Kizhi Ayurveda

Ayurveda Kizhi

Das Mardhana ist die ayurvedische Technik der kraftvollen Massage. Ayurvedische Kräutertüten gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Die LeafKizhi verbessert die Durchblutung der Muskeln und der Haut.

Kischi - Yogawiki

Kizhi, die Kräutermassage, ist eine Anwendung, die Ayurveda reinigt und erfrischt. Die Kizhi wird als unterstützende Therapie zur Linderung von Beschwerden wie Arthritis, Wirbelsäulenschmerzen, Muskelkater, etc. verwendet. Kizhi, die kräutertechnische Stempelmassage. Zur Anwendung dieser Massagen werden die gewärmten Heilkräuter, Öle, Pulver und andere verordnete Stoffe zunächst in Baumwollbeutel gewickelt und dann in das heisse Heilöl eintauchen.

Dies geschieht so, dass die Wirkstoffe durch den Beutel dringen und dann in die Tiefe des Körpers dringen können, so dass die Therapie erfolgreich ist. Anschließend erfolgt eine Spezialmassage mit den Fingern, Fingerkuppen oder der Hand. In der Regel wird die Behandlung 45 min täglich über einen Zeitabschnitt von sieben bis vierzehn Tagen durchgeführt.

Die Kizhi gibt es in verschiedenen Varianten, darunter Mutta Kizhi, Naranga Kizhi, Podikizhi, Elakizhi und Kizhi aus dem Hause Naranga. Bei besonderen Symptomen wird jede Form von Kizhi angeraten. Kizhi Mutta: Bei dieser Behandlung werden die gekochten Eizellen und die Kräuterpulver in kleine Säckchen gefüllt und dann zusammen mit dem heissen medizinischen Speiseöl auf den Organismus aufgetragen.

Besonders vorteilhaft ist diese Applikation bei Gesichts- und Halbseitenlähmungen. Kizhi Naranga: Diese Applikation wird aus Leinensäcken mit geschnittenen und gebratenen Zutaten wie Limone, Knoblauch, Dillkorn, Salz hergestellt. Zum Auftragen von Kizhi braucht es eine moderate Schwitztemperatur. Dieser Kizhi-Typ wird mit gepuderten Kräutern wie z.B. thailändischem Ingwer, Zauberbaum, Sandalholz, getrocknetem Ingwer, um nur einige zu erwähnen, verwendet.

Alakizhi: Medizinische Blätter und Öle werden in dieser Applikation verwendet. Sie wird zur Linderung von Schmerz und Ödem verwendet. Der Kizhi ist für Arthritis, Spondylosis, Rückenschmerzen, etc. nutzbringend. Mit Kizhi sind gute Resultate bei sportlichen Verletzungen gewährleistet. Der Einsatz von Kräuterstempeln sorgt für die Pflege des Körpers und fördert die Blutzirkulation. Der Ayurveda Wellness Tag Ein Tag um den Tag zu beenden, die eigene Gesundheit zu erhalten, die eigene Gesundheit zu genießen und sich zu verwöhnen:

Die feinfühlige Ganzkörpermassage mit ausgewählten und wärmenden Massageölen hat eine positive Wirkung auf Stress und Spannung, die sic.... Gundi Nowak, der 20-Jug 2017 - 27-Aug 2017 - Mardhana-Massagetraining Mardhana ist die Ayurveda-Methode der kraftvollen Ganzkörpermassage.

Bei diesem Training lernen Sie, wie Sie einen bestimmten Massagedruck ausüben.

Das Ayurveda Health Advisor Training ist dafür prädestiniert. Das Ayurveda Health Advisor Training hält an.... Janavallabha Die Kizhi Wooka, auch Pinda Sveda benannt, ist eine Kräutermassage mit Kräuterstempel aus dem Ayurveda.

Mehr zum Thema