Kunsttherapie für Kinder

Kinder-Kunsttherapie für Kinder

Ich werde mich in meinen Hausaufgaben mit dem Thema "Kunsttherapie mit Kindern" beschäftigen. Und wie sollten dann Kinder sein? Künstlerische Therapie mit Kindern und Jugendlichen. ¿Ist dein Kind öfter traurig oder ängstlicher als andere Kinder? Die Kunsttherapie hat bei vielen Problemen eine ausgleichende und unterstützende Wirkung.

Künstlerische Therapie mit Kinder. Formulare und Vorgehensweisen für ein....

Wie wurde die Kunsttherapie entwickelt? Muss man für die Kunsttherapie eine künstlerische Begabung haben? Wie wirkt die Kunsttherapie? Ich werde mich in meinen Hausaufgaben mit dem Themenbereich "Kunsttherapie mit Kindern" aufstellen. Zunächst werde ich jedoch auf allgemeine Aspekte der Kunsttherapie eingehen, da dies meiner Meinung nach als Einleitung erforderlich ist. Ich werde in meinen Hausaufgaben folgende Fragestellungen zu klären versuchen: - Wie ist die Kunsttherapie entstanden?

  • Benötigt man künstlerische Begabung, wenn man sich für eine Kunsttherapie entschließt? - Die Kunsttherapie - was macht sie? - Wie werden in der Kunsttherapie Konzepte verfolgt? - Bei welchen Patientinnen und Probanden ist eine individuelle Therapie aussagekräftiger, bei welchen eine gruppenweise Therapie? - Ausgehend von einem Kunsttherapieprojekt mit dem Kinder? - Gibt es Voraussetzungen für den Erfolg einer solchen Kunsttherapie?
  • ? Welche Kunsttherapien gibt es für Kinder? - Inwiefern funktioniert ein Kunsttherapeut? Zur Vereinfachung und weil ich mehr Werke von Künstlertherapeuten als von Künstlertherapeuten lese, werden meine Hausaufgaben nur von Künstlertherapeuten sprechen. Wie wurde die Kunsttherapie entwickelt? Muss man für die Kunsttherapie eine künstlerische Begabung haben?

Wie wirkt die Kunsttherapie? Die Kunsttherapie hilft den Patientinnen und Patienten dabei, verloren gegangene schöpferische Leistungen wiederzuentdecken, - Selbstbewusstsein und Selbstachtung aufzubauen, - sich mehr für ihre Umgebung und andere zu erschließen, - Sozialerfahrungen zu sammeln und Sozialkompetenzen in der Gruppe zu fördern, - psychologische Stabilisierung zu erreichen und so wieder Lebensbejahung zu erringen.

Nachfolgend sind die Aufgabenstellungen der Kunsttherapie im Klinikbereich aufgeführt: - den (!) zunächst nonverbalen Kontakt für schwierig zugängliche Patientinnen und Patientinnen zu öffnen und damit auch andere Therapieverfahren zu ermöglichen, - kaum greifbare Innenprozesse sichtbar zu machen und damit deren bewußte Bearbeitung zu initiieren, - Gefühle wie Ängste, Erwartungshaltungen und Sehnsüchte kreativ auszudrücken, Stereotypen, die sich in der Kunsttherapie ausdrücken, vorzustellen, auf die ich mich einlassen möchte, dass der Gestaltprozess eine beruhigende und entspannende Wirkung hat und dass durch das Verfolgen von realen Bildern die beschädigte Wahrnehmungswahrnehmung durch das Zurückverfolgen von realen Bildern in positiver - möglicherweise auch heilender Weise - beeinflußt werden kann.

Meiner Meinung nach ist die Vermessungslackierung für die erste Phase gut gerüstet, damit sich der Betroffene der Sache gelassener nähern kann und nicht unter Zwang steht, etwas "Schönes" zu bemalen. Meiner Meinung nach ist die Kunsttherapie besonders für Menschen gedacht, die nicht reden können. Seitdem die Wichtigkeit nonverbaler Formen des Ausdrucks anerkannt ist, werden die visuellen Werke von Patientinnen und Patienten zunehmend in gesprächsorientierten Methoden wie der klassischen psychoanalytischen Forschung einbezogen.

Meiner Meinung nach ist es durchaus angebracht, künstlerische Therapieansätze in die klassiche psychoanalytische Arbeit zu integrieren. Die Indikation liegt daher sowohl im therapeutischen Umfeld als auch in der Therapie von somatischen Krankheiten. In der Praxis wurde eine Trainingsmethode für diese Schöpfungskräfte und Persönlichkeitsteile erarbeitet, die im einzelnen Menschen wirksam sind und deren Abschwächung zu der Entstehung der Störung führte. "Dies ist die Annahme einer rezeptiven Kunsttherapie (Kraus, 2002, S. 25).

Mehr zum Thema