Kinesiologie Selbstanwendung

Die Kinesiologie Selbstanwendung

Darüber hinaus erhalten Sie praktische Tipps und Anregungen zur Selbstanwendung. Auch für die Eigenanwendung zu Hause ist diese Methode sehr gut geeignet. Alles, was Sie über Kinesiologie & Muskeltests wissen müssen. Die Kinesiologie & Muskeltests sind die Werkzeuge für verschiedene holistische und universell einsetzbare Heil- und Behandlungsmethoden. Die Kinesiologie hat zum Zweck, Stress auf nachhaltige und effektive Weise zu begegnen und so Erkrankungen und Erschöpfungszustände effektiv zu verhindern.

Kinesiologie besticht durch ihre Schlichtheit und ihre übergreifende Sichtweise auf die gesundheitliche Situation. Die Muskeltests - das Hauptinstrument der Kinesiologie - ermöglichen es, alle Aspekte des Menschen zu erfassen: den Organismus, die Psyche mit ihren Emotionen und den Verstand mit ihren Adern.

Zugleich trägt der Muscle-Test dazu bei, diese Werte behutsam auszugleichen. Gerade deshalb ist der kinetische Muskeltest sowohl in der alternativen Medizin als auch in der schulmedizinischen Medizin zu einem fixen Bestandteil geworden. Weil der kinesiolostische Muskeltest aber auch als Eigentest eingesetzt werden kann, hat er sich zu einem der grössten Selbsthilfe-Instrumente unserer Zeit zur Prävention von Erkrankungen und zur Gesunderhaltung entwickelt.

Wer die Auswirkungen der Kinesiologie und des Muskeltests besser verstehen will, dem ist es sehr behilflich, ihn regelmässig in Gestalt eines Selbsttestes zu verwenden. Um dies zu erreichen, habe ich hier eine multi-part Artikelreihe, die Ihnen gezeigt hat, wie Sie den Muskeltest und dessen Funktionsweise in sehr kurzer Zeit verstehen. Darüber hinaus erhalten Sie praxisnahe Hinweise und Vorschläge zur Selbstanwendung.

Die Kinesiologie und was sagt Ihnen der Muscle-Test über Ihre gesundheitliche Situation?

Selbstbewerbung

zitiere aus fühlchen;1575405: haleiwa11, ich bin mit 3in1-Konzepten beschäftigt und habe statt Muskeltests, wenn ich mit mir selbst zusammenarbeite;-) den verwendeten Bio-Sensor. Allerdings muss ich zugeben, dass er mit einer 2-Person effektiver ist, da man oft im Überzeugungssystem festsitzt....aber Testen ist mit dem Sensor ok!

Sehr gut, Sie scheinen auch zu denken, dass die Beschäftigung mit Gefühlen, mentalen Dingen besser von einer anderen Personen gemacht werden sollte, während das Testen von Essen und dergleichen ohne zu zögern von Ihnen selbst durchgeführt werden kann. Von Kinesiologie, Pendlerverkehr, Biotensor usw. habe ich überhaupt keine Vorstellung, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das gute Dinge sind, also bin ich kein "was ist das für einen Psycho-Scheiß-Vertreter", ich habe 2 Zielsetzungen (keine Idee, ob diese echt sind): Erstens. Ich möchte Lebensmittel, Drogen, etc. verlässlich für mich testen können.

Im Idealfall sollte es sich um eine lernfähige, kostengünstige und zuverlässige Methodik handeln. Kinesiologie, Pendler, Biotensor oder etwas anderes? Ich möchte in meinem mentalen, gefühlsmäßigen Reich wirken können, d.h. mit dem umgehen, was wirklich "heiß" wird, wo man zu den wahren Gründen kommen und tief gehende Änderungen durchlaufen kann.

Um ehrlich zu sein, würde ich es vorziehen, eine Methodik zu haben, die ich für mich selbst nutzen könnte, denn ich bin nicht die Reichhaltigste. Andererseits kann, wie Sie bereits sagten, eine unabhängige zweite Persönlichkeit hier vonnöten sein. - Es scheinen mir auf jeden Fall auch hier eine Vielzahl von Verfahren zu existieren, bei denen die psychokinesiologische Forschung im Vergleich zu z.B. der Pachotherapie sehr wirksam und rasch zu sein scheint. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Verfahren.

Welche Möglichkeiten gibt es, über die Eigenhypnose nachzudenken und was gibt es sonst noch zu empfehlen?

Mehr zum Thema