Kinesiologischer test

Kinetische Untersuchung

In einem ersten Teil ("Was hat Kinesiologie mit Ihrem Einkauf zu tun?") gab ich allgemeine Informationen über die Möglichkeiten, den eigenen Muskel zu testen. Es gibt 8 Fakten, dass ein kinesiologischer Muscle-Test Ihnen zeigen wird.

Der kinesiologische Muskeltest ist der ausgestreckte Teil Ihres Bewusstseins und bringt so auch viele in Ihrem Körper gespeicherte Daten ans Licht. Aus kinesiologischer Sicht gibt die Muskelverspannung Rückschlüsse auf den Funktionszustand des Aufbaus. Was es mit der Kinese auf sich hat und worum es beim Muscle-Test geht, erfahren Sie hier.

Man muss sagen: "Alle Erfahrungen in deinem Alltag lassen in deinem Leib nach. "Dein Organismus weiss ganz genau, was außer Kontrolle ist und was gut für ihn ist. Wer gerade den Muskeltest gelernt hat, hat, wie andere Einsteiger, sicher auch das Topic, dass man seinen Ergebnissen nicht immer 100% vertraut.

Ihr lebt 24 Std. am Tag mit eurem Leib und das euer ganzes Jahr. In diesem Moment frag ich mich (hoffentlich zu Recht?!): "Wer ist der Spezialist für dich und deinen Leib hier? Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, dass wir wieder auf unseren eigenen Leib aufpassen.

"â??Wir wohnen in einer Generationen- und ZeitqualitÃ?t, in der die Menschen in sich selbst zurÃ? Ein Verfahren, um diese Tatsache zu erfassen, ist ein kinesiologischer Muscle-Test. Eine kinesiologische Muskeluntersuchung kann nur den Streß auf ein Topic zeigen - nie die richtige ist es! Die Muskelprobe würde Ihnen eine Rückmeldung liefern, aber die Erklärung des Muscle-Tests kann nur sein, ob Ihr Körper mit dem Namen für diese Erkrankung und der Idee dieser Erkrankung gestresst ist.

Es folgen die acht "Wahrheiten", die Ihnen ein kinesiologischer Muscle-Test über Sie erzählt und zu denen ich Ihnen je ein Praxisbeispiel aus meiner Praxis vorstelle. "Es ist ein ungerechtes Dasein. Hast du überhaupt einen von denen wie einen großen Schulranzen bei dir? Eine gezielte Überlegung auf einem falschem Kultursubstrat hat eine schwierige Auswirkung (z.B. benötigt eine Orchidee ein anderes Kultursubstrat als ein Krokus).

Aufgrund verschiedener Umwelteinflüsse und all unserer Treffen ist dies jedoch nur in seltenen Fällen der der Fall. Möglicherweise hast du auch die Möglichkeit, dich sehr gut in deine Umgebung hineinzuversetzen und kannst Empfindungen und manchmal auch Gründe für den Zustand des Geistes und der Gesundheit anderer Menschen wahrnehmen. Bei der Muskeltestung können Sie herausfinden, mit welchen Menschen Sie durch welche Körperregionen in Verbindung stehen.

Zahlreiche Krankheiten haben ihren Grund in der frühkindlichen oder gar embryonalen Zeit. Wenn uns die Schwierigkeiten so lange begleitet haben, wie wir nur können, müssen wir uns in diesem Zeitraum oft mit den Gründen befassen. In manchen Fällen noch viel, viel früher, wenn man das Prinzip von Ursachenkunst und Effekt durchdacht hat.

Dann kommt man nämlich rasch zu dem Schluss, dass die verschiedenen Bedingungen, mit denen wir hier zur Welt kommen, auch nur eine Auswirkung haben und daher irgendwoher ihre Sache haben müssen. Bei der Suche nach Gründen treffe ich daher oft auf Gründe, die in früheren Lebensabschnitten auftraten. Das Arbeiten mit der Rückkehr in frühere Lebensabschnitte ist einer der erfüllendsten Aspekte meiner Tätigkeit.

Nicht weil ich absolut und vorbehaltlos an frühere Lebensabschnitte glaubte. Egal ob es in der Vergangenheit gelebt hat oder nicht, sie spielen nur eine untergeordnete Funktion im Heilungprozess. Joghurt, Konfitüre, Käse, diverse Brotsorten, Müesli, etwas frisches Essen und eine Orangensauce und ein Kaffe...: Bei allem, was wir heute allein in einem gewöhnlichen Fruehstueck essen, ist es per se schwer zu bestimmen, welche Speisen welche Auswirkungen in Kombination mit welchen anderen Nahrungsmitteln in unserem Organsimus haben.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie bei der Prüfung festgestellt haben, dass die Gründe für Ihren Streß auch auf der körperlichen oder rhytmischen Basis zu suchen sind. Sie werden sicherlich bemerken, dass Ihr Organismus Ihnen deutlich signalisiert, dass das Mobiltelefon keinen negativen Einfluß auf Sie hat. Führen Sie dann den selben Test durch, während Sie über das Mobiltelefon mit jemandem in Verbindung stehen (d.h. es findet nur ein Gespräch statt).

Was jetzt zählt, ist nicht das eigentliche Thema, sondern auch die Tatsache, dass Sie bereits im Stillen die Strahlen des Mobiltelefons und deren Einflüsse auf Ihren Körper bestimmen können. Wer mit dem Mobiltelefon überhaupt Podcorn machen kann, sollte nicht allzu lange raten, dass diese Mini-Mikrowelle auch die Hirnströme beeinflusst, wenn man am Telefon ist.

Mehr zum Thema