Laghu

Lagua

Yogawiki - Yogawiki Erstes Laghu (Sanskrit: ??? laghu adj., f.

u. n. GUURU ); Gesundheit; kleine, kurze, kleine, kleine, niedrige, kleine; prosodische kurze; unbedeutende; schwache, miserable, unansehnliche, wenig geschätzte; jüngere; angenehme, ansprechende, schöne, schöne; wilde Kleeblätter (Prikka); ein gewisses Maß an Zeit; Adlerholz, Aloe Holz (Aguru); die aromatische Basis der Süßgras-Arten Vectoris ( "Virana"); Laghu wird gelegentlich im Hatha-Yoga zur Beschreibung einer einfachen Variante einer Gymnastik benutzt.

Zwei Laghu (Sanskrit: k?; ??? ??? adv. mit root k?) vereinfachen, verringern, demütigen. Bei Laghu bedeutet "klein", bei Laghu "leicht", bei Laghu auch "klein". Der Laghu ist das Gegenstück zu Maha. Unter Maha versteht man groß, unter Laghu kleine. In Laghiman findet man zum Beispiel den Begriff "Laghu", einer der acht sogenannten Laghimanis.

Aber auch Laghu kann man als Namen finden, z.B. gibt es das Laghu Yoga Vasishtha, die Abkürzung für Yoga Vasishtha. Auch Laghu Jalandhara Bandha. Der Jalandhara Bandha ist der Kinnverschluss, bei dem der Rippenbogen gebogen ist, das heißt, das Kind geht in den Rippenbogen, also in den vollen Jalandhara Bandha. Dort gibt es auch Laghu Jalandhara Bandha, wo Sie Ihr Gesicht nur leicht senken und Ihren Hals lang machen.

Ebenso gibt es Laghu Kechari Mudra, das heisst, man gibt nur die Mudra wieder. Da gibt es noch das Mudra von Kechari, das bedeutet, du musst auch deinen Verstand zurückgeben. So gibt es oft die Begriffe "Maha" und "Laghu". Die Laghu - kleine, die Moha - große. Der Laghu ist zwar winzig, aber auch winzig wiegt.

So kann Laghu für Leichtheit stehen, aber auch für Kleinigkeit oder gering. Also, wieder bedeutet Laghu klitzeklein, Laghu bedeutet Licht und Laghu bedeutet gering. Auf Devanagari werden in Indien Sanskrit-Wörter verfasst. Devanagari kann auf Devanagari in die lateinische Schreibweise umgeschrieben werden, in der wissenschaftlichen Übertragung des IAST mit Umlauten " ??? ", in der Harvard-Kyoto-Transkription "laghu", in der Velthuis-Transkription "laghu", in der heutigen Internet-Itrans-Transkription "laghu".

Spiritual Sanskrit-Deutsches Lexikon von Martin Mittwede, ISBN 978-3-932957-02-4, Sathya Sai Vereinigung e. V. 10. Jun 2018 - 17. Jun 2018 - Vedanta Teacher Training In diesem Vedanta Teacher Training vertiefen und konkretisieren Sie Ihre Kenntnisse der Vedanta Lehre und erhalten die Werkzeuge, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen.

Maharani Fritsch de Navarrete, 26. April 2018 - 13. Juni 2018 - Themenwoche: Bhakti-Yoga - der Yogakurs der Frömmigkeit Öffnung des Herzens, geistige Berührungen und kostbare Hilfsmittel für Ihren geistlichen Weg, basierend auf dem zwölften Kapitel der Gita von Budweis.

Mehr zum Thema