Kneipp Konzept

Das Kneippkonzept

Bei Kneipp wurde eine ganzheitliche Therapiemethode entwickelt. Zusätzlich zu seiner Arbeit als Geistlicher entwickelte er das Konzept systematisch und zielgerichtet. Allein der Name spiegelt die Tatsache wider, dass ein Kneippkindergarten ein Konzept ist, das auf Gesundheitsbewusstsein setzt. Ein ganzheitlicher Lebensstil nach dem Kneippkonzept hilft, ein angenehmes Leben zu finden. An dieser Stelle kommt das Kneipp-Konzept ins Spiel.

Der kneippische Gesundheitskonzept

Mit dem ganzheitlichen Gesamtgesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp lassen sich mit wenigen Handgriffen das Wohlergehen von Menschen mit Demenz steigern und Wohlbefindensstörungen reduzieren, damit die Krankheit für die Erkrankten leichter erträglich wird. Auf der anderen Seite stehen zukunftsfähige Lösungen, um den stetig steigenden Ansprüchen im Pflegesektor gerecht zu werden. Eine anerkannte Naturheilungsmethode, die aus dem Kreis der Europäer stammt, ist die Gesundheitsschulung des bayrischen Priesters Sebastian Kneipp (1821-1897).

Mit den fünf Kneipp-Elementen Wissen, Training, Ernährung, Medizinpflanzen und Ordnung können die heilenden Kräfte der Wildnis eine effektive und nachhaltige Grundlage für die Gesundheitsförderung sein. Im Rahmen des Pilotprojektes zur Anwendung naturheilkundlicher Behandlungen in der ambulanten Seniorenpflege an der Kindertagesstätte Berlin in Zusammenarbeit mit der Uni Bern, dem Kneipp-Bund e. V. und der Förderstiftung wurde der gesundheitliche Zustand von Anwohnern und pflegebedürftigem Pflegepersonal in Kneipp Senioreneinrichtungen untersucht.

Darüber hinaus wurden durch die Kneipp-Maßnahmen die Schmerz- und Sedierungsmittel bei betreuungsbedürftigen Anwohnern gesenkt. Die Beziehung zu den Anwohnern hat sich durch die Therapiemaßnahmen verbessert, der Aktionsradius der Arbeiten hat sich vergrößert, und mehr zufriedene Anwohner haben zu einem gefühlsmäßigen Nutzen aus der Tätigkeit geführt. Berlin Institut für Bevölkerungsentwicklung: Berlin, Berlin Institut für Bevölkerungsentwicklung, 2011, S. 2.

Mit Kneipp natürlich gesünder als Bachmann R, Schleinkofer G, Hrsg. 4, Stuttgart, Trias, 13. Alegrimm C: Seminar Handbuch Kneipp Mentor. Essen, kneipp-bildendes Werk NRW e. V., 2011, S. 2. Der Kneipp-Bund e. V.: Erfahrungen vermitteln - mit Kneipp beweglich und fit sein. Der Kneipp-Bund NRW e: V. Copyright: Die Veröffentlichung darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers nicht in andere Sprachen übersetzt, reproduziert oder in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, einschließlich Fotokopie, Aufzeichnung, Mikrokopie oder durch ein Informationsspeicherungs- und -abrufsystem, verwendet werden.

Arzneimitteldosierung: Die Autoren und der Herausgeber haben alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Auswahl und Dosierung der in diesem Dokument vorgestellten Arzneimittel mit den Empfehlungen und aktuellen Praktiken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung übereinstimmt. Toutefois, Änderungen in den gesetzlichen Vorschriften und der ständige Informationsfluss über Arzneimitteltherapie und Arzneimittelreaktionen machen den Leser jedoch auf die Packungsbeilage für jedes Arzneimittel aufmerksam, um Änderungen in Indikation und Dosierung sowie Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen zu erfahren.

Insbesondere dann, wenn es sich bei dem empfohlenen Wirkstoff um ein neues oder unterverwendetes Medikament handelt. Abwendung: Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen, Meinungen und Daten sind ausschließlich die der einzelnen Autoren und Mitwirkenden und nicht die der Herausgeber und Verlage. Die Veröffentlichung von Anzeigen und/oder Produktreferenzen in der Publikation stellt keine Garantie, Unterstützung oder Genehmigung der beworbenen Produkte oder Dienstleistungen oder deren Wirksamkeit, Qualität oder Sicherheit dar.

Mehr zum Thema