Kinesiologie was wird da gemacht

Die Kinesiologie, was dort gemacht wird.

Der Gesundheitszustand und die Persönlichkeit des Patienten werden sichtbar gemacht. Dies ist nicht richtig, da es möglich ist, die Muskelspannung beliebig oder unfreiwillig zu verändern. Was haben Sie mit einer solchen Behandlung erlebt? Welche genau testen Sie?

Bewegungsbiologie

Kinesiologie, was ist das? Warum Kinesiologie? Welche Maßnahmen gibt es in der Kinesiologie? Bin ich Kinesiologie für mich? Darf ich mit meinem Baby zu einer kinesiologischen Behandlung kommen? Kinesiologie, was ist das? Die Kinesiologie ist das Studium der Bewegungsabläufe und der Bewegungsabläufe in unserem Organismus. Kinesiologie wurde in den 1960er Jahren vom Amerikaner Dr. George Goodheart erfunden.

Die Besonderheit der Kinesiologie ist der Musceltest, der ein Feedback-System für den Körper ist. Anhand des Muskeltests kann festgestellt werden, welchen Einfluss Emotionen, Ideen, Speisen, Eindrücke etc. auf Ihr Wohlergehen haben. Heutzutage gibt es mehrere kinesiologische Anleitungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Ich benutze die folgenden kinetischen Richtungen: Mit einfachen Mitteln wird der Energiestrom in den Längengraden stimuliert, so dass die entsprechende Muskulatur gekräftigt und die individuellen Körperorgane wieder mit Strom versorgt werden.

Durch einfache Bewegungs-Übungen werden die erforderlichen Hirnfunktionen so angeregt, dass das Erlernen mit dem ganzen Hirn möglich wird. Auf diese Weise können Sie seelische Beschwerden lindern und sich selbst besser kennenlernen. Mit Hilfe der psychologischen Kinesiologie können Sie herausfinden, welche Ereignisse aus der vergangenen Zeit noch heute Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden beeinflussen.

In meiner Tätigkeit habe ich sehr gut weitere kinesiologische Richtungen wie: Warum Kinesiologie? Wenn der Energiefluss im Organismus gestört ist, werden physische Störungen, seelische Störungen, Lernprobleme usw. spürbar und unsere Lebenskraft wird abgeschwächt. Die Muskeltests ermöglichen es uns, unmittelbar mit dem Organismus zu interagieren. Kinesiologie basiert auf der Prämisse, dass der Organismus selbst am besten weiß, was ihn verstärkt oder abschwächt.

Mit gezielten Übungsaufgaben oder effektiven Korrektionen wird die Lebensenergie wieder in den Fluss zurückgebracht. Welche Maßnahmen gibt es in der Kinesiologie? Individuelle, psychische oder physische Beschwerden werden mit dem Kunden abgestimmt und diskutiert. Abhängig davon, welches kinesiologische Verfahren eingesetzt wird, werden die individuellen, dem jeweiligen Problemstellung entsprechenden Merkmale oder Energieanlagen geprüft und behoben.

Korrekturen erfolgen entweder durch Aktivierung von bestimmten Punkten am körpereigenen Organismus, durch gezieltes Bewegen und Energietraining oder durch Arbeiten im emotionalen Teil. Anschliessend wird die Auswirkung der Korrektion auf den Organismus mit dem Muskeltest nochmals geprüft und damit veranker. Ein kinesiologischer Eingriff erstreckt sich über ca. 60min. Bin ich Kinesiologie für mich?

Allen, die etwas für sich selbst tun wollen oder etwas in ihrem Alltag ändern bzw. perfektionieren wollen, wird eine kineseologische Therapie empfohlen. Kinesiologie trägt dazu bei, das Energiepotenzial zu erhöhen, so dass Sie diese Technik immer anwenden können. Die Kinesiologie ist besonders hilfreich: Darf ich mit meinem Baby zu einer kinesiologischen Therapie kommen?

In der Kinesiologie können sie sehr gut aufwachsen. Kann die Kinesiologie neben anderen Therapieformen eingesetzt werden? JA, denn wir können den Organismus für jede Form von Behandlung und Hilfe im Genesungsprozess aufrechterhalten. Müssen wir an die Effektivität der Kinesiologie zweifeln? NEIN, denn mit der Kinesiologie kann man auch im Tierbereich sehr gut sein.

In welchem Lebensalter kann die Kinesiologie eingesetzt werden? NEIN, Kinesiologie kann auch sehr nützlich und förderlich für die Selbstverwirklichung sein. Du hast die Option auf einen anerkannten Abschluss in Touch for Health 1 bis 4 und Brain Gym 1 & 1 & 1. Die Absolventen meiner Seminare sind vom International Kinesiology Institute international akkreditiert.

Mehr zum Thema