Karmische Beziehung Auflösen

Karma-Beziehung auflösen

Das Auflösen von Karma bedeutet, Karma zu heilen. Wer sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt hat, wird sich nun fragen: Was ist eine karmische Beziehung? Dieses Video handelt von der Auflösung karmischer Blockaden. Ein karmisches Verhältnis kommt oft in Form einer Liebesbeziehung in unser Leben. In einem weiteren Leben müssen wir diese Schulden abbezahlen, abbezahlen, auflösen und umwandeln.

Eine karmische Beziehung? Und wer weiß das und hat davon schon mal etwas mitbekommen? Das ist die Wahrheit. (Religion, Weltanschauung, Esoterik)

Vergangene Woche hat mir ein langjähriger Freund gesagt, dass ich in einer Karma-Beziehung mit diesem Mann wohne! Wenn ja, wie kann das gelöst werden? Für mich ist es aufregend, diesen Punkt kennenzulernen und es wäre eine gute Begründung, warum ich mich meinem Partner auf dieser Stufe immer noch sehr nahe stehe.

Das macht einfach keinen Unterschied mehr zwischen uns. Ich bin immer noch mit einer sehr eigenartigen Stufe in Verbindung, die ich nicht erklären kann. Das ist keine Sexualität, das ist nicht das finanzielle Niveau, nicht einmal die Jugend....... Karma-Theorie geht davon aus, dass wir mehrere Menschenleben miteinander haben.

Also, wenn Sie mit einer Frau in diesem Jahr streiten, stellen Sie bitte fest, dass Sie sie im folgenden Jahr zurückbekommen werden. Mitunter sind solche Sachen äußerst ausdauernd und können einen Einfluss auf Ihr zukünftiges Dasein haben. Mit der " Selbsterkenntnis ", die Jesus "2. Geburt", die "Geburt durch den Geist" nannte, können Sie sich vom Schicksal befreien, d.h. alles, was Sie in Ihren vielen Lebensjahren lange Zeit mit sich herumgetragen haben, wird von Ihnen wegfallen.

Die karmische Leidenschaft

Die karmische Beziehung - was ist das? Wir sind mit gewissen Menschen durch viele Verkörperungen (Leben) in Verbindung gebracht. Mit einem gemeinsamen Karmas, das wir uns selbst aufgezwungen haben. Indem wir jemanden absichtlich daran hindern, seinen Weg zu gehen oder ihm gar zu verletzen, schaffen wir Karmas.

In einem weiteren Lebensabschnitt müssen wir diese Schulden abbezahlen, abbezahlen, auflösen und umwandeln. Danach gingen wir eine karmische Beziehung ein. von Menschen und Freunden. Menschen, die eine karmische Vorliebe haben, gehen immer wieder auseinander und wieder zusammen. Es kann nicht "mit", aber auch nicht "ohne" andere sein.

Solche Beziehungen sind meist sehr drastisch. Hier finden Sie alle Facetten einer Karma-Beziehung. Von einem Extremfall zum anderen, von Haß zu Haß, von Zurückweisung zu Verlangen und Passion, von Zurückweisung zu Anziehung, von starker Angst vor Verlust zu äußerster Neid, von Wunsch zu Ende zu Wunsch, zusammen zu sein. Man will sich an der anderen Person für das rächen, was sie uns in einer vorherigen Menschwerdung antat, oder umkehren.

Doch: Bei allem verbleibt das Empfinden, ohne den anderen nicht zu können. Man baut das neue Yeli auf, anstatt es aufzubrechen. Geldknappheit, mangelnder Erfolg, Neid, übergewichtig, Mobbing und andere Alle positiven oder negativen Dinge, die wir in vorangegangenen Verkörperungen geschaffen haben, kommen zu uns zurück. Dies stellt sicher, dass diejenigen, die anderen Menschen in ihrem bisherigen Lebensweg Schaden zufügen, in der aktuellen Verkörperung schlechte Erlebnisse haben....

Möglicherweise haben Sie in einer Ihrer letzen Verkörperungen einen Eid oder ein Gelöbnis abgelegt.

Mehr zum Thema