Lichttherapie welche Farben welche Wirkung

Eine Lichttherapie, die die Wirkung färbt.

Finden Sie in unserem Artikel heraus, welche Farbe welche Wirkung hat! Licht-Therapie und Duschen gegen Winterdepressionen Es mangelt uns schlichtweg an natürlicher Beleuchtung. Die Lichttherapie kann hier Abhilfe schaffen. Untersuchungen haben ergeben, dass eine so genannte Lichttherapie vor allem bei Winterdepressionen hilfreich sein kann. Nach zwei bis drei Wochen Lichttherapie haben sich 60 bis 90 Prozentpunkte der Befragten signifikant besser gefühlt.

Die Grundidee ist ganz einfach: Die Patientinnen und Patientinnen bekommen einmal am Tag eine halbe Stunde leichte Dusche.

Die Lichttherapie ist besonders effektiv in den frühen Morgenstunden. Die Lichttherapie ist sehr effektiv. Für Sie ist es völlig ausreichend, von Zeit zu Zeit in die Lichtquellen zu schauen. Die Wirkung von Farben wird seit der Frühzeit genutzt, um eine heilende Wirkung zu erreichen. Johann Wolfgang von Goethe war auch ein Nachfolger der Farbtheorie. Bereits jetzt war er an der Reaktionen der menschlichen Seele auf Farbimpressionen interessiert.

Wie bei der Lichttherapie mit besonders lichtstarkem Tag wird davon ausgegangen, dass der Organismus das gefärbte Wasser absorbiert. Es gibt so genannte helle Saunen, in denen sich die Lichtfarbe in regelmässigen Zeitabständen ändert. Inwiefern funktioniert Farblicht? Eine besonders leuchtende Färbung ist die rote. Entsprechend stimuliert das rote Schimmerlicht in vielerlei Weise den Organismus und den Verstand.

Infrarot-Strahlung handelt hauptsächlich von Hitze, nicht von Farben. Bläulich ist die Meeresfarbe und erweckt das Verlangen. Im blauen Lichte können wir uns sehr gut erholen. Blaulicht sollte auch bei Schlafstörungen hilfreich sein. Stumpfe Stimmung und schwermütige Gefühle werden durch Gelblicht ausgeglichen, Nervenspannungen werden abgebaut.

Grünes ist die Naturfarbe. Grünes Lämpchen gibt Ihnen ein besonders sicheres Gefühl. Vor allem bei Bronchitis oder Lungenkrankheiten sollte eine gute Wirkung erreicht werden. Wir sind uns oft nicht einmal der vielen Energievernichter bewußt, durch die wir unseren Organismus bringen.

Licht-Therapie - schonende Wirkung

Es ist unvorstellbar ohne Lichteinfall - keine Pflanzen, kein Wesen kann ohne Lichteinfall auskommen. Bereits die antiken Menschen haben erkannt, dass der heilende Effekt von Lichter auf den menschlichen Geist beruht. Aus diesem Grund hat sich die Behauptung entwickelt, dass Farben und Leuchten eine wichtige Bedeutung bei der Behandlung von Erkrankungen haben können. Die Farben beim Menschen lösten im menschlichen Gehirn verschiedene Reflexionen aus.

Rote Töne werden als stimulierend wahrgenommen, blaue Töne sind cool und damit entspannend, das Gelbe ist die Sonnenfarbe und vermittelt Wohlergehen, Orangen ist eine fröhliche Tönung und Veilchen hat eine anregende Wirkung. Mit der Zeit wurde das Wissen, dass Farben auf den Menschen Einfluss haben, genutzt und Farben wurden als Heilmittel für psychische und organische Krankheiten eingesetzt.

Jeder von uns wird sicherlich die hellseherische Wirkung von Farben erfahren haben. Es ist seit langem bekannt, dass Farben auch Einfluss auf die Leistungsbereitschaft und die Arbeitsleistung der Mitarbeiter haben. Doch nicht nur über unser Empfindungsorgan, das Augeninnere, sondern auch über die Oberhaut beeinflussen Farben unseren Selbst. Im Folgenden wird ein kleiner Vorschlag gemacht, wie sich die Farben auf die Psychoebene auswirken und welche Farben für welches Thema verwendet werden können:

hat eine stimulierende Wirkung; erhöht das Wohlergehen und die Lebenskraft; gegen Faulheit und Lustlosigkeit; regt die Blutzirkulation an; .... entspannt und beruhigt; hilft bei Schlaf- und Nervenstörungen; mildert Kopfweh; Heilung bei Hautkrankheiten wie z.B. Neurodermitis; hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung; gibt neue Energien; wirkt gegen Trauer und Hypersensibilität;.... vertreibe Melancholie; stimuliert und stärkt das nervöse System; hat eine positive Wirkung auf die Nährstofforgane wie Bauch, Niere, Unterleib, Därme.

Die Farblicht-Therapie ist eine wirksame Ergänzung zur Schulmedizin und kann im Einzelfall auch zu Haus und bei leichten Erkrankungen wie vorübergehender Insomnie eingesetzt werden. Hast du einen Effekt gefühlt?

Mehr zum Thema