Magnetfeldresonanztherapie

Kernspintherapie

Magnetfeld-Resonanztherapie ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl prophylaktisch als auch therapeutisch eingesetzt werden. Das magnetische Resonanz-Therapieverfahren wird in einer Vielzahl von Indikationen erfolgreich eingesetzt. Das elektromagnetische Schwingungsverhalten der Magnetfeld-Resonanztherapie ist auf die körpereigenen Schwingungsverläufe des gesunden Menschen abgestimmt. Die Magnetfeld Resonanztherapie - Einsatz in der Zahnarztpraxis. Die Verwendung von pulsierenden Magnetfeldern in vielen Bereichen der modernen Medizin ist nicht mehr möglich.

Schmerzlinderung, beschleunigt den Heilungsprozess

Eine alternative medizinische Therapiemethode ist die Magnetfeld-Therapie, bei der mit Hilfe von Magnetfeldern der Heilungsverlauf verkürzt wird. Das statische oder pulsierende Magnetfeld wird durch Rohre, Spulenkissen, kleine Polster oder Stangen gebildet, je nach Anwendung treten auf der zu behandelnden Fläche magnetische Felder mit zum Teil sehr unterschiedlicher Frequenz und Intensität auf. Es wird die Zellenerneuerung angeregt, die Eigenheilungskräfte angeregt, der Heilungsverlauf verkürzt und das Immunsystem gekräftigt, aber auch die Therapie mit Elektromagnetfeldern wird in der Schmerzbehandlung angewendet.

Magnetische Felder haben eine entspannende Wirkung auf einen Teil des Vegetationsnervensystems, der die Funktion der Organe steuert. Das Anwendungsspektrum der Magnetfeld-Therapie reicht von Knochenfrakturen, Muskelkrämpfen, Tennisarm, Rücken- und Kopfweh, Anspannung und Hexenschuss bis hin zu Rheumabeschwerden, Quetschungen, blauen Flecken, Blutergüsse, Kreislauferkrankungen, Allergien und Neurodermitis.

Dr. Ebner über die Pulsationstherapie der Magnetfeld-Resonanztherapie

Ein altbekanntes PhÃ?nomen ist der Magneteffekt, der bereits frÃ?h zu Heilungszwecken eingesetzt wurde. Dr. Erich Ebner (Facharzt für Innenmedizin, Kartologie und Interne Intensivtherapie) in seinem Fachbuch "Pulsating Magnetic Field Resonance Therapy". Wenn man die Magnetfeld-Resonanztherapie aus heutiger Perspektive betrachtet, muss man sagen, dass die originalen philosphischen und gesellschaftsphilosophischen Begründungen einer echten wissenschaftlichen Auslegung Platz gemacht haben.

Die Magnetisierung ist eines der vier natürlichen Phänomene der Menschheit. Nach der Verwirklichung der Entwicklung allen Lebens auf Erden ist der Magnetics ein Faktor wie z. B. Mond, Wärme, Druck, Gravitation und alle anderen Umgebungsfaktoren, die zur Entstehung des Lebewesens beitragen. Die Lebensweise aller Spezies - ob Pflanze, Tier oder Mensch - hängt vom Magneten ab.

Diese Gesetze erfordern, dass man die Auswirkungen des Magneten auf die organische Substanz in ihren Merkmalen wie Schlitten und Parametermagnetismus sieht. Der Ausdruck "Resonanz" zeigt bereits an, dass eine Wechselwirkung von biologischem Gewebe, Zellphysiologischen Reflexionen und Molekülbedingungen bestehen muss, um mit dem physischen Erscheinungsbild des Magnetextraktion.....

Die Magnetfeldtherapie kann daher auf vielfältige Weise angewendet werden. Es ist für den Laie sehr schwer, sie zu deuten. Damit kann die Magnetfeld-Resonanztherapie sowohl vorbeugend als auch therapiebegleitend angewendet werden. Dr. Erich Ebner schildert in seinem Werk "Pulsating Magnetic Field Resonance Therapy" die fachlichen Voraussetzungen und besonderen Merkmale dieser Behandlungsform als hilfreiche Anleitung, damit der Behandler besser verstehen kann, was sie anrichtet.

Der Grund dafür ist, dass der Gesamtmarkt voller technischer Geräte ist, die im Bereich der magnetischen Feldtherapie tätig sind. Dabei ist die Magnetfeld-Therapie keine Ausnahmen. Dr. Erich Ebners Werk "Pulsating Magnetic Field Resonance Therapy" kann sowohl für Amateure als auch für Fachleute eine nützliche Hilfe sein, um ein besseres Methodenverständnis zu erlernen. Seit vielen Jahren nimmt die Magnetfeld-Therapie als alternativer Therapieansatz für viele Erkrankungen immer mehr an Gewicht zu.

Obwohl sich die Magnetfeld-Therapie als sehr erfolgreiche Behandlungsoption ohne Begleiterscheinungen durchgesetzt hat, gibt es immer noch viele Patientinnen und Patientinnen, die sich unsicher sind, ob diese Form der Therapie für ihre Leiden geeignet ist, wo eine geeignete Magnetfeld-Therapie durchgeführt wird oder ob die Therapie wirklich versprechend ist, ihr Leiden zu lindern. Die Magnetfeldberatung zählt mit fast 80 S. und 800.000 Clicks zu den Top-Rankings der Popularitätsliste der Internetnutzer.

Über eine komfortable und übersichtliche Suche in der Magnetfeld-Sprechstunde können alle Reklamationsanfragen oder die dazugehörigen Beantwortungen der einzelnen Mediziner rasch gefunden werden. Unter den Fachärzten befinden sich sowohl Mediziner als auch Zahnärzte oder Tierärzte, die die magnetfeldtherapeutische Behandlung selbst durchführen und so konkrete Hilfestellung und Beratung in allen Fragestellungen rund um diese Therapieoption leisten können.

Natürlich gibt es während der Sprechstunden keine Reklame, auch nicht für geeignete Magnetfeldtherapiegeräte. In den verschiedensten Anwendungsfällen kann die Magnetfeld-Therapie mit Erfolg eingesetzt werden. Es werden z.B. Psoriasis- oder Migränepatienten betreut, aber auch Fragestellungen zum Gebrauch einer Feldmatte oder Informationen zur Mobilfunktherapie während der Empfängnis.

Dabei werden alle Fragen der Fachleute aus ganz Deutschland so bearbeitet, dass auch für den Laie dieses Spezialwissen problemlos verständlich ist. Weiterführende Informationen zur Magnetfeld-Therapie erhalten Sie hier:

Mehr zum Thema