Kerze im Ohr

Ohrkerzen im Ohr

Ohrpassstück: Ausprobiert: Der Kerzenschein am Ohr Wie sieht es mit der Ohrbehandlung aus? Bereits seit mehr als 25 Jahren beschäftigen sich Therapeutinnen und Therapeutinnen und Heilpraktiker mit dem Thema Ohrkerzenbehandlung. Die Neuerung: Profis verbinden nun das Ohrcandling mit Beauty- und Wellness-Behandlungen. Ohrcandling ist ein Wohlfühl-Ritual, das Erholung, Sicherheit und ein Gefühl des Glücks vermittelt. ¿Wie wirkt es?

Modernes Ohrcandling spricht die Sinnesorgane auf drei Arten an - durch Hitze, Schall und Geruch.

Ohrenkerzen haben eine reine physikalische Wirkung. Durch die Hitze soll ein sanfter Negativdruck in der Röhrenkerze erzeugt und damit zu einem Luftdruckausgleich im Ohr- und Kopfbereich geführt werden, während zugleich das Mittelohr über Schwingungswellen leicht einmassiert werden soll. Jede Kerze ist aus einem mit Bienenwachs und verarbeitetem Honigtuch aus gerollter Baumwolle gefertigt und hat eine hohle Innenseite.

Was macht Ohrkorrektur? Dabei versuche ich das Ohrcandling an einem Platz, der sich nicht gerade für Retreat, Erholung und Erholung anbietet - im Zentrum der NÃ??rnberger Naturkosmetikmesse vIVANA. Doch auch eine Bio-Messe ist auf lange Sicht mühsam - und der clevere Modemacher von BIOSUN, einem der weltweit größten Hersteller von Ohrenkerzen, schnappt mich genau zum rechten Zeitpunkt, wenn ich mich wirklich entspannt habe.

Der Kerzenschein knackt lautlos und erzeugt eine kaum wahrnehmbare Atmosphäre. Es wird jedes Ohr individuell gepflegt und nach einer viertelstündigen Tiefenentspannung komme ich allmählich in die Wirklichkeit zurück. Deshalb sind die modernen Ohrenkerzen jetzt mit einem Schutzfilter ausgestattet.

Ohrkerze - Wie wirkt sie?

Auch die Ohrkerzen, oder auch Hopikerzen, gehen in ihrem Ursprungsland auf die Inder zurück, die sich mit diesen Teelichtern die Augen geputzt haben sollen. Zuerst haben die Teelichter die Aufgabe, bei Ohrschmerzen verwendet zu werden. Sie sollten auch gegen Ohrenschmalz wirken. Eine wichtige Eigenschaft der Ohrkerzen ist die Relaxation, die eine solche Therapie begleiten sollte.

In der Wellnesslandschaft wird oft eine Therapie mit Ohrkerzen durchgeführt, damit der Betroffene seinen Streß abführen kann. In der heutigen Zeit werden sie oft aus Leinen oder Baumwollstoff hergestellt, der in Honig getaucht und mit essentiellen Fettsäuren verfeinert wird. An der Spitze der Kerze ist ein Einfülltrichter, der das Wachstum auffängt. Wir empfehlen, nur Ohrkerzen mit Filtern oder Membranen zu benutzen, um zu verhindern, dass Schlacke oder Wachstum in das Ohr eindringt und das Trommelfell schwer verbrannt wird.

Die Kerze wird vertikal in das Ohr geschraubt. Der Betroffene legt sich auf seine Schulter und die Kerze wird vertikal in das Ohr geschraubt. Sie können die Leuchter nicht sicher allein benutzen. Aufgrund der Gefahr von Verletzungen im Ohrkanal müssen die Lichter sehr sorgfältig eingeschraubt werden. Ist der Ohrkanal geschlossen, leuchtet die Kerze. Der gute Effekt ist der Kamineffekt.

Wenn Sie die Kerze anmachen, wird ein Tiefgang nach unten erzeugt, d.h. ein leicht überdruck. Nach dem Abbrennen der halben Ohrkerze dreht sich der Zug um und drückt nach oben. Durch die sich ändernden Druckbedingungen wird die Blutzirkulation im Ohr angeregt und es soll das Ohrwachs entfernt werden. Schließlich entspann sich der ganze Organismus durch die Verwendung von Hopi-Kerzen.

Bei der so genannten Einführung wird eine Beeinflussung des externen Gehörgangs erreicht. Über den Wasserdampf der Einzelkomponenten der jeweiligen Ohrkerze werden Impulse an das Trommelfell abgegeben. Der Blutkreislauf wird durch die sich ändernden Druckbedingungen und die geringe Wärmeabstrahlung der Ohrkerze induziert. Diese hat eine entgiftende Funktion auf die Lymphgefäße. Unter keinen Umständen dürfen die Teelichter bei einer Ohrinfektion, einer Pilzkrankheit oder einer Verletzung des Trommelfells verwendet werden.

Doch auch bei unproblematischem Einsatz wird die Wirkungsweise von Ohrkerzen von Medizinern als besonders wichtig angesehen. Über die oben beschriebene Wirkungsweise der Ohrkerze gibt es keine nachweisbaren Tatsachen. Der daraus resultierende Luftdruck ist auch zu gering, um das Ohrwachs zu entfernen. Daher muss die Ohrkerze mit einem Filter ausgestattet sein. Prinzipiell muss ein Wasserglas vorgesehen werden, damit die Kerze im Notfall rasch gelöscht werden kann.

Wenn Sie sich nicht mit einer Ohrkerze angefreundet haben und Ihr Ohrwachs beseitigen wollen, gibt es mehr Artikel für Sie. Doch die Auswirkungen der Ohrenschmalz-Entfernung sind stärker. ausgehender. Ohrkerzen haben eine Blutdruck senkende Auswirkung auf den Organismus. Bei der allgemeinen Ohrenhygiene wird häufig eine leichte Entgiftung, Beruhigung und Entspannung bei Kräuterunverträglichkeit eingesetzt.

Es soll die Energieversorgung und die Reinigung anregen. Sie hat eine sehr leichte reizende Eigenschaft und eine schwächere Wirksamkeit als schwedische Kräuter. Sie hat eine sehr leichte reizende und für den Benutzer sehr angenehme Ausstrahlung. Entgiftend und vitalisierend für die Energieversorgung. Fördert die Blutzirkulation und stimuliert die Stoffwechselaktivität im Kopfe. Unglücklicherweise hat es eine sehr ausgeprägte reizende Eigenschaft.

Sie hat eine sehr leichte reizende Eigenschaft und wird von den Anwendern vor allem während der Pollenzeit verwendet. Schwach reinigend. Diese Kerze wird auch bei Unwucht, Gegendruck und Ermüdung eingesetzt. Es wird für die allgemeine Ohrenhygiene verwendet und kann eine leicht entgiftende und entgiftende Funktion haben. Entspannt und beruhigt. Erleichtert die Anstrengung und hat eine stimulierende Auswirkung auf Leib und Seele.

Diese Ohrkerze ist eine Neutralkerze und ist für den erfahrenen Benutzer geeignet.

Mehr zum Thema