Kaiserschnittnarbe Massieren

Narbenmassage für den Kaiserschnitt

Mit der richtigen Pflege wird die Heilung der Kaiserschnittnarbe unterstützt und kann sich positiv auf die Hautstruktur der Narbe auswirken. Kaiserschnittsnarbe - Fürsorge & Massagen - Kaiserschnitt Narbe - Pflege & Massagen - Pflege & Massage Eine zwischen 8 und 20 cm große Wunde verbleibt nach einem Kaiserschnitt am Bikini. Bei guter Heilung wird es später eine ebene, weisse Leine sein, die kaum zu sehen ist und vom Bikini bedeckt wird. Um die Narben gut zu heilen, bekam ich von meiner Geburtshelferin und von Freunden, die bereits in den ersten Woche große Erfolge bei mir vorweisen.

Ein Narbenschnitt durch die verschiedenen Schichten der Haut und kann, wenn er nicht richtig gepflegt wird, zu negativen Auswirkungen während des gesamten Lebens führen. Ich meine an dieser Stellen nicht die ästhetische Auswirkung einer unschönen, überwachsenen Hautnarbe auf den Abdomen. Eine Kaiserschnittsnarbe, bei der Muskeln und Peritoneum abgetrennt wurden.

Die Geburtshelferin empfahl mir, meine Haut nach der Heilung und Trocknung jeden Tag zu massieren. Hier kann ich nur aus eigener Anschauung über meine Vernarbung sprechen - und mich von jeglichem ärztlichen Rat distanzieren, ich bin kein Doktor, sondern eine Mutter Aber ich möchte Ihnen die meiner Ansicht nach besten Tips geben.

In den ersten Schwangerschaftswochen (in meinem Falle 2 - 3 Kalenderwochen / kann es etwas länger dauern) sollte die Vernarbung möglichst lange frisch und ordentlich sein. Dazu wird der Bauchnabel mit kreisförmigen Bewegungsabläufen (immer im Uhrzeigersinn) über eine große Fläche verteilt. Bei vollständig geschlossener und trockener Vernarbung kann die tägliche Vernarbung gestartet werden.

Dazu massieren Sie sie zweimal täglich für ca. 5 - 7 min mit ein paar Spritzern BIOÖL. Bereits in der Schwangerschaft habe ich Bi-Oil benutzt und meine Narben nach der Entbindung mit dem Fett aufbereitet. Dank des PurCellins wird es viel rascher in die Schale aufgenommen. Dies ist hilfreich bei der Massage, da es auch bei vorsichtiger Massage etwas mehr Reize gibt.

Massieren Sie stattdessen die zu Anfang noch taube und/oder wölbende Wunde mit kreisförmigen Bahnen. Schon nach wenigen Tagen wurde meine Vernarbung viel sanfter und die Taubheit verblasste nach und nach. Über meiner Schamlippe hatte sich viel Lymph- und Wundwasser angesammelt, so dass sich in diesem Hautareal eine pralle und zugegebenermassen unschöne Ansammlung von Flüssigkeit entwickelte.

Schon nach wenigen Tagen mit Massagen wurde die FlÃ?ssigkeit abgebrochen und der Raum um die Wundnarbe abgeflacht. Zusätzlich zu den kreisförmigen Bewegungsabläufen "rollt" die schon etwas weichere Vernarbung auch zwischen den Finger sorgfältig. Vorsicht: Die massierte Stelle darf nie wehtun oder böse sein. Beim Massieren kann die Wunde rascher verheilen, die Wunddusche wurde nach 4 Schwangerschaftswochen komplett entfernt.

Mehr zum Thema