Krüger National

Kruger National

Der Krüger Nationalpark ist das größte und bekannteste Wildreservat Südafrikas. Südafrika Tour - Allgemeines zum Nationalpark Krüger Der Großteil der Gäste kommt mit dem PKW oder Autobus und betritt über das Paul-Krüger-Tor - in der Nähe von Satara (dem Hauptlager). Die meisten davon sind unter Süden des Parkes zu finden. Tagsüber werden höchstens 5000 Personen in den Nationalpark gelassen, und in der Hochsaison kann es vorkommen, dass Sie am Morgen vom Tor weggeschickt werden.

Bei einer Besucherzahl von überschritten dürfen nur Gäste mit einem fixen Buchungsbestätigung für in einem der Lager übernachten. Diese 20 Lager können bei der Verwaltung des Nationalparks in Pretoria unter +27-(0)12-3431991 oder unter www.sanparks.org. reserviert werden. Den Nationalpark Krüger kann man das ganze Jahr über besuchen über

In der Zeit von ca. 30 Minuten, von ca. 10 Minuten bis Ende Jänner, beginnt die regnerische Jahreszeit, für die Pflanzensammlung. Am besten reist man also von Anfang Juni bis zum Anfang der regnerischen Jahreszeit Ende September, denn dann ist das Rasen auf kürzesten, so dass man die meisten Exemplare sehen kann. Besuche den Nationalpark nicht notwendigerweise während der Feiertage unter südafrikanischen, da die meisten Camps, insbesondere die unter Süden, bereits monatelang im Voraus ausverkauft sind.

Für Die Safari besteht aus beinahe 1.900 Kilometern Straßen, die zu Für führen, von denen die fast 700 Kilometer Asphaltpiste sind. In der Regel haben die Haustiere auf der Straße Vorfahrtsrecht. Für zum Schutze von Tieren, Fahrzeugen und Passagieren wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 50 km/h und für für unbefestigte Straßen auf 40 km/h und 20 km/h für die Lager festgesetzt.

Durchschnittlich dürften Aufgrund der vielen Haltestellen und der Rückstau an einigen Aussichtspunkten erwarten Sie eine maximale Fahrtgeschwindigkeit von 30 km/h. Plane deine Reise immer richtig und überschätzen Plane nicht die kurze Distanz zwischen Lagern und Toren. Zu Ihrer eigenen Absicherung ist das Autofahren nur bei Tag, während der Öffnungszeiten der Pforten und Camps, zulässig, möglich.

Die größeren Lager haben eine Tankstelle, die in der Regel auch eine kleine Werkstätte hat. Die Straßenkarte im Maßstab 1:200 000 des Nationalparks Krüger, mit Detailpläne der Lager, Entfernungen und vielen weiteren Informationen können Sie unter über unsere Literatur-Seiten nachbestellen.

Mehr zum Thema