Kardio Sakral

Durch spezielle Übung und Mobilisierung durch den Therapeuten (Chiropraktiker oder Physiotherapeuten) werden die Muskeln aktiviert und passive gekräftigt, ausgebaut und erholt.

Durch spezielle Übung und Mobilisierung durch den Therapeuten (Chiropraktiker oder Physiotherapeuten) werden die Muskeln aktiviert und passive gekräftigt, ausgebaut und erholt. Durch eine dauerhafte Therapie können weitere Beschwerden verhindert werden. Darüber hinaus sollte vorab mit dem behandelnden Hausarzt geklärt werden, welche Aufgaben für den Betroffenen in Frage kommen. Eine weitere Wärmebehandlung kann auch die Beschwerden mildern.

Die folgenden Aufgaben sollten Sie möglichst zügig durchführen und können zu einer Schmerzlinderung führen: Für diese Aufgabe bringen Sie sich in die liegende Lage. Beug dein rechtes Bein und ziehe es mit der rechten Hand in Richtung deiner rechten Schultern. Drehe deinen Körper nach links, um die Streckung zu erhöhen, und halte diese Haltung für einen Augenblick.

Mache diese Aufgabe dreimal und gehe dann auf die andere Ende. Wiederhole auch die Aufgabe dreimal. Gehen Sie in eine Stehposition und fahren Sie beide Armlehnen in seitlicher Richtung bis zur Höhe der Schulter aus. Beug dein rechtes Bein und setze deinen Fuss dann auf die Aussenseite deines rechten Schenkels.

Halte dein rechtes Bein mit der rechten Hand fest und führe es zurück auf den Fußboden auf der rechten Seite und drehe deinen Körper nach links. Halte diese Stellung für einen kurzen Zeitraum und gehe dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederhole die Aufgabe dreimal pro Bildschirm.

Es lindert den Schmerz und unterstützt die Mobilität. Dieses Training trägt dazu bei, den Ruecken zu entspannt und die Muskeln zu staerken, um das Beckensystem zu stabilisieren. Platzieren Sie nun Ihr rechtes Schenkel auf der Höhe und laden Sie es, während Sie Ihr linkes Schenkel sanft und allmählich hin und her schwenken.

Wiederhole dann die Aufgabe mit dem anderen Schenkel. Dieses Training lockert das Hüftgelenk. Die Verbindung wird mit einem Ruck in ihre Ausgangsposition zuruckgeschoben.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.