Jin Shin Jyutsu Punkte

Die Jin Shin Jyutsu Punkte

Es ist unser "natürlicher probiotischer" und wichtigster Lymphpunkt. Alle Energiepunkte, die Organenergien und die Energie des Körpers können von Hand erreicht werden. Mitte der Hand / hinterster Punkt der Achselhöhle auf einem beweglichen Muskel, wir berühren natürlich jeden Tag Energiepunkte, ohne es zu wissen. Diese Blockaden und damit die Selbstheilung können durch Energiepunkte gelöst werden.

Dschinn Schienbein Jyutsu

Wie bei vielen anderen orientalischen Verfahren wird angenommen, dass Jin Shin Jyutsu von Lebenskraft erfüllt ist. Die Lebenskraft bildet, pflegt und beschützt den Organismus. Physische, seelische und psychische Erkrankungen sind dann gegeben, wenn die Lebenskraft auf ausgewogene und harmonische Weise durch den Organismus fließt. Mit ihren Händen kann jeder einen harmonischen Einfluß auf den Fluss der Lebenskraft ausüben und so seine physische, psychische und psychische Verfassung fördern.

In Jin Shin Jyutsu gibt es 26 Körperstellen (Sicherheitsenergieverschlüsse) auf jeder Seite des Körpers. In Jin Shin Jyutsu gibt es 26 Körperstellen. Diese Punkte können durch Handauflegen aktivierbar gemacht werden, was sich harmonisierend auf den Fluss der Lebenskraft im Organismus auswirkt. Manche Punkte werden Ihnen sicher vertraut erscheinen, da wir einige Teile unseres Köpers zur Erholung, Belebung und Linderung automatisiert und unterbewusst festhalten.

Du kannst Einzelpunkte oder Punktkombinationen für einen kurzen oder langen Zeitraum zu jeder Zeit festhalten und sehen, wie dein Organismus auf sie anspricht. Indem wir unsere Hände festhalten, können wir alle Zentralenergien in unserem Organismus ausgleichen. Greifen Sie vorsichtig mit einer Handfläche den Daumendruck der anderen Handfläche und drücken Sie ihn für 5 min. an.

Dann nimmst du den Zeigefinger und jeden einzigen Griff dieser Handfläche auf die selbe Art und Weise. Dann nimmst du jeden anderen. Halte jeden der beiden Löcher 5-minütig. Dann einen oder mehrere Löcher in die Mitte der Handfläche für 5 min. einlegen. Sie können die Übungen auch mit einer Handfläche durchführen und die individuellen Fingern über einen längeren Zeitraum kurz oder lang festhalten oder auch nur einen einzigen Fingern.

Der Jin Shin Jyutsu® - Natürliche Heilpraxis Alexandra Jordan

Die Jin Shin Jyutsu Physio Philosophy ist eine mehrere tausend Jahre altes Kunstwerk, um die Lebenskraft im Organismus zu harmonisieren. Der Jin Shin Jyutsu weckt in uns das Gewahrsein für unsere universellen Lebensenergien, balanciert in das Energiesystem unseres Körpers ein, um dadurch das Wohlergehen und die Gesunderhaltung zu fördern, und verstärkt jeden von uns zu seiner eigenen tiefen Selbstheilungskräfte.

Der Jin Shin Jyutsu ist auch das Wissen über die Neun DEPTHs, die unterschiedliche Energieebenen und Energiedichten wiedergeben. Die Verbundenheit von Weltall und Mensch wird in diesen Vertiefungen lebhaft erörtert. Der Jin Shin Jyutsu funktioniert mit sechsundzwanzig "sicheren" Energieverschlüssen innerhalb der Energiepfade, die unserem Organismus neues Energieleben einhauchen. Diese Energieschleusen liegen in gewissen Teilen des Körpers und verbindet uns mit der universalen Schöpfungskraft.

Das Festhalten bestimmter Energieverschlüsse durch Handauflegen (das nennt man "Fließen") kann unser Energiesystem ausgleichen. Die Jin Shin Jyutsu ist eine simple, aber sehr wirkungsvolle und für jeden zugängliche Methodik. Das Jin Shin Jyutsu kann auch zur Hilfe zur Selbsterhaltung verwendet werden. Sie ist eine wunderschöne Art, die zu jeder Zeit praktiziert werden kann, indem man sich auf die Hand legt und sich so selbst hilft.

Jede der 26 Energieverschlüsse hat eine Sinn. Wenn an einem oder mehreren dieser bedeutenden Brennpunkte Klagen auftreten oder sich die Energieverschlüsse schließen, hat die Symbolkraft der jeweiligen Energieverschlüsse eine spezielle Rolle für uns und wir können in uns selbst hineinhören und erfahren zu begreifen, was die Energieverschlüsse mir vorzuschreiben haben.

Auch Jin Shin Jyutsu unterstützt uns dabei, Einstellungen wie Furcht, Kummer, Wut, Sorgen und Anstrengungen in Selbstvertrauen, Kraft, Schöpferkraft, Freiheit zu transformieren und den Lebensmut, ich selbst zu sein. Jin Shin Jyutsu war längst in Vergessenheit geraten. Nur Jiro Murai fand diese Art von Musik zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert in Japan wieder und belebte sie im Sinne des Lebens und des Bewusstseins der Menschen.

Nach der Genesung von einer schwerwiegenden Erkrankung durch diese Art der Medizin hat er den restlichen Teil seines Leben der Entdeckung und Neuentdeckung von Jin Shin Jyutsu gewidmet. Maria Burmeister, eine Amerikanerin mit japanischer Herkunft, begegnete Ende der 40er Jahre in Japan Jiro Murai und war unmittelbar von dieser Art begeistert. Von Jiro Murai hat sie alles gelernt und Jin Shin Jyutsu in den westlichen Raum gebracht.

Mehr zum Thema