Lösungsorientiert

Anwendungsorientiertes

Trainieren Sie ihn mit ein paar Fragen zu lösungsorientiertem Handeln - für nachhaltiges Empowerment. Problemlösung: Hinweise für ergebnisorientiertes Vorgehen Wenn etwas anders kommt als geplant und der Alarmist mit einem Fehler konfrontiert wird, klingeln alle Warnglocken. Er ist so sehr damit befasst, dass keine Zeit für die Suche nach Lösungsansätzen bleibt. Für die Suche nach einer Lösung ist es wichtig. Eine Lösung des Problems sieht er ohnehin nicht.

"Gibt es hier ein Nachteil? Solange ich mir nicht einräume, dass es ein Hindernis gibt, ist es nicht vorhanden.

Dabei fährt er gerne wie bisher fort, bis das Thema so dringend geworden ist, dass es nicht mehr geleugnet werden kann. Die Konzentration auf die Problemlösung liegt ganz bei ihm. Er läßt sich nicht vom eigentlichen Thema zum Wahnsinn treiben, sondern sparsam mit seiner Kraft, um Lösungsvorschläge zu unterbreiten.

Seine Überzeugung ist es, eine Problemlösung zu erarbeiten, und er geht mit einem klar definierten Zielvorgabe an die Sache. Als einziger hat er einen lösungsorientierten Ansatz für das Thema. Wofür steht es, lösungsorientiert zu sein? Lösungsorientiertheit ist eine Haltung. Es bedarf eines Umdenkens, denn nicht das Thema steht im Zentrum des eigenen Denk- und Handlungsablaufs, sondern die Problemlösung.

Das ist ein zukunftsweisendes Vorgehen, denn die Problemlösung steht vor der Ursachenanalyse. Trenne das Problemfeld von der Problemlösung. Die Bezeichnung "Problem" kommt aus dem griechischen und meint "was präsentiert wurde (zur Lösung)". In diesem Kontext kann eine Problemlösung zwei Dinge bedeuten: Auf der einen Seite die Analytik und auf der anderen Seite die Befreiung vom Konflikt, im Sinn des Freisetzens.

Wenn Sie sich auf die Problemlösung, den Soll-Zustand, fokussieren, wird dies für Sie einfacher, da die damit verbundenen schlechten Empfindungen eine untergeordnete Rolle spielen. Sammle unterschiedliche Lösungen. Welche Lösungen haben Sie bereits in der vergangenen Zeit erfolgreich eingesetzt? In der Tat sind viele der Meinung, dass allein zu agieren der richtige Weg ist, um Ihre gesteckten Erwartungen zu erfüllen.

Dieser Grundsatz, der eigentlich dem Daoismus entnommen wurde, steht für bewußtes Agieren durch Nichthandeln.

Mehr zum Thema