Klopftherapie Flugangst

Knock-Therapie Angst vor dem Fliegen

Fliegertherapie Berlin: Einzelsitzungen mit EFT (auch bekannt als Klopftherapie oder Klopfakupressur). Prominenter Vertreter der Klopftherapie ist Rainer Franke und sagt, dass Ängste und damit auch Flugangst einfach weggeschlagen werden können. Flugangsttherapie Berlin ?| HP Stella Gylaris Verzichten Sie auf Spiritus, Medikation, Seminare und Entspannung. Die Flugangst wird einzeln an die Tür geklopft!

Klopftherapie ist eine Methode aus der so genannten Bewegungspsychologie. Die Klopftherapie wird oft als Verhaltensakupressur bezeichnet. Auf Wunsch kann das Tapping auch sehr gut mit anderen Coaching-Techniken kombiniert werden. Anders als bei den herkömmlichen Expositions-Therapien müssen Sie sich beim Anstoßen nicht durch die Ängste durchkämpfen, bis sie eines Tages aufgebraucht sein können.

Auch ihre Flugangst wird nicht mit "vernünftigen" Begründungen beseitigt. Bei der Klopftechnik geht es darum, Ihre ganz individuelle Flugangst zu brechen, und zwar langsam und unkompliziert. Du klopfst nicht nur auf die offenkundige Furcht, sondern du schaust auch auf die Probleme, die hinter deiner Furcht stehen. Mit zunehmender Intensität zapfen Sie Ihre Ängste an, je länger das Ende ist.

Bei einer erfolgreichen Klopfbehandlung sind Arzneimittel gegen Flugangst unnötig. Du musst dich nicht durch deine achtung durchringen. Sie können sich kostspielige und zeitraubende Seminare zur Flugangst ersparen. Klopf an! Bei den meisten Menschen mit Flugangst gilt eine der nachfolgenden Vorgehensweisen, um mit ihrer Ängste in irgendeiner Weise zurechtzukommen. Sie meiden es, mehr oder weniger vollständig zu schweben, oder sie begegnen ihrer Furcht mutig regelmässig - in der Erwartung, ihre Furcht durch routinemäßige Maßnahmen reduzieren zu können.

Wahrscheinlich ist es naheliegend, dass die Vermeidung nicht die Furcht löst, sondern nur den Spielraum einengt. Doch interessant ist, dass die zweite Taktik, das fliegen aus Furcht vor dem Tod, auch die Flugangst erhöhen kann. Einer der Gründe dafür kann sein, dass die Flugangst in der Regel andere Befürchtungen verdeckt, die nichts mit dem Thema Flug zu tun haben.

Für viele Menschen ist zum Beispiel die Furcht vor dem Verlust der Kontrolle ein wesentlicher Bestandteil ihrer Flugangst. Allerdings ist diese Furcht in der Regel bereits in anderen Bereichen des Lebens sichtbar, bevor sie als "Flugangst" spürbar wird. Wieder andere haben vor allem Schwindelgefühle oder die Furcht vor einer Kurzschlussattacke im Flug. Aber auch diese Befürchtungen haben ihren Ursprung in der Regel in anderen Bereichen des Lebens.

Ist es wegen Flugangst oder etwas ganz anderem? Jedenfalls ist Flugangst sehr oft eine Form der Substitutionsangst, die mit Stress in einem ganz anderen Lebenskontext verbunden ist. Durch eine gründliche Klopftherapie werden auch diese Befürchtungen angegangen, um der Flugangst so weit wie möglich auf den Grund zu gehen. Übrigens eher selten, als man vermutet, haben Menschen mit Flugangst eigentlich schon einmal ein traumatisches Flugerlebnis gehabt.

Wenn Ihre Flugangst auf traumatischen Flugerlebnissen basiert, haben Sie in gewisser Weise das nötige Vertrauen, denn oft genügt das Anzapfen dieses realen Geschehens, um die Flugangst zu überwinden. Mit einfacher Flugangst können Sie drei bis fünf Termine erwarten. Sie können einen Termin mit mir entweder per Telefon oder über das Formular ausmachen.

Mehr zum Thema