenmanagement und die Umwandlung in ein verschreibungspflichtiges Medikament aus dem Augenbereich mit Hilfe der im Internet erhältlichen Zeitungssoftware ("Programm CID NT").

Wer die Irisdiagnose lernen möchte, dem steht das Komplettpaket Irisdiagnose jetzt als Recording mit detaillierten Skripten und wichtigen Infos für die genaue Ausführung und Applikation zur Verfügung.

30.08.2004 Augenaufnahmen zur Irisdiagnose (naturheilkundliche Behandlung)

Das Hornhautgewebe deckt die gesamte Augenfront ab und ist praktisch transparent. Die Retina kann nur mit speziellen Geräten vernünftig fotografiert werden, da durch die Glasscheibe (Pupille) in den Augeninneren fotografiert wird. Das " Rote-Augen-Effekt " ist, wie jeder weiß, die von der Taschenlampe durch die weit geöffnete Augenpupille ausgeleuchtete Retina. Bei einem geeigneten Nah- und/oder Makroobjektiv sollte es möglich sein, die Blende im Vollformat wiederzugeben, aber das sind immer noch nur die (5?) Mio. Pixel der Fotoapparate - vielleicht zu wenig?

Einigung über die Nutzung von Plätzchen

Sie können mit dem lriScope gestochen scharfe Iris und Augenaufnahmen machen. Aufgrund der hohen Vergrösserung können kaum sichtbares Bildmaterial reproduziert werden. Im Bereich der Naturmedizin wird das lriScope oft für die Irisdiagnose verwendet. Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Rheumatismus oder Gout können laut Irideologen über eine Irisdiagnose erkannt werden und zur korrekten Therapie des Betroffenen beizutragen.

Durch die besondere Gehäuseform der Mikroskopkamera passt sich die Fotokamera eng an das jeweilige Motiv an und macht es leicht, ein gutes Foto zu machen. Dank der integrierten LED-Beleuchtung - zwei weisse und zwei gelbe LED - können Sie ganz ohne externe Lichtquellen problemlos gute Aufnahmen machen.

Für eine verbesserte Darstellung der Dunkelblende werden die farbigen LED's eingesetzt. Die Irisbilder kann der Mediziner unmittelbar auf dem Monitor eines PCs, Notebooks, MacOS-Gerätes oder Windows-Tabletts betrachten, was die Vielfältigkeit und leichte Beweglichkeit des Iriskops nachweist. Die Naturheilkundige Frederike Otger aus Den Haag (Niederlande) setzt das Instrument seit einiger Zeit ein.

Mit der einstellbaren Vergrösserung kann man das Bild kräftig heranzoomen und die bisher kaum sichtbaren Teile des Bildes inszenieren. Als besonders erfreulich empfinde ich und meine Patientinnen und Patientinnen, dass die aufgenommenen Fotos auf einer Großleinwand unmittelbar ersichtlich sind. Für Naturheilkundler ist das lriScope eine kostengünstige, kompakten und benutzerfreundlichen Software.

Die Aufnahmen können in der digitalen Patientenakte abgelegt werden.

Mehr zum Thema