Kaiserschnitt Innere Narbe Schmerzen

Der Kaiserschnitt Interne Narbenschmerzen

Der Schmerz in der Narbe des Kaiserschnittes ist beim ersten Mal nach dem Kaiserschnitt ganz natürlich. Starke Schmerzen bei der Innennaht nach Kaiserschnitt Hallo, mein zweiter Kaiserschnitt war vor beinahe 4 Schwangerschaftswochen und seitdem habe ich Tierschmerzen direkt über der Außennarbe auf der rechten Seite. Der Arzt sagt, es ist wahrscheinlich der Ast vom Garn auf der Narbe. Man sagt, dass es eine ganze Zeit lang dauerte, bis sich die Nähte auflösten, da drei Muskellagen an der Baustelle zusammengenäht werden und wenig Wasser vorhanden ist.

Man geht davon aus, dass der Ast innen riecht oder vielleicht zu eng ist. Alles hört sich glaubwürdig an, aber der Schmerz ist mit dem ersten Auftreten nach einem Kaiserschnitt aufzustellen! Ich kann kaum gehen oder dastehen. Doch ich gerate in Angst, dass der Schmerz nicht verschwinden wird. Hört sich die Diagnostik glaubhaft an?

Ab wann ist zu erwarten, dass sich die Gewinde von der Innenseite auslösen? Liegt der Schmerzen nur bei Bewegungen oder konstant, d.h. auch beim Liegen oder Ruhen, und neigen sie dazu, sich an der OberflÃ?che zu befinden? An der Narbe hatte ich solche Schmerzen (nur beim Bewegen oder Stehen) gelassen, weil ich zuerst daran gedacht hatte, dass es der Duschputz ist, der dort kneift, weil er sich im ersten Augenblick wie sehr dünne Nadelpunktionen auf der Außenhaut anfühlte oder so, dass er an der Position jemand sehr Unangenehmes an der Feinhautschicht ansprach.

Aber es wurde mit der Zeit besser oder war seltsam da und dann konnte ich mich auf einmal schmerzfrei bewegen und 5 min später war es wieder da. Es dauerte gut zwei Monate, um zu entkommen. Doch es wird vorbeigehen..... Eher habe ich es doch schon knapp 4 wochenlang: (( Es wurde auch erst die letze week deutlich schlimmer, bevor es lose ertragen werden sollte).

Lustig, dass es seit vier Schwangerschaftswochen nicht mehr so schlimm wird. Zum Beispiel sagt meine Geburtshelferin, dass sie immer wieder überrascht ist, wie eng die "selbstauflösenden" Gewinde sind, auch nach 6 Schwangerschaftswochen. Oft werden sie während einer Episiotomie oder so beseitigt, wenn die Gewinde kneifen. Im Inneren wird es nicht anders sein, nur an einer solchen Position im Muskeln, es braucht lose 6 Monate, bis sich die Nähte auflösen.

Auch ich hatte starke Schmerzen. Andere Schmerzen müssen geklärt werden. Nach dem ersten Moment hört es sich ermutigend an, aber ich kann diesen schmerzhaften Moment nicht über Monate hinweg ertragen. Der Luftstrom hält sich wirklich von mir fern, es ist mit dem Stehen gleich nach dem Kaiserschnitt zu vergleichen...... Hallo, das weiß ich auch, aber nicht so zeitig.

Man sagte mir, dass sich die Windung rascher schliesst, als sich der Draht lösen kann, und dass dies diese innere Verbrennung auslöst. Es ist gerade das zweite Kilo passiert, und dieser schmerzhafte Moment beginnt gerade erst. Damals habe ich etwa zwei Monate gebraucht. Es ist wirklich ein böser Kummer - ich halte die Daumen, dass du ihn bald los sein wirst!

Schließlich gibt es andere, die den Kummer haben! Hallo, ja, ich kenn den Kummer auch. Es gab wieder einen wirklich starken Schmerzen, danach war es zu Ende. Das war etwa 8-9 Schwangerschaftswochen nach der Kat. A. S. Zuerst musste ich wirklich über den Schmerzgrenze hinaus, dann wurde es besser.

Ich weiß es auch von anderen Vernarbungen, jedes Mal, wenn es nach einer gedankenlosen, gewalttätigen Aktion vorbei war. Dann hat man wirklich das Gefühl, dass die ganze Narbe wieder aufgerissen wird, aber das kann man nicht mehr.

Mehr zum Thema