Klinische Hypnose und Hypnotherapie

Medizinische Hypnose und Hypnotherapie

Der DGH ist die Fachgesellschaft für Ärzte, psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten und Zahnärzte. Praktisches Schulungsbuch für Trainingszwecke Es ist das erste einleitende und praxisorientierte Fachbuch über die modernen Techniken der klinisch orientierten Hypnose. Sie stellt die hypnotischen Vorgehensweisen praxisnah und anschaulich dar und stellt ihre Chancen und Schwächen dar; Art und Wirkung der Maßnahmen werden dar. Vielfältige Hypnoseinstruktionen und hypnotherapeutische Fantasiereisen ergänzen das Fach.

Das Wesen des Bandes besteht in der inspirierenden Gabe des Readers nach der Lehre der Grundprinzipien.

Hypnotherapie oder Hypnotherapie?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die Namen der Therapieanwendungen der Hypnose oft um die kleine Trunksilbe "se" herum unterschiedlich sind? Ganz praktisch meinen wir Hypnotherapie oder Hypnotherapie. Die Bezeichnung "Hypnotherapie" leitet sich von der englischsprachigen "Hypnotherapie" ab, die auf die "Schwester" der "Hypnose" verzichten muss, da die "Hypnosetherapie" wahrscheinlich ein wenig abwegig ist.

Weil viele Hypno (se)therapeuten Milton Ericksons Fachliteratur studiert und dort über "Hypnotherapie" gelesen haben, identifizierten sie sich tendenziell mit diesem Terminus, während andere darauf achteten, das Schlagwort "Hypnose" als Ganzes zu bewahren. Manchmal mag man eine leicht tendierende Neigung der "Hypnotherapeuten" zu amerikanischem Unterrichtsstil bemerken, während die "Hypnotherapeuten" mehr zu europäischen Ansätzen tendierten, aber das waren allenfalls geringe Neigungen und entwickelten sich nie zu echten Differenzierungsmerkmalen.

Es ist heute vielmehr eine Geschichtsfrage und vielleicht eine Zufallsfrage oder eine Schulfrage, wo Sie Ihre Hypnoseausbildung abgeschlossen haben und was sie auf ihre Zeugnisse schreiben, was sich die einzelnen Psychotherapeuten nennen. Welchen Ausdruck man wählt, um sich selbst und seine eigene Leistung zu beschreiben, hängt letztlich von jedem Hypno(se)-Therapeuten ab.

M. E. G.

Daher sollte die psychotherapeutische Behandlung so konzipiert werden, dass sie der Eigenart der individuellen Anforderungen entspricht, anstatt eine Person so zu trimmen, dass sie in das prokrustale Bett einer theoretischen Theorie über das menschliche Handeln einpasst. Das ist die Milton Erlickson Society for Clinical Hypnosis e.V. Die Firma (M.E.G.) wurde 1978 mit persönlicher Genehmigung von M.H. Ericsson mit Sitz in Berlin eröffnet.

Seitdem hat sich das M.E.G. zu einer weltweit bekannten Institution auf dem Fachgebiet der psychotherapeutischen Versorgung durchgesetzt. Der M. E. G. ist zudem Mitglieder der Internationalen Gesellschaft für Hypnose (ISH) und der Europäischen Gesellschaft für Hypnose (EHS). Die Fortbildung "Klinische Hypnose" wird vom ISH als solche akkreditiert.

Mehr zum Thema