Iristopographie

Irrlichterkennung

Die Iris-Topographie bildete die Grundlage für verschiedene Weiterentwicklungen - zum Beispiel von Josef Angerer, Josef Deck oder Joachim Broy. Diejenigen, die die Irisdiagnose nach Deck und Angerer bereits gelernt haben, müssen nur ihre Iristopographie, Konstitution und ihren Nervenstern ändern. Waren Nahrungsergänzung mit Pflanzenextrakten aus Wermut, Quintaury, Benzinkraut, Krauseminze, Maisbeeren, Anis und Bitterfenchel. Registrierte homöopathische Medikamente, daher ohne Hinweis auf eine therapeutische Anwendung. Verfügbar in der Apotheke.

Registrierte homöopathische Medikamente, daher ohne Hinweis auf eine therapeutische Anwendung. Verfügbar in der Apotheke. Registrierte homöopathische Medikamente, daher ohne Hinweis auf eine therapeutische Anwendung. Verfügbar in der Apotheke. Registrierte homöopathische Medikamente, daher ohne Hinweis auf eine therapeutische Anwendung.

Verfügbar in der Apotheke.

Einleitung in die Augendiagnostik

Bedauerlicherweise hat sich das weitaus bessere Verfahren nach Heinrich Hense nicht bewährt, da es gegenüber dem Verfahren nach dem anderen entscheidende Vorzüge hat: Es ist ein sehr gutes Ergebnis: Der Band gibt einen guten Einstieg in die Augenheilkunde nach Heinrich Hense. Diejenigen, die die Irisdiagnose nach Decks und Angerern bereits erlernt haben, müssen nur ihre Iristopographie, Konstitution und ihren Nervenzustand ändern.

Es ist nur als elektronischer Band im PDF-Format für 24,90 zu haben.

Augendiagnostik und Iristopographie der Augenkrankheiten | Heidelpraktikerin Hofmann

Der österreichisch-ungarische Mediziner v. Peely entwickelte in der Hälfte des neunzehnten Jahrhundert die Augendiagnostik mit entsprechender Iristopographie. V. Perezely kam nach 20 Jahren komparativer Beobachtungen zu dem Schluss, dass gewisse Irismerkmale mit Organkrankheiten verbunden sind. Man unterscheidet drei Hauptkomponenten: lymphatisch (blauäugig), hämatogen (braunäugig) und biliär (gemischt).

Anhand der Augendiagnostik kann ich einzelne Krankheitstendenzen wahrnehmen und auch vorsorgen.

Erklärung des Lehrkörpers durch die Iristopographie

Claus Jahn erklärt auf 98 S. die Zusammenhänge und Eigenheiten der "Topographischen Irisübersicht " von Josef Deck, strukturiert nach Organen. Die Übersichtskarte "Topographische Ansicht der Iris" ist eine grafische Darstellun.... Die grafische Repräsentation von Überlappungen in Bereichen, Gebieten oder Organen würde die Platine verwirrend und verwirrend machen.

Bei dieser Erklärung werden solche Überlappungen anhand von detaillierten Zeichnungen und Lokalisierungen detailliert diskutiert. und man kann sie daher nicht wirklich anordnen!!!!! Ziel ist es, sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Anwendern häufige Fragestellungen zu beantworten und ihnen den Einstieg in die Iris-Topographie zu erleichtern. Diese exzellente Erklärung, angereichert durch Anwendungsbeispiele mit Irisbildern, ist eine wesentliche und nützliche Erweiterung des Übersichtspanels "Topographische Irisübersicht".

Mehr zum Thema