Kapha

kapha

Diese drei Doshas (Lebenskräfte) Vata, Pitta und Kapha bestimmen die individuelle Konstitution eines jeden Menschen. Die drei Doshas bestehen aus fünf Elementen: "Vata" aus Luft und Raum, "Pitta" aus Feuer und Wasser, "Kapha" aus Wasser und Erde. Die Kapha Menschen zeichnen sich durch ihre innere Stärke und Stabilität aus. Das KAPHA stellt das konservierende und stabilisierende Prinzip des Körpers dar und setzt sich aus den Elementen Wasser und Erde zusammen. Besonders bei Kapha-Typen ist eine ayurvedische Ernährung effektiv.

Die Kapha Ayurveda Art - Tips & Nahrung

Man spricht vom Kapha-Ayurveda-Typ, wenn das Kapha-Dosha in einem Menschen besonders ausprägt ist. Vata, Pitta und Kapha sind die drei Dosha (Lebenskräfte), die die persönliche Verfassung eines jeden Menschen ausmachen. In Kapha begegnen sich die Elemente Erde und Wasser. Die Kapha kombiniert daher schwere, langsame und gleichmäßige, aber auch weiche, dichte, zähe und kalte Produkte.

Kapha ist im Organismus für die Stabilität und alle Körperstrukturen sowie für die richtige Menge an Körperflüssigkeit verantwortlich. Uns allen gefällt die liebenswürdige Natur des Kapha-Volkes. Kapha-Arten antworten dazwischen noch weitere drängende Fragestellungen - und das alles in dem ihnen geschenkten Frieden. Die Kapha-Typ hat Gesetzmäßigkeit und Gewohnheit zu seinem Lebensmotto gemacht, er muss nicht daran mitarbeiten.

Dies alles hört sich sehr gut an, wenn es nicht die Tendenz zu übermäßiger Ernährung, Bewegungsmangel und exzessivem Nachtruhe gibt. Sein Vermögen, Dinge, Pfunde, Wasserrückhaltevermögen und sogar Menschen zu halten, macht ihm das Dasein in vielerlei Weise schwierig, in wirtschaftlicher Sicht bringt es ihn zu Wohlstand und Besitztümern. Das Kapha Erscheinungsbild besticht durch ihre prächtige Gestalt, die wunderschönen großen Äuglein, den gut geschwungenen Hals, ihre geschmeidige Keramikhaut, ihre schneeweissen Backenzähne, ihre dichten Härchen und ihre innerliche Gelassenheit.

Wenn der Kapha-Typ seinen Tendenzen zu übermäßiger Ernährung, Bewegungsmangel und längerem Schlafen nachgeht, entgleisen seine Kapha Dosha und er kann Vertiefungen, Dominanz, Steinleiden und Zuckerkrankheit auslösen. Wenn es einem Kapha-dominierten Menschen gelingt, regelmässig zu trainieren, von Zeit zu Zeit seinen Berufsstand oder seinen Wohnsitz zu ändern und weniger zu sich zu nehmen, als ihm geboten wird, beeindruckt er ein ganzes Jahr lang mit Kraft und Ausdauer.

Lauf- und Osho-Mediationen sowie ein Arbeitsbereich ohne (zu viel) Sitz sorgen dafür, dass der Kapha-Typ intakt ist. Vor der Lektüre der Ernährungshinweise für Kapha, bewerte diesen Abschnitt! Bei den Kapha-Typen gilt die Faustregel: weniger fressen, als man denkt, dass man hungrig oder hungrig ist. Dieses Futter hilft dem Kapha-Typ für eine gute Verdauung: Empfohlen:

Pitta oder Kapha? Danach bekommen Sie Gesundheits- und Ernährungs-Tipps für Ihre Anatomie.

Mehr zum Thema