Kopfmassage Köln

Head Massage Köln

Indische Kopfmassage basiert auf dem Ayurveda-Heilsystem, das in Indien seit Jahrtausenden angewendet wird. Kopfstellenmassage in Köln Da ist eine Massagen für Sie da! Aber woher bekommen Sie eine wirklich gute Massagen, von der Sie schon lange gehört haben? In dem Atelier Ayurveda-Massageteam Köln in Köln-Vingst. Sie können sich in den modernen und großen lichtdurchfluteten Zimmern bei einer wohltuenden Massagen Ihrer Wahl ausruhen.

Sie werden in einer sehr persönlichen und ruhigen Umgebung ein ganz anderes Gefühl des Körpers durch die Ayurvedische Massagekunst entdecken. Besitzer Timmy ist sich sicher: Leib, Verstand und Psyche stehen in ständigem Wechsel; unser Leib bewahrt jede einzelne Erinnerungen und das damit verbundene Gefühl. Durch ihre neunjährige Berufserfahrung weiss Anke ganz klar, was Sie brauchen, um wieder auf die Füße zu kommen.

Ihr vielseitiges Behandlungsspektrum basiert auf Ayurveda, Marma, Shiatsu und Dorntherapie. Anke ist spezialisiert auf die Nachbehandlung der Zwischenwirbelscheiben und die Beseitigung von energetischen Blockaden, die bei Rücken-, Nacken- und Kopfweh auftreten. Tanken Sie neue Kraft, denn wenn Ihr Organismus fit ist, wird es Ihrer Geistlichkeit Freude machen, darin zu leben.

Indianerkopfmassage

Wir weisen darauf hin, dass Buchungen für Massagen & Schönheitsbehandlungen daher nur bis zum 30.04.2018 möglich sind. Sie wird mit naturbelassenem Kokosnussfett ausgeführt, da Kokosnussfett auch eine Abkühlfunktion hat. Weil alle Denkprozesse im Gehirn ablaufen und dadurch auch Verstopfungen auftreten können, eignet sich diese Form der Körpermassage sehr gut zur Beruhigung der Nervosität.

Durch das Lösen von Verstopfungen kann der Organismus neue Energie zurückgewinnen und auf den richtigen Weg bringen. Vollkommene geistige Erholung, die auch dem Organismus nützt. Reservierungen unter:: Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Terminvereinbarung früh, spätestens aber 1 Woche vor Reisebeginn, für alle NRW-Ferien und während der NRW-Schulferien bei uns buchen.

Der Ursprung der Thai-Massage liegt in der indischen Ayurveda-Medizin.

Der Ursprung der Thai-Massage liegt in der indischen Ayurveda-Medizin. Thailändische Yoga-Massage ist eine Mischung aus Akkupressur der Energiebahnen, Stretching und Streckübungen (passives Yoga) und meditativen Übungen. Durch sanftes Drücken werden Gelenken und Muskulatur verschoben, gelöst und aktiviert, selbst die inneren Organe erregt. Relaxation während und nach der Behandlung wirkt sich positiv auf unser Nerven-, Blutkreislauf- und Abwehrsystem aus.

Der gekleidete Körper wird auf einer Bodenmatte auf ausgeführt massiert. Das Dorn-Verfahren ist eine schonende Technik zur Behebung von Wirbelsäulen- und Gelenksfehlstellungen. Zufälligerweise gibt es diese Fehlhaltungen über eine längeren Periode und z.B. ein Schenkel ist länger als das andere. Mit Hilfe der Muskeln ist der Körper ständig bemüht, die Längenunterschied zu balancieren.

Die Muskulatur verspannt sich und kann so sehr verkürzen, dass sie die Beine aus ihrer Lage zieht. Drücken Rückenwirbel oder Nervenmuskeln, es kommt zu Schmerzzuständen. Während Diese pendelnde Bewegungen bringen die Wirbelsäule mit dem Therapeutendaumen in die korrekte Lage gedrückt. Die Korrektur von während der Bewegungen macht diese Technik schonend und wirkungsvoll zugleich.

In meiner Arztpraxis verbinde ich die Dorn-Methode mit der Massagen- und Akupunkturbehandlung. Das Ayurvedische Heilungssystem basiert auf der Kopfmassage, die in Indien seit 1000 Jahren seit über praktiziert wird und bis heute fester Bestandteil der einheimischen Kunst ist. Sie lockert die Muskulatur und die Gelenken von Hals, Nase und Bein.

Das Entspannen und das Wohlgefühl verbreiten über den ganzen Körper und bringen Körper, Geist und Geist in Einklang.

Mehr zum Thema