Karmische Bestimmung

Der karmische Zweck

Aber in jedem meiner Workshops treffe ich schließlich auf die Frage: "Was ist mein karmischer Zweck?" Der Begriff karmische Astrologie bringt zwei Begriffe zusammen. In der Analyse "Das Schicksal deines Lebens" wurden karmische Aspekte ergänzt. Zu intensives Denken sollte auch über Psychotherapie nachgedacht werden. Der Sinn des Lebens und das karmische Schicksal sind im Horoskop zu sehen.

Karmischer Zweck - was ist das?

Bei jedem meiner Seminare stößt man jedoch schließlich auf die Frage: "Was ist mein karmischer Zweck? "Viele, vor allem die jugendlichen Workshopteilnehmer würden gern NLP-Techniken von mir erhalten, um herauszufinden, was ihr karmischer Zweck sein würde. Fragt man mich nach meinem Schicksal, bekommt man die Antwort: "Ich bin froh, dass ich mit meiner Aktivität mein karmisches Schicksal erfülle.

Der Kosmos hat mich für diesen Ort ausersehen. In meiner gegenwärtigen Aktivität habe ich meine karmische Bestimmung entdeckt. Das Weltall hat mich für diesen Ort ausersehen. Karmischer Zweck - was ist das? Es würde Kraft freisetzen, um allen zu helfen, eben dieses ehrgeizige Unternehmensziel zu verwirklichen.

Der Weg zum Endziel (der Erleuchtung) wird dann der karmische Weg genannt. Oft hat er viele Menschenleben und viele Stationen. Erst vor wenigen Jahren war der Einsatz für mein karmisches Schicksal auch mein Ziel im Dasein. Das hat sich geändert und die Resultate meiner Überlegungen und Erlebnisse prägen diesen Aufsatz.

Und was soll das sein, deine "karmische Bestimmung"? Um sie zu wollen und vielleicht auch zu haben, braucht man zunächst einen nicht so selbstverständlichen Überzeugungssatz, der das Obige auf andere Art und Weisen "umrahmt". Man braucht zum Beispiel den grundlegenden Glauben, dass sein Schicksal von einer "höheren Macht" geprägt ist.

Auch dass diese hohe Macht "Ihr Bestes" für ein unspezifisches Ziel im Sinn hat. Es wird spannend, wenn man sich vorstellt, was passiert, wenn man nichts tut, um seinen karmischen Zweck zu erfüllen. Tut, was eine größere Macht (von Menschen natürlich gedeutet und verordnet) gebietet, und ihr werdet dafür Belohnung erhalten (mit dem Himmel).

Es entsteht so ein moralischer Denk- und Handlungsrahmen, der Ihnen mehr oder weniger weitschweifig eine Form des Wohlbefindens verheißt, wenn Sie Ihrem Schicksal des Karmas folgen (von anderen Menschen für Sie interpretiert). Deshalb stelle ich den Teilnehmern meiner Seminare die Frage: "Wozu braucht ihr das Wissen über eure karmische Bestimmung?

"Ich antworte: "Nun, dann werde ich ein fröhlicheres Dasein haben! Gerade hier sehe ich den eigentlichen Anlass für diese "Suche nach dem Schicksal des Karmas". Oftmals angenommen: Wegen der Missachtung der unsichtbaren Gesetze, die mir eine übergeordnete Macht zum Zweck der Schicksalsfindung darbrachte, bin ich in meinem Istzustand.

Man hat mich mit meinem jetzigen Tod gestraft. Sie mögen diesen Staat nicht und wollen daher wissen, was Ihr karmischer Zweck ist. Du tust alles, um vom Kosmos mit einem "besseren" Dasein belohnt zu werden. In deinem ganzen leben geht es um Anständigkeit.

Dies bedeutet in meinen Worten: ein selbst bestimmtes und selbst verwirklichtes Dasein, das die Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel optimal nutzt. Eine der Teilnehmerinnen fragte die Wiedergeborene nach dem "Know How, um das karmische Schicksal zu erreichen". Wollen Sie wirklich wissen, was Ihre karmische Bestimmung ist? Es ist nicht jeder für den Albert Schweizer oder Henri Dunant ausersehen.

Auf dem Weg zur Erleuchtung im kommenden oder in diesem wird vielleicht ein Gewaltherrscher von dir oder ein Krimineller. Wüssten Sie alles, was notwendig ist, um Ihr Karma zu erfüllen, und es würde nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, würden Sie trotzdem Ihre Zielsetzungen unter dieses "höhere" Tor stellen? Ein Teil des Seminars war eine 1-stündige Séance mit der Engländerin Margaret Pearson.

Aber im Laufe des Lebens waren die Sachen anders - heute erlebe ich diese Begegnung mit anderen Blicken. Selbst wenn Sie Ihren Zweck kannten, stimmen Sie ihm nicht zu, akzeptieren ihn nicht und tun nichts - es wird geschehen. Mein Rat: Kümmern Sie sich weniger um Ihr karmisches Schicksal in einer ungewissen Zeit, führen Sie Ihr eigenes JETZT.

Herzlichen Glueckwunsch, durch das Studium des letzen Abschnitts haben Sie doch Ihren karmischen Zweck wiedergefunden. Damit kann ich auch die Fragen zum Zweck meiner Werkstätten beantworten: Lerne, dir selbst weniger Leid zuzufügen und den Schmerz zu beheben, den du und andere dir in der Geschichte anrichten.

Ich bin froh über dieses Wort als Teil meines Schicksal. Vielmehr sind meine Werkstätten ein Sammelsurium aus vielen verschiedenen Wirkstoffen. Vielleicht denken Sie darüber nach, ob Ihnen ein fröhliches und eigenverantwortliches Zusammenleben passt. Mit der Zeit werden Sie vielleicht etwas mehr Transparenz und Frieden in Ihrem Alltag bekommen.

Vielleicht kommen Sie ja auch zu einem meiner Seminare.

Mehr zum Thema