Literaturverzeichnis nach Apa

Bibliographie nach Apa

Verweis --> mittels eines kurzen Dokuments im Text wird auf vollständige Informationen in der Bibliographie verwiesen. In Klammern wird eine zweite oder spätere Ausgabe nach dem Titel benannt. In der Bibliographie ist die Reihenfolge der Quellen alphabetisch aufsteigend (nach Erstau-. abhängig von der Art der Quelle, ich habe die Bibliographie erreicht und mag sie überhaupt nicht.

Quellennachweis

Jeder, der für eine Arbeit (oder Publikation) Literaturen und andere Literaturquellen benutzt, muss darauf hinweisen, damit der Vortragende (oder ein anderer Leser) dann prüfen kann, welche Literaturquellen benutzt wurden und ob die Literaturquellen korrekt waren. Das Ziel eines bibliographischen Hinweises ist Bescheidenheit: Sie geben der anderen Person die verdiente Ehrung.

In der Folge wurde diese Umsetzung um neue Leitfäden, Fallbeispiele und Fragestellungen von Lehrenden und Studierenden ergänzt. Ausnahmeregelungen und andere häufige Anfragen (FAQ) zu den Leitlinien der APA finden Sie unter APA: FAQ.

verzeichnis der literatur nach apa | standard & exemplare

Zitate nach den Leitlinien der American Psychological Society (APA) sind besonders in den Bereichen Sozialwissenschaft und Psyche populär. Sie geben auch hier die Herkunft im Originaltext mit den Familiennamen der Verfasser und dem Erscheinungsjahr an. Aber wie benutzt man den APA-Stil in der Bibliographie?

Es werden nur solche Literaturquellen in einer APA-Bibliographie aufgeführt, die Sie in Ihrem Text verwenden (Haddad-Zubel/Huber/Wyrsch 2009: 66). Während Sie dann aber mit kurzen Dokumenten in Ihrem fortlaufenden Text arbeiten, geben Sie Ihre Herkunft als vollständiges Dokument in der Bibliographie an (Berger-Grabner 2016: 84). Eine gute Platzierung ist von höchster Bedeutung, damit der Nutzer alle wichtigen Informationen schnell finden kann.

Sie sortieren die Quelltexte dann wie bei allen anderen Ordnern nach dem Namen des oder der Nachkommen. Einzelne Werke desselben Autors werden in aufsteigender Reihenfolge nach dem Jahr geordnet, d.h. zuerst das alte Jahr. Zitieren Sie sowohl eine Einzelveröffentlichung als auch ein Gesamtwerk eines Autors, so zitieren Sie zunächst auch das Gesamtwerk (siehe auch die Notizen der Uni Innsbruck).

Wenn Sie zwei oder mehr Literaturquellen mit demselben Verfasser und demselben Jahr gewählt haben, werden die Literaturquellen in der Bibliographie nach Titel sortiert. Um eine bessere Differenzierung zu erreichen, fügen Sie ein kleines a nach dem ersten Jahr, dann ein b nach dem zweiten Jahr usw. hinzu.

Beispiel: Abb. 1: Gleicher Verfasser und Jahrgang im APA Stil. Ursprung: Nach dem APA-Standard in der Bibliographie beginnen die Quellenangaben wie bei anderen Zitierverfahren nach links ausgerichtet, alle anderen Linien sind jedoch einrücken. Beispiel: Bild 2: "Hängende Einspeisung" nach APA. Herkunft: Eigene Repräsentation. Name des Autors, Name als Anfangsbuchstabe (Erscheinungsjahr in Klammern).

Die Leserin oder der Lesende (d.h. Ihr Mentor) muss in der Lage sein, die Quellenart aus der Bibliographie unmittelbar zu eruieren. Abb. 3: Referenzen mit mehreren Autorinnen und Autoren. in Englisch. Bezugsquelle: Kurz-Manual. Die Anführungszeichen nach dem & sind eine typisch englische Faustregel und können auf Deutsch ausgelassen werden!

So verfahren Sie auch beim Zitieren von Compilations. Sie markieren jedoch die Editornamen mit einem (Hrsg.). Auch hier ist es von Bedeutung, dass ein Zeitpunkt nach (ed.) kommt! Beispiel: Bild 4: Referenzen mit Editoren. Quelle: ebd. Wenn Sie Artikel aus Fachzeitschriften, Zeitschriften oder Zeitungsartikeln nach APA vollständig abdecken, zitieren Sie ähnlich wie ein Redaktionskapitel.

Beispiel: Bild 5: Referenzen eines Aufsatzes aus einer Fachzeitschrift. Quellen: ibid. Weitere Hinweise zum Zitat der APA finden Sie auch in anderen Beiträgen, z.B. zum Zitat der APA im Aufsatz. Haddad-Zubel, Rosita/Huber, Odilo W./Wyrsch, Philipp (2009): Kernkompetenz für psychologische Studien.

Mehr zum Thema