Kochen mit ätherischen ölen

Garen mit ätherischen Ölen

Auch in der Lebensmittelindustrie werden ätherische Öle verwendet. Der schwarze Tee Earl Grey wird beispielsweise mit Bergamotteöl aromatisiert. Weil das Kochen mit ätherischen Ölen ein echter Genuss ist. Ich weiß seit langem nicht mehr, dass ätherische Öle auch zum Kochen verwendet werden können. Die Idee: Mit ätherischen Ölen würzen.

Rezepturen mit ätherischen ölen

Hier finden Sie Rezepturen mit ätherischen ölen, die Ihren Geruchs- und Geschmacksinn aufwerten. Jeder, der bereits Ätherische öle als Zimmerduft oder in Schönheitsprodukten einsetzt und mag, wird die Aroma-Küche lieben. Die Zubereitung mit ätherischen ölen pflegt den Geschmack, die Sinne und ist außerdem sehr gesünd. Ätherische öle sind in den publizierten Rezepturen nicht als Substitut für Frischkräuter, Würzen oder Obst vorgesehen.

Aber Achtung: Wenn Sie Rosenöl, Cardamomöl und dergleichen für ein Geschirr benutzen, sollten Sie es sehr schonend handhaben und es immer verdünnen - zumal reines ätherisches Öl sehr kostspielig ist. Die Autoren erläutern die korrekte Verabreichung und Anwendung von ätherischen ölen sehr präzise. Diese geben Ihnen Hintergründe über die Extraktion, Güte und Wirkungsweise von Öl und sagen Ihnen, wann Sie während der Trächtigkeit keine bestimmten öle wie z. B. Basisöl einnehmen sollten.

Erleben Sie selbst, wie einfach das Kochen mit ätherischen ölen ist. Sie erhalten einen kleinen Überblick über die Aroma-Küche und präsentieren Rezepturen für eine Vor- und Hauptspeise und ein Nachspeise. Darüber hinaus enthüllen die Autoren zusätzliche Rezepturen für Aromareserven, um die korrekte Einnahme von ätherischen ölen noch zu erleichtern.

Die Avocado in zwei Hälften teilen, Kerne entfernen, Früchte von der Haut entfernen und in kleine Stücke schneiden, die Haut beiseite legen. Paprika putzen, säubern und in kleine Stücke zerkleinern. Zerkleinern Sie die Olive in kleine Stücke. Die Zwiebel so klein wie möglich abziehen und hacken. Zum Schluss den Guða in kleine Stücke zerschneiden. Balsamessig, Speisesalz und Paprika in eine Schüssel legen und mit einem Schneebesen gut vermischen.

Emulgiere das Öl mit dem ätherischen Limonenöl und gebe es in den Balsamessig, schlage es wieder gut ein. Gießen Sie die Garnelen und alle zubereiteten Ingredienzien in die Schale und vermischen Sie sie gut. Zwei bis drei Std. im Eisschrank stehen lass. Du kannst auch Krebse anstelle von Garnelen benutzen. Wegen der Sauce, das war's: Als Sauce die Schalotte abziehen und in kleine Stücke zerteilen.

Schmelzen Sie die Schokoladenbutter in einem Gefäß und sautieren Sie die darin enthaltene Schot. Die Noilly Prat ablöschen und die Lösung zerkleinern. Zunächst den Sekt, dann den Fisch- oder Hummerfond zugeben und um etwa ein Drittel einkochen, dann die Sauce durch ein dünnes Rührsieb geben. Das ätherische Öl mit Rahm ausmulgieren und in die verbleibende Basissauce einrühren.

Alte Schokoladenbutter in kleine Stückchen zerteilen, mit dem Rührbesen in die Sauce rühren und mit etwas Salzwasser und Paprika nachwürzen. Die Sauce mit dem gekochten Wels-Filet anrichten. Mit dem Handrührgerät das essentielle Lilaöl unterrühren, dann wieder in den Gefrierschrank legen und einfrieren. Wäschewaschen und abgießen, in einen Becher legen und den Marmeladenzucker unterrühren.

Bei schwacher Hitze 15 Min. stehen bleiben. Traubenmost zugeben und zum Kochen bringen. Die Zitrone mit den Thymianzweigen hinzufügen und die Suppe abkühlt.

Mehr zum Thema