Kopfschmerzen an einem Punkt

Der Kopfschmerz an einem bestimmten Punkt

Fuenf Warnhinweise als Hinweis auf einen Notfall. Kopfweh kann viele Ursachen haben. Kopfschmerzen nur an einem Punkt einstechen Guten Tag, ich leide schon seit monatelangen Kopfschmerzen. Der Schmerz reicht von milder bis mäßiger Stärke und tritt nur an EINE Position (auf der rechten Kopfseite, am oberen Ende des Ohres, d.h.

oben am Kopf) auf. Diese Kopfschmerzen sind sehr pünktlich, ich kann den exakten Punkt des Leidens mit meinem kleinen Zeigefinger spüren.

Keine Krampfanfälle und keine Spannungskopfschmerzen im Bereich des Kopfes oder des Hinterkopfes, sondern nur an einem einzigen Punkt und die Beschwerden sind teils stark, teils schwach. In der Zwischenzeit war ich bereits bei einigen Ärzten: -Hausarzt: konnte nichts feststellen (Blutuntersuchung) verwies mich an folgende Ärzte: - Augenarzt: 0,5 Dioptrie in beiden Äuglein und auf der rechten mit einer leichten Krümmung der Hornhaut.

Guten Tag, Sabrina, trinkst du genug Mineralwasser (30 ml pro Kilogramm Gewicht plus 1/4 Teelöffel Meersalz pro Meter Mineralwasser, aber keine Koffein- oder Alkoholgetränke) und gehst du oft an der frischen Lüfte aus? Kopfschmerzen? Guten Tag, Sabrina, ich weiss nicht, ob wir jetzt über den selben schmerzhaften Moment reden. Seit Jahren habe ich einen Stachel oder besser gesagt einen Zug an der selben Position, immer und immer wieder.

Ich habe das Gefühl, dass mir jemand mit einer Maschennadel von oben in den Schädel gestochen wird. Irgendwie muss ich wohl ganz schön lausig ausgesehen haben, als er sagte, ich sollte mit dem Mittelfinger ganz kräftig an Ort und Stelle pressen. Guten Tag, Sabrina, deine Anfrage stammt aus dem Jahr 2008, aber ich habe seit einer Weile die gleichen Kopfschmerzen wie du.

Habt ihr rausgefunden, woher die Kopfschmerzen kommen und ob es besser geworden ist? Guten Tag, vielen Dank für Deinen Eintrag in unserem Diskussionsforum. Für weitere Informationen zum Themenbereich "Kopfschmerzen" steht Ihnen unsere fachkundige Beratung zur Verfügung: Guten Tag, Señor, ich kann mich zu Ihnen gesellen. Guten Tag, ich habe gerade hier gelesen und mich hier registriert, denn ich habe auch diese merkwürdigen Beschwerden.

Es war jedoch nur auf der rechten Hälfte der Schädelkappe und jetzt ist es auf der rechten Hälfte. Ich möchte mir aber weitere Abklärungen sparen, denn ich hatte erst zur Jahresmitte eine Kopf-MRT. Ich hatte 2013 einen Brustkrebs und bin natürlich sehr zurückhaltend bei Beschwerden jeglicher Natur (Metastasen). Guten Tag, Kerstin, meine Kopfschmerzen sind wieder besser, etwa 2-3 Monaten haben wir darunter zu leiden.

Der Schmerz hat sich im Lauf der Zeit ein wenig geändert und es gab eine Menge starker Nackenschmerzen und Ohrenpiepse. In manchen Fällen können Zähnen auf die Nägel pressen, die solche Hals- und Kopfschmerzen hervorrufen.

Mehr zum Thema