Kinesiologie Erklärung

Erklärung der Kinesiologie

Ein Einblick in die Grundlagen der Kinesiologie von Gabi Rehmet. Welcher ist der beste Kurs für den Einstieg in die Kinesiologie? Was ist Kinesiologie auf dieser Seite?

Bewegungsbiologie

Gründer der Kinesiologie ist der Amerikaner George Goodheart (1918-2008). Bei einigen seiner Patientinnen stellte er fest, dass die Chiropraktik der Verspannung kaum funktionierte und dass gewisse Muskelgruppen nur leicht auf Stimuli ansprachen. Er ordnet diese dann bestimmten Krankheiten der Organe, Fehlstellungen und psychischen Störungen zu, da er annahm, dass die Funktion der Zellen eng mit der körperlichen und psychischen Verfassung verbunden sei.

Die so genannte Kinesiologie (angewandte Kinesiologie) wurde zunächst nur von Ärzten eingesetzt. Der amerikanische Chiropraktiker und Goodheart-Student John Thie (1933-2005) wollte das Grundkenntnis der Kinesiologie einem größeren, nichtmedizinisch geschulten Fachpublikum nahe bringen und entwarf eine vereinfachtere Fassung als Selbsthilfemethode. Im Jahr 1973 erschien das Werk "Touch for Health", in dem die Umsetzung der Kinesiologie als gesundheitsförderliche Maßnahme für den Laie bezeichnet wird.

Die Kinesiologie wurde durch Paul E. Dennison um die Bereiche Edukinestetik und Brain Gym erweitert, beide gymnastische Übungseinheiten für die Kleinen zur Verbesserung der Lesefähigkeit. Die Tatsache, dass die Begriffe zunehmend an die Allgemeinheit weitergereicht wurden, hat die Ausbreitung der Kinesiologie beschleunigt. Inzwischen ist sie zu einer weit verbreiteten Methodik mit vielen Unterverfahren geworden, die in den Gebieten Health, Learning, Stressbewältigung und Prozessunterstützung eingesetzt werden, wie z.B. die so genannten Three-in-One-Konzepte oder die integrierte Kinesiologie.

Kurzerläuterung zum Kinesiologischen MuskeltestKinesiologie, Psycho-Kinesiologie & EMDR

Der kinetische Musceltest - er ist die Grundlage für verschiedene Methoden der Kinesiologie. Kurz erklärt. Mit dem kinesiologischen Muskeltest können Sie einer Fragestellung oder einer Tatsache Aufschluss über die Muskulatur geben. Grundsätzlich handelt es sich dabei um Angaben über das gesamte System der Pers. Der kinetische Musceltest wird in der Regel am Handgelenk der betroffenen Personen durchlaufen. Mit dem kinesiologischen Muskeltest können Allergie-, Lebensmittelunverträglichkeiten und Zubereitungen sowie weitere Erkenntnisse wie z. B. Empfindungen und Erfahrungen unmittelbar getestet werden.

Im Rahmen unterschiedlicher kinetischer Verfahren kann der kinetische Muskeltest verwendet werden, um verschiedene Teile der Methode zu testen. Mit dem kinesiologischen Muskeltest wird dann in jeder Session angezeigt, welche Farbgläser für die jeweilige Situation am besten sind. Im Bereich der Kinesiologie, einer weiteren Variante der Kinesiologie, zeigen die kinesiologischen Muskeltests, welche Muskelgruppen noch nicht im Gleichgewicht sind.

Bei der kurzen Erklärung handelt es sich wie immer um eine gekürzte Erklärung. Aus diesem Grund werde ich in den nachfolgenden Beiträgen auf den kinetischen Muskeltest näher eingehen, für alle, die mehr wissen wollen:

Mehr zum Thema