Lymphdrainage Anleitung Gesicht

Anweisungen zur Lymphdrainage im Gesicht: Wer die Lymphdrainage hilft, wer sie anbietet und worauf Sie achten sollten. Ein Leitfaden zur Lymphdrainage und Akupressur führt Sie zum praktischen Teil. Ästhetische manuelle Lymphdrainage (Gesicht, Hals, Dekolleté). basiert auf den kreisförmigen Fingergriffen aus der Lymphdrainage.

Rosenölmassage

Mit der Ende der vierziger Jahre des zwanzigsten Jahrhundert von dem dänischen Dermatologen und Naturwissenschaftler Paul Sobye* entwickelten wir die Rosacea-Massage und erzielten damit sehr gute Ergebnisse. Gerade im Spätstadium der Krankheit kommt es neben entzündlichen Änderungen wie z. B. Kapseln (kleine Knötchen) und Kapseln (Eiterblasen) oft zu einer Schwellung (Ödeme) im Gesicht.

Ursache dieser Anschwellungen (Ödeme) ist eine Verdichtung des Bewegungsapparates, in dem sich mehr Gewebeflüssigkeit anreichern kann. In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Rosacea-Massage vor, die auf den kreisförmigen Fingerproben der Lymphdrainage basiert (vom französischen „drainer“ = „to drain“). Durch eine regelmäßige Eigenmassage Ihrer Haut können Sie neben der eigentlichen Reinigung und Pflege der Haut auch die Therapie der Rosacea effektiv unterstützen.

Gesichtmassage nach Soeby

Einflussfaktoren wie z. B. Sonneneinstrahlung, Stress, Alkohole, etc. können zu ausgeprägten Rötungen im Gesicht führen und die Entstehung der Epidemie beschleunigen. Abgesehen von der Vermeidung dieser Auslöser und der Arzneimitteltherapie – hier ist der Aktivstoff Metronidazol die erste Adresse – sollen Ihnen die täglichen Ratschläge in unserer Broschürenreihe weiterhelfen, den Krankheitsverlauf in positiver Weise zu gestalten. Im abnehmbaren Innenbereich erhalten Sie wichtige Informationen, wie Sie die Versorgung Ihrer Rosacea mit einer Gesichtmassage besonders bei Gesichtsschwellungen vorteilhaft und effektiv untermauern können.

Rosazeamassage Regelmässige Gesichtsmassagen haben eine positive Auswirkung und helfen auch der gesunden Körperhaut, strahlend und entspannt auszusehen. So wird die Hautsituation besser versorgt, Lymphschwellungen werden reduziert und kleine Falten können temporär deutlich reduziert werden. Die Gesichtsmassage kann auch bei Rosacea-Patienten neben der Arzneimitteltherapie, der korrekten Reinigung der Augen und der Pflege sehr nützlich sein.

Gerade im Spätstadium der Krankheit kommt es neben Entzündungen wie Kapseln (kleine Knötchen) und Kapseln (Eiterblasen) oft zu einer Schwellung (Ödeme) im Gesicht. Ursache dieser Anschwellungen (Ödeme) ist eine Verdichtung des Bewegungsapparates, in dem sich mehr Gewebeflüssigkeit anreichern kann. Das Hautbild ist verdichtet und straff.

Ein Ödem tritt eher in Einzelteilen des Gesichts auf, deren Muskulatur nicht durch den alltäglichen Gesichtsausdruck permanent in Schwung ist, z.B. beim Reden oder Auslachen. Die in diesem Merkblatt vorgestellte leichte Handmassage kann sich ebenso positiv auf die Schwellung auswirken wie die normale Muskelbewegung:

Überflüssiges Gewebewasser wird durch die Ganzkörpermassage über die Lymphkanäle rascher entfernt und Schwellungen werden vermieden. Durch eine regelmäßige Eigenmassage Ihrer Kopfhaut können Sie neben der eigentlichen Gesichtsreinigung und -pflege auch die Behandlungserfolge Ihrer Rosacea effektiv mittragen. Die kleine Historie der Hautmassage-Massagen gehört zu den Ã?ltesten Heilbehandlungen in der Menschengeschichte.

Schon in der prächristlichen Römer- und Griechenzeit wurden Massagemittel für Klagen, nach Sportwettkämpfen oder nach einem Badbesuch verwendet. Bei dem “ Begründer der westlichen Heilkunde “ Hipokrates (um 460 bis 375 v. Chr.) war die Massagierung Teil der Handwerker. Erst Ende des neunzehnten Jahrhundert wurde die Massagestrahlung immer beliebter und wird heute aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse als unterstützende Therapie für viele Krankheiten verwendet.

Sie ist unser grösstes Glied mit dem Hauptsitz der sensorischen Zellen. Schon das Berühren der Oberfläche hat eine entspannende und besänftigende Funktion. Doch eine Hautmassage kann noch mehr: Je nach Art der Behandlung wird der Spannungsverlauf von Körper und Muskulatur gestrafft, die Blutzirkulation stimuliert und die Lymphdurchblutung stimuliert. In der 1932 vom Däne Dr. Emil Vodder entwickelten Lymphdrainage werden durch sanftes, kreisförmiges und sanftes Ziehen Schlacke und überflüssiges Gewebewasser aus dem Gewebe an das Gewebe zurückgegeben und dann über Leber und Schamlippen wieder abgesondert.

Geschwollene Hautstellen werden abgebaut und die Schwellung lässt sichtlich nach. Grundlage der Rosacea-Massage, die Sie selbst vornehmen können, sind die kreisförmigen Fingergriffe aus der Lymphdrainage. Die Rosaceamassage wurde Ende der vierziger Jahre des zwanzigsten Jahrhundert vom dänischen Dermatologen und Naturwissenschaftler Paul Sobye entwickelt und hat damit sehr gute Ergebnisse erzielt.

Die Rosaceamassage ist eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und zur ordnungsgemäßen Hautreinigung und Hautpflege von Rosacea-Patienten. Eine tägliche Gesichtsmassage entspann das Gesicht und die Schwellungen lassen rascher nach. Mit etwas Gelassenheit und täglichem Sport ist die Ganzkörpermassage leicht zu lernen und kann wesentlich zum Wohlergehen von Rosacea-Patienten beitragen: Reizende, sensible Rosenhaut sollte nicht zu sehr gereizt oder verletzt sein.

  • Die Massage wird immer mit beiden Handflächen auf beiden Seiten des Gesichts zur gleichen Zeit durchgeführt. Tragen Sie die Creme sanft auf Ihr vorher leicht gereinigteres Gesicht auf. Jeder Bereich wird 15 bis 30 Sek. lang einmassiert, jede Seite des Gesichts wird wie beschrieben einmassiert. Vermeide es, die Hautstelle zu stark zu bewegen.

Jede Massagebehandlung schließt mit einigen wenigen Min. Gesichtmuskeltraining ab: – Nasenfalte“ Keine Sorge, wenn das Gesicht nach der Behandlung zunächst feurig rot wird, dieses Phänomen, der sogenannte „Flush“ verschwand in der Regel wieder nach 30 bis 60 Min. wieder. Sie werden nach der Rosacea-Massage feststellen, dass Ihre Körperhaut weniger angespannt ist als vorher.

Die Haut ist dehnbarer, weniger rötlich und die Schwellung ist zurückgegangen. Wem ist die Rosacea-Massage am besten geignet? Prinzipiell ist die Eigenmassage für jeden Rosacea-Patienten sinnvoll. Bei vielen schweren Entzündungen wie z. B. Kapseln (kleine roter Knötchen) und Kapseln (Eiterblasen) sollten die Hautbeschwerden vor Beginn der Tagesmassage zunächst mit Medikamenten behandelt werden.

Rosacea-Patienten, die unter einer Schwellung leiden, werden von der Behandlung besonders stark profitiert.

Categories
Lymphdrainage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.