Kurklinik Anthroposophisch

Anthroposophische Kurklinik

Die Mutter-Vater-Kind Kurklinik Hänslehof GmbH Willkommen auf der Website der Fachklinik für Anthroposophische Medizin im Südschwarzwald! Inspirationsquelle für Ihre Fitness und Leistungsfähigkeit Auf 861 Metern über dem Meeresspiegel befindet sich unsere Praxis mit einem herrlichen Ausblick auf den Hohengrat. Das Klinikum ist in zwei Baukomplexe gegliedert, die durch einen Gang miteinander durchdrungen sind. Es gibt in der Praxis Erholungsräume, Heilbad, Sauna, Turnsaal, Teeküche, Waschküche (Waschmaschine / Trockner gegen Gebühr), Unterrichtsküche, Bücher- und Spielverleih, Kinderspielplatz, Sonnenterrasse und im Vereinsheim. Zu allen Speisen (morgens, mittags und abends ) gibt es eine gute und ausgeglichene Ernährung.

Hierzu gehören die Betrachtung verschiedener Lebensmittelarten wie Vollwertkost, vegetarisches Essen und natürlich Spezialkost (je nach Indikation) wie z. B. Lebensmittel mit niedrigem Allergengehalt, Lebensmittel für Stoffwechselkrankheiten (HLP, Zuckerkrankheit, Blähungen, Fettleibigkeit, etc.), kalorienreiche Lebensmittel, Glutenfreiheit und schweinefreie Lebensmittel.

Womit wir umgehen

Es werden Lebererkrankungen (z.B. Hepatitis) und Krebs sowie Herzerkrankungen und Lungenentzündung, Muskelrheumatismus und Zuckerkrankheit, Koliken der Nieren und Bauchgeschwüre behandelt. Die Anthroposophische Forschung ist ein Institut der Doppelkompetenz: Mit der Antroposophischen Forschung ergänzen wir die Schulmedizin um holistische Aspekte. Diese Partnerschaft auf gleicher Höhe ist ein spezielles Merkmal unseres Unternehmens. Es werden alle klinischen Bilder aus der Innenmedizin behandelt, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z. B. hoher Blutdruck, Herzerkrankungen wie Angina pektoris, Herzstillstand und Herzinsuffizienz sowie Magen-Darm-Erkrankungen wie Magen- und Duodenalgeschwüre, chronisch entzündliche Darmkrankheiten (Morbus Crohn, ulzeröse Kolitis), Differentialdiagnosen und Divertikulitis, Gallenstein- und Gallenblasenentzündungen sowie Pankreatitis (Pankreatitis).

Einen weiteren Fokus unserer Klinik bildet die Diagnostik und gesamtheitliche Therapie von rheumatischen Erkrankungen und Tumoren - Brustgewebe sowie Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs, Bauchspeicheldrüsen-, Magen- und Darmkrebs, Vollblutkrebs (Leukämie) und Lymphomen. Dort, wo es Sinn macht und nötig ist, holen wir mit seinen Arzneimitteln und Behandlungsmethoden alle Schwachstellen der Schulmedizin heraus, aber wir lassen Sie als Individuum nie aus den Augen.

Unser integratives Behandlungskonzept bietet daher nicht nur die gewohnten modernsten Behandlungsmethoden, sondern auch spezielle Anwendungsgebiete im Bereich der Anthroposophie (Embrokationen, Kompressen, Polster), Kunsttherapien, individuelle Krankengymnastik, Mistel- therapie und Überwärmung.

Übersicht - Klinikum auf der Höhe - Supraregionales Centrum für Psychosomatik und Ganzheitsmedizin

Auf einem Hügel über Rhein und Lahn in natürlicher Lage befindet sich das Spital in der Nähe von Koblenz, sieben Kilometern von hier. Es wurde 1977 mit der Gründung des Krankenhauses begonnen. Seit mehr als 30 Jahren ist das Spital Luzern ein Standort, an dem der menschlichen Entwicklung besondere Aufmerksamkeit und Hingabe zuteil wird.

Die Idee von Dr. Max Otto Bruker, dem Gründer der Abteilung für Innenmedizin - Überregionales Centrum für Ganzheitsmedizin, basiert auf den zu Anfang des 19. und 19. Jahrhunderts erstmals aufgezeigten Grundlagen der ganzheitlichen empirischen Schulmedizin. Neben diesem Leitbild wurde der antroposophische Antrieb im Hause bei der weiteren Erschließung immer wichtiger. Seit Ende 2004 hat das Spital Luzern einen Pflegevertrag für Psychosomatik und psychotherapeutische Betreuung.

Auf diese Weise kann das Spital seine ganze Stärke und Expertise einbringen, um den Patientinnen und Patienten aller Krankenkassen und privaten Versicherer eine Integrationsmedizin in der anthroposophisch verlängerten Fachmedizin vorzustellen. Dr. Henning Elsner, Spezialist für Psychosomatik und psychotherapeutische Betreuung, Allgemeine Ärzteschaft, homöopathische und naturheilkundliche Betreuung, Allgemeinmediziner und Anthroposophische Mediziner. Die 202 Patientenbetten für Patientinnen und Patientinnen, die eine Kombination aus Psychosomatik, Internismus und Psyche mit ganzheitlichen medizinischen Konzepten (Naturheilkunde, Homeopathie, Anthroposophisch verlängerte Medizin) anstreben.

Integrationsmedizin im Sinn der Psychosomatik und Psychotherapeutik. Sie befasst sich vor allem mit Leidensbedingungen, an denen sowohl die psychosozialen als auch die seelischen Aspekte, einschließlich der daraus resultierenden körperlichen und geistigen Interaktionen, signifikant mitwirken. Zum interdisziplinären Ärzteschaft gehören Spezialisten für Psychosomatik und Physiotherapie, Innenmedizin, Allgemeinmedizin, Physiotherapie, Neurochirurgie, Psychotherapie und HNO sowie Mediziner mit den Zusatzqualifikationen Physiotherapie, Homeopathie, Naturheilkunde, Chiropraktik, Schmerz- und Ernährungstherapie sowie Zusatzqualifikationen in Psycho-Onkologie (Institut ID).

In individueller medizinischer Betreuung: Physiotherapie, Spezialtherapien mit naturheilkundlicher Behandlung, Antroposophische Therapie, Homeopathie, Ernährungsmedizin.

Mehr zum Thema