Jai White

Das ist Jai White.

Ist" Black Dynamite" einer der besten Filme von Michael Jai White? Erleben Sie die besten Filme von Michael Jai White. Alles über Michael Jai White, bekannt aus The Dark Knight and Spawn: The Real Michael Jai White. Ich bin Michael Jai White, Schauspieler, Regisseur, Kampfkünstler, Ehemann und Vater.

mw-headline" id="Leben_und_Wirken">Leben und Wirken[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php?title=Michael_Jai_White&veaction=Medit&section=1" title="title="title= Life and Work">Edit | /span>Quellcode bearbeiten]>

ist ein amerikanischer Stunt-Koordinator und -Darsteller, der am Donnerstag, den 9. Oktober 1967 in Brooklyn, New York, geboren wurde. Die mehrfache Karate Meisterin war für die Kämpfe in diversen Steven Seagal und Jean-Claude Van Damme Filmen mitverantwortlich. Anfang der 90er Jahre trat er auch in Nebendarstellungen wie Roland Emmerichs Universal Soldier auf.

Michael Jai White hatte seine erste Hauptrolle im Comic-Film Spawn. Er wirkte auch in diversen TV-Serien mit, zum Beispiel in einer Folge von Boston Public oder CSI: Miami. Seine Performance in Kill Bill - Band 2, wo er Bill mit dem Degen bekämpft und umgebracht wird, wurde aus dem Spielfilm gestrichen und ist nur in den Statisten auf DVD zu finden.

Weiß hat sieben Schwarzgurte in unterschiedlichen Kampfkünsten (einschließlich Taekwondo).

Micheal Jai White: Beste Serie und Filmbeiträge

Er ist ein Saucool-Schnüffler und bei den Frauen sehr beliebt: "Black Dynamite" (Michael Jai White). Aber auch die Verbrechen von "The Man" machen ihn nicht untätig. Unter Case Walker (Michael Jai White), einem früheren Stern des Mixed Martial Arts Zirkus, kommen vier Studenten mit sehr unterschiedlichem Hintergrund zusammen, um die schönsten Kampftechniken zu erlernen.

Georg Chamber's ist ein ehemaliger Kämpfer, der bereits alle Auszeichnungen der ganzen Weltgeschichte erhalten hat. Aber Chamber ist harmlos und versteht sich als Intrigant. Sobald Jesaja Knochen (Michael Jai White) aus dem Knast kommt, betritt sie die unterirdische Kampfszene. Aber Knochen ist verflucht gut! Er besiegt leicht seine ersten Konkurrenten, so dass sein Namen die Runden rasch macht.

Micheal Jai White - Informationen und Videos

Michael Jai White hinterliess mit seiner Präsentation des kontradiktorischen Box-Weltmeisters Mike Tyson in Uli Edel's HBO-TV-Film " " (1994) den ersten bleibenden Eindruck bei den Zuschauern und Kritiker. Michael Jai White spielte auch in "Universal Soldier - Die Rückkehr" mit Jean Claude Van Damme, "The Last Bandit" (1998) mit Alec Baldwin, in Alan Rudolphs "Breakfast of Champions - Frühstück für Helden" mit Bruce Willis (1998), in John Irvins Thriller "City of Industry" (1997) mit Harvey Keitel und in John Herzfelds Kriminalkomödie "Zwei Tage in L.A.".

White wurde 1999 in der "Mutiny" (1999) von Morgan Freeman und in "Freiheitsmarsch" (2000) neben Danny Glover und Vondie Curtis-Hall gezeigt. White hat seinen Beruf im Herbert-Berghof-Studio in New York, an der Yale University in New Haven/Connecticut und an der Howard University in Washington/DC gelernt.

White hat als Kampfsportexperte einen schwarzen Riemen in verschiedenen Kämpfe. Andere Filmaufnahmen mit Michael Jai White: "Deadly trio - Seduction in Sex" (2002), "Exit Wounds - The Cophunters" (beide 2001), "Kill Bill - Band 1", "Blood and Bone", "Justice" (alle 2003), "Silver Hawk" (2004), "Getting Played" (2005), "Undisputed II: Last Man Standing" (2006), "Blood and Bone", "Why Did I Get Married"?

Mehr zum Thema