Kneippheilbad

Die Kneippkurie

Ausgezeichnet werden Dörfer, in denen Wasserkuren nach Sebastian Kneipp durchgeführt werden. Die Kneipp-Bäder sind jedoch keine Bäder. Spas & Kurbäder Sie können hier einen Schritt zurückschalten, etwas für Ihre eigene Fitness tun und sich ausruhen. Milde Reizklima, Naturmoor und Kohlensäuremineralwasser sind die Stärke von Bad Schwalbach.

Milde, anregende Temperaturen, die die Nasenscheidewand im Kneippbad kitzeln, sorgen dafür, dass Sie entspannt durchatmen. Nur 15 km von Marburg entfernte Kneippkurorte im Lahn-Dill-Gebirge sind ideal für entspannende Tage und reichen Bestand an geschichtsträchtigen Denkmälern. Entspanne dich, entspanne dich und finde einen stimmigen Lebensrhythmus: In Gras-Ellenbach im Odenwald ist der ideale Platz für Gesundheit und Entspannung.

Der renommierte Kneippkurort am Nibelungenweg und inmitten des UNESCO-Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald ist von prächtigen Gemischtwäldern umrahmt. Am Fuße des UNESCO Weltkulturerbes Bergpark mit seinen gewaltigen Herkules- und Barockbrunnen liegt das Kneipp- und Thermalsolebad Kassel-Bad Wilhelmshöhe. Entspannen und erholen Sie sich auf hohem technischem Nivau. Dabei liegt der Fokus auf zahlreichen Angeboten, um Leib, Verstand und Psyche mit behutsamen Methoden wieder ins Lot zu bekommen.

In Rotkäppchenland, im Grimm-Heimat Nordhessen, befindet sich das Kneippbad Neukirchen. Inmitten ausgedehnter Laub- und Nadelwälder, fernab von Geräuschen und Eile, finden die Gäste hier Abwechslung, Stille und Erfrischung. Wilhelmshaven - das ist Skifahren, das ist Freizeit gestaltung für die ganze Fam. Egal ob Spazierengehen, Radfahren oder Nordic Walken, ob im Lagunen-Erlebnisbad, auf der sommerlichen Rodelbahn oder im Gästebergwerk - Sie können viel in der wunderschönen Landschaft des Saarlandes erfahren.

zur Kneippkur und zum Kurort Schroth

Ist die Lebens- und Wirtschaftslage in Lauterberg in einem älteren Report aus dem Jahr 1620 von dem Verweis geprägt, dass kaum fünf Landwirte ein Behelfsessen finden würden, der restliche Teil der Gesellschaft aber vom Harz aus mit Köhler und Holzfäller dürftig leben müssten, dann gilt diese Sachlage auch für die Zeit des auslaufenden Abbaus.

Dies war auch Dr. Ernst H. B. der seit 1826 in Lauterberg tätigen offiziellen Ärztin der Scharzfels-Kanzlei, Dr. Ernst H. B. der auch die medizinische Versorgung der Umlandgemeinden sicherstellen musste, nicht vorenthalten. Mit der Intention, ihm zu folgten, machte er die lange Anreise nach Gräfenberg in der Kutsche, und obwohl Prießnitz ihm wenig Einblick in seinen Spa-Betrieb gab, war er auf dem Rückweg zur Entscheidung gelangt, in Lauterberg ein ähnliches Kaltwassersanatorium zu errichten, das alle Grundvoraussetzungen wie das Vorhandensein von Süsswasser, Wäldern und gesunder Atemluft hatte.

Die Aufwärtsentwicklung wurde auch nach aussen deutlich, als die Bundesregierung 1906 der Fleckengemeinde das Recht gewährte, sich im Harzer land "Bad Lauterberg" zu nenn. 1926 wurde die Kneipp-Therapie zusammen mit dem aus München stammenden Arzt Dr. Josef Mayer vorgestellt und hat seitdem die Balneologie der Badegäste festgelegt.

Mehr zum Thema