Kundalini Erweckung

Die Kundalini Wiedergeburt

Die Kundalini Wiedergeburt Inzwischen habe ich über viele Dinge geredet, die keine wirklichen Kundalini-Revivals sind, sondern oft als "Kundalini-Phänomene" interpretiert werden. Aber es gibt sie, die wahren Kundalini-Erlebnisse. Erforderliche Eigenschaften für ein echtes Kundalini-Erwachen, in dem die Kundalini in der Kundalini in der Nähe von St. Petersburg aufsteigt: Der Kundalini ist eine kluge Macht. Es ist die Lebensenergie des Menschen.

The Divine Power weiss, was sie macht, wenn sie aufwacht. Kundalini Power ist kein außer Kontrolle geratendes Kernkraftwerk oder unkontrollierbare Macht, die uns tötet oder schädigt. Es ist im Gegensatz dazu die größte Schöpferkraft des Universums, die sich in unserem Kleinkosmos entwickelt, eine kluge, heilige Macht, die erweckt, die euch verwandeln will, die euch eure unendlichen Möglich- keiten und Fertigkeiten nutzen will.

Manche Menschen können während der Intensivphase einige Tage lang kein normales Dasein führen. Es gibt aber auch andere Lebensereignisse, die Sie vorübergehend außerstande machen, im Alltag zu handeln, wie zum Beispiel eine ernsthafte Erkrankung oder Kummer.... Hinzu kommen Kühlpraktiken, mit denen die so genannte Mond-Energie angeregt wird, so dass die heizende Kundalini Energie harmonisch in die positiven, kreativen Pfade geleitet wird.

Hier möchte ich explizit hervorheben und darauf bestehen, dass die Beachtung dieser und einiger anderer Vorschriften bei der intensiven Praxis des Kundalini Yoga unerlässlich ist. Beim spontanen Erwachen ist diese Kraft meist für einige wenige Stunden bis zu einigen Monaten sehr wirksam. In der Enttäuschung vieler befindet man sich nach und nach wieder im Alltagsleben, anstatt Schritt für Schritt unmittelbar zur Aufklärung und zur Selbsterkenntnis zu kommen!

Doch etwas im Bewusstsein hat sich permanent verändert, etwas in Beziehung zur Umwelt hat sich verändert, und sicherlich werden Sie mehr Energien und mehr Macht haben, an anderen Bereichen Ihres Seins und Ihrer Person zu wirken. Die Reinigungsphänomene der Kundalini sind vor allem Wärme, Zucken, Bewegung, unfreiwillige Asanas, Schreien und Gelächter.

Der Kundalini will nach oben. Anderswo hatte ich beschrieben, dass die subtile Säule, die sogenannte Suphumna, feinere Wege führt. Abhängig davon, durch welche dieser Wege die Kundalini ansteigt, erzeugt sie verschiedene Erscheinungen. Wenn die Kundalini durch das äussere Shushumna ansteigt, weil die Innenkanäle noch nicht freigegeben sind, heizen, zucken, sich bewegen, schreien, lächeln und so weiter.

Dem Durga-Prinzip entspricht: Man weiss, dass die Gottesmutter alles für einen unternimmt. Wenn die Kundalini durch den nächsten Innenkanal, Vajra-Nadi, aufsteigt, treten diverse Parapsychologien auf. Wenn die Kundalini durch Chitra-Nadi aufsteigt, kommt intuitives Wissen, Schriftverständnis, Raumgesetze und menschliche Existenzen. Die Kundalini, die in diesem Innenkanal aufsteigt, ist sehr friedlich und ausgleichend.

Wenn die Kundalini durch den innigsten Weg, Brahma-Nadi, aufsteigt, bleibt der Praktizierende im tiefen Samadhi. Das meiste Erwachen der Kundalini ist zeitweilig. Diese sind eine bedeutende und große Folge im geistigen Wesen und bewirken entscheidende Änderungen im Lebensgefühl. Wer aufgrund von Missbrauchserlebnissen keine Beziehungen eingehen konnte, entdeckt die Lebenslust.

Wer bisher von Sozialleistungen lebt, bekommt einen Job und erfährt eine unglaubliche Karriereentwicklung. Wer das Gefuehl gehabt hat, von allen gefoerdert zu werden, der hat den mutigen Willen, sein eigenes Schicksal in die eigenen Haende zu legen, was anfangs nicht immer erfreulich ist fuer diejenigen, die die betroffene Personen auf verschiedene Art und Weisen unterstuetzt und die Entscheidung fuer sie trifft.

Das Gedächtnis daran bleibt jedoch im Menschen - denn es war die größte und heftigste Zeit im Dasein. Nur wenn diese fertig sind, kann die Kundalini wieder tätig werden und zum weiteren Erfolg beizutragen. Menschen, die das Erwachen der Kundalini erlebt haben, dürfen nicht entäuscht werden, wenn diese wundervolle Reise endet und diese Etappe zu Ende ist.

Das ist etwas ganz Normales, das nach dem Erwachen der Kundalini wieder "Arbeit im Alltag" ist. Da der " alltägliche Lebensstil " letztendlich himmlisch ist, werden Sie nach einer gewissen Zeit wieder Spaß haben. Weil man sein "Schicksal" oft durch die Kundalini-Erfahrung erlebt, erhält das ganze Land einen tiefen Inhalt. Es wird das selbstbestimmte oder von Gott bestimmte und weniger fremdbestimmte sein.

Mehr zum Thema