Lom Lösungsorientiertes Malen

Lösungsorientiertes Malen Lom

auf der anderen Seite in den Ansätzen der lösungsorientierten Psychotherapie. nachdem Dr. Phil. Die Bettina Egger & lic.

phil. Iörg Merz, Jörg Merz

Um nicht mehr zu helfen, braucht man etwas, das uns zu neuen, überraschenden Lösungsansätzen führt. Lösungsorientiertes Malen LOM ist eine Art kurzfristige Therapie, in der Belange unmittelbar, mit strukturierten Methoden und über denkbaren Wegen hinweg abgeklärt und in Ordnung gebracht zu werden. Bedenken können sein: Die LOM® Solution-oriented Painting ist ein kunsttherapeutisches Verfahren, bei dem es darum geht, (....) (störende) Aufnahmen durch ungestörte Aufnahmen im Kopf zu substituieren.

Dabei werden die Gemälde in Abhängigkeit von bestimmten Belangen vor der Malerei ausgesucht und dann in ihrer sichtbaren oder in ihrer einfachen Gestalt wiedergegeben. Methaphern und gehirnangepasste Darstellungen ermöglichen neue, angemessenere oder hilfreiche Innenbilder, die Empfindungen und Aktionen so kontrollieren, dass neue Lebenschancen geschaffen werden. Im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage entwickeln wir eine Bilderaufgabe - eine Bildmetapher (sie ist nichts, kann aber etwas bewegen) oder ein gespeichertes Gedächtnis.

Dann wird das Gemälde nach und nach und mit großer Sorgfalt malt. Die Malerei schafft Verbindung zum Gemälde, was zu weiteren Arbeitsschritten einleitet. Weil lösungsorientiertes Malen eine Form der Therapie ist, die auf eine Problemlösung abzielt, gibt es für die Erstellung von Bildern ein Kriterium (effektive Bildfaktoren), das eine optimierte Problemlösung unterstützt. In meiner Funktion als Maldirektorin fördere ich die Fähigkeit der Maler, Probleme anzupacken und zu überwinden.

Sämtliche gesehene Gemälde, ob im Träume oder in Traumata, sowie in der Verarbeitung von Zusammenhängen, sind so gezeichnet, wie sie aus den Blickwinkeln der Betreffenden im Zeitpunkt des Ereignisses ersichtlich waren. Sämtliche Geschehnisse, die keine eigenen Vorstellungen haben, d.h. sensorische Wahrnehmungen, Empfindungen, ZustÃ? nde, werden mit Hilfe von Methaphern verarbeitet. Reparieren Sie das Bild: Motive, die unannehmbare Situationen repräsentieren (ein bequemer Blattsalat, ein offenes Hosenlädchen, ein kaputtes Spielzeug), werden durch Malen im selben Motiv in Ordnung gebracht. Hierfür werden die Motive in einem einzigen Arbeitsgang dargestellt.

Sämtliche Gemälde sind mit viel Liebe und Langsamkeit malt.

Ein Grundkurs 5

Sie dienen dem gemeinsamen Bekanntmachen, der Ausrichtung und Ihren Informationen, so dass Sie lernen können, was mit LOM® zu tun hat und wie Sie mit LOM werden. In der Praxis wird so vorgegangen, dass jeder Beteiligte die Arbeitsweise der LOM und ihre Funktionsweise bei einem ausgewählten Thema miterleben kann. LOM® kann dann in einer gezielten Schulung (Weiterbildung) gelernt werden, die aus 10 Seminarblocks mit den Inhalten besteht:

Durch LOM können die unterschiedlichsten Anfragen verarbeitet werden: Kopfschmerzattacken, Ohrensausen etc. für Menschen und Menschen mit Ernährungsstörungen/ Traumen/ übermäßiger Trauer/ Beziehungskonflikte/ Entwicklung von neuen Fähigkeiten: Verstärkung für den öffentlichen Auftritt, erhöhte Aufmerksamkeit, erhöhte Widerstandsfähigkeit, verbesserte Lesefähigkeit etc. Die Träume - unter anderem können frühere Traumen zur Bearbeitung erschlossen werden/ Entscheidungshilfen/ Behinderung von Verhaltens- und Denkmustern, akutes Eingreifen bei Hochwasser und vieles mehr.

Sämtliche gesehene Gemälde, ob im Träume oder in Traumata, sowie in der Verarbeitung von Zusammenhängen, sind so gezeichnet, wie sie aus den Blickwinkeln der Betreffenden im Zeitpunkt des Ereignisses ersichtlich waren. Bildzeichen: Sämtliche Geschehnisse, die keine eigenen Vorstellungen haben, d.h. sensorische Wahrnehmungen, Empfindungen, ZustÃ? nde, werden mit Hilfe von Methaphern verarbeitet. Das Malen von Bildern erfolgt in einer klaren und klaren Form.

Reparieren Sie das Bild: Motive, die unannehmbare Situationen repräsentieren (ein bequemer Blattsalat, ein offenes Hosenlädchen, ein kaputtes Spielzeug), werden durch Malen im selben Motiv in Ordnung gebracht. Hierfür werden die Motive in einem einzigen Arbeitsgang dargestellt. Sämtliche Gemälde sind mit viel Liebe und Langsamkeit malt. Bei lösungsorientierter Malerei geht es nicht darum, eine weitere Behandlung zu entwickeln, die sich auf das Ego konzentriert.

Es geht im Gegensatz dazu darum, zu erlernen, von einer Aktivität absorbiert zu werden, das Ego für eine gewisse Zeit zu vernachlässigen und sich auf die Sache, das Image zu konzentrieren. Über die Entsprechung mit dem anderen, dem Gegensätzlichen, dem Nicht-I, kommen wir in Berührung mit den Informationen, die die Problemlösung enthalten.

Mehr zum Thema