Kapha überschuss

Überschuss Kapha

Wie kann man sie überwinden? Was Sie über Ihren Ayurveda-Kapha-Typ wissen müssen Vom Element Jala und Erde - Kapha - Dosha. Die Ayurvedische Heilkunde beschreibt die 5 Bestandteile, sie sind allgegenwärtig. Kommen gewisse Elementeigenschaften öfter oder öfter vor, erscheinen gewisse Ausprägungen. Diese Arten werden im ayurvedischen Raum als Doshas bezeichnet.

Die Vata Dosha, Pita Dosha und die Kapha Dosha.

Erhöht sich eine Dosis im Organismus, wird eine andere Dosis mitverringert. Diese Dysbalance kann Schmerz, Unbehagen und Krankheit im Organismus verursachen und auslösen. Erd- ( "Prithvi") und Wasserelemente ( "Jala") charakterisieren Kapha. Die beiden Teile verleihen diesem Typ seine Eigenschaften: cool, heavy, soft, slow, hard, solid und static.

Der Kapha Dosha wird die Standfestigkeit und Straffheit des Organismus zuerkannt. Aufgrund der Flüssigkeitseigenschaft des Trinkwassers werden alle Körperflüssigkeiten wie z. B. Schweiß, Lymphflüssigkeit und Liquor der Kapha Dosha zugetan. Gebeine und Muskulatur verleihen dem Organismus Halt und werden durch Kapha Dosha nachhaltig mitbestimmt. "Der SNIGDAH SHITA-SHITA GURUMANDAH SHLAKSHNO MRITSNAH STHIRAH KAPHA" Kapha bezieht seine kühlenden Wirkungen aus dem Elementwasser (Jala).

Die Kapha verhält sich hier wie das Kühlmittel in einem Flugzeug. Die Kapha regelt die abnormale Wärme, die von der Dosha zündet. Kapha bekommt seine feuchte Eigenschaft auch durch das Wasserelement. Die Kapha regelt den durch Vata verursachten Verschleiß und seinen Trocknungscharakter. Das Kapha funktioniert wie das ÖI, das jeder einzelne Triebwerk mitbringt.

Kapha hat eine sehr starke und stabile Ausprägung. Sie gibt dem Organismus unsere soliden und beständigen Stoffe. Sthirah: Sthirah bedeutet: fest, fest, standfest, reissfest, fest. Die Kapha gibt dem Organismus die soliden Struktur und die guten Seiten. Ein Übermaß an Kapha kann Spannungen, Bewegungseinschränkung, Schmerzen und Verdauungsprobleme verursachen.

Slimy - Shlakshno: Kapha ist für die Durchblutung vieler Substanzen im Organismus mitverantwortlich. Alle drei sind im ganzen Organismus verteilt, aber jedem sind spezifische Bereiche zuordenbar. Die Kapha - Dosha befindet sich im Kopfbereich und im Oberkörper. Mit Kapha-Dosha im Hintergrund sind die Menschen in der Regel ziemlich massiv.

Die Kapha Menschen sind übergewichtig und krank. Die Menschen sind durch ihre ruhige und entspannte Art gekennzeichnet. Ist das Kapha - Dosha nicht mehr im Gleichgewicht, tritt es im Organismus wie folgt auf: übermäßige Ermüdung, zu viel schlafen, Lustlosigkeit, Depression. Charakteristisch für Kapha Menschen ist ihre innerliche Gelassenheit und Ausdauer.

Auf der emotionalen Seite taucht auch ein veränderter Kapha - Dosha auf. Die Kapha steht für Standfestigkeit und Straffheit im Organismus. Überschüssige Kapha-Energie blockiert und verkompliziert den Organismus. Folgende Krankheiten können Kapha Dosha zugewiesen werden: Typische Merkmale von Kapha Dosha sind Kälte, Gewicht, Feuchte und Standfestigkeit.

Wäre ein Kapha-Dosha-Typ diesen Merkmalen intensiver ausgesetzt, würde sein Kapha-Dosha weiter zunehmen. Beispiel: Feuchte ist eine Eigentümlichkeit von Kapha. Wenn Sie auch in einem Feuchtgebiet leben und oft schwere Nahrung zu sich nehmen, würde Ihr Kapha Dosha noch mehr zunehmen. Die Kapha-Dosha hat ein übermäßiges Gewicht und ein Missverhältnis zwischen den 3 DOSHA.

Zu den Folgeerscheinungen gehören die typischen Symptome und Krankheiten von Kapha Dosen. Die gleichen Merkmale und die gleichen Fähigkeiten, steigern die Anwesenheit eines Dose. Gegensätzliche Merkmale vermindern das Vorhandensein einer Dosis im Organismus. Dominiert eine Dosis, können Massnahmen mit entgegengesetzter Wirkung diese Dosis mindern. Ein idealer Lebensstil für einen Kapha - Dosis - Typen wäre daher: Wärme.

Die Geschmacksrichtungen von Kapha - Dosha sind: Die Kapha - Dosha reduzierenden Geschmacksrichtungen sind: Wenn Ihr Kapha - Dosha überwiegt, können Sie das Aktivieren von Yoga-Stilen üben.

Mehr zum Thema