Magnetfeldtherapie München

Die Magnetfeldtherapie München

"Magnetenergie ist Lebensenergie, von der alles Leben des Organismus abhängt." Verschiedene chronische und akute Erkrankungen können mit der Magnetfeldtherapie erfolgreich behandelt werden. Die Kraft der Magnetfeldtherapie nutzen wir auch in unserer orthopädischen Praxis in München. Schon die alten Ägypter verwendeten magnetischen Schmuck, um ihre Gesundheit zu stärken. Mit der Magnetfeldtherapie werden Arthrosen an Knie, Hüfte, Händen und Wirbelsäule behandelt und die Behandlung nach der Operation ergänzt.

Magnetfeld-Therapie Medizinisches Orthopädiezentrum München Ost

Der Effekt der Magnetfeldbehandlung auf den Menschen resultiert aus dem Effekt der elektrischen Felder auf die gestörten Gewebe. Die Magnetfeldtherapie ist damit mehr als nur eine Symptomatik. Durch die Magnetimpulse, die ganz in den Korpus eindringen, werden dem Korpus Signaltöne gegeben, die er dann umwandelt. Magnetische Felder sind durch eine Fülle von therapeutischen Effekten gekennzeichnet, die sich aus den bisher vorliegenden Theorieansätzen über die Funktionsweise und aus der Praxis erweisen.

Der Therapiebereich lässt sich dadurch erklären, dass magnetische Felder primär über den Metabolismus sowie das Nerven- und Abwehrsystem, d.h. über diejenigen Funktionen des Körpers handeln, die von den meisten Krankheiten betroffen sind und deren Normierung einen entscheidenden Beitrag zur Genesung leisten kann. Aktivieren der Aktivität von bestimmten Substanzen (Enzymen), die für die Aufrechterhaltung und Förderung der Organsysteme unerlässlich sind.

Der Einsatz von MFT als Begleittherapie spart dem Betroffenen erhebliche Medikamentenmengen und deren Nebenwirkungen und Gegenwirkungen. Zunächst können die Beschwerden ab und zu aktiviert werden.

Magnetfeld-Therapie in München Regenhausen

Die Behandlung erfolgt durch ein kÃ?nstlich generiertes magnetisches Feld, das den ganzen Orgasmus betrifft. Dr. Stark beschreibt in seinem Werk "Magnetismus in der Therapie", dass Magnete in der Regel in der Lage sind, den Zellen des Körpers neue Energien zu verleihen. Magnetfelder generieren elektromagnetische Spannungen im menschlichen Körperkreislauf, die zu chemisch und physikalisch bedingten Änderungen in der Zellmembran führen.

Chronisch akut auftretende Beschwerden wie z. B. entartete Krankheiten des Bewegungsapparats und der Wirbelsäulen, aber auch Krankheiten wie Kopfschmerzen und Kopfschmerzen können mit Erfolg bekämpft werden. Die langjährigen Erfahrungen mit dieser Behandlung haben sehr gute Ergebnisse zeitigt. Wenn Sie einen Schrittmacher oder ein anderes elektrisches lmplantat verwenden, kann diese Form der Behandlung nicht ausgeführt werden, da es zu Interaktionen mit der Steuerungselektronik kommen kann.

Magnetfeld-Therapie München - Orthopädie-Therapie

Die konservative Behandlung bietet ein weites Spektrum an Dienstleistungen. In München wird seit einiger Zeit die Magnetfeldtherapie angeboten. Auf die gesundheitsfördernde Wirksamkeit von magnetischen Feldern haben bereits die Egyptianer und Mayas geschworen. Die Leistungsfähigkeit der Magnetfeldtherapie nutzen wir auch in unserer Orthopädiepraxis in München. Im Hochland der ägyptischen und Maya wurde Magnetmetall zu Heilungszwecken eingesetzt und die Heilwirkung von magnetischen Feldern wurde von Hippokrates auch in der Frühzeit beschrieben.

Und das zu Recht: Die Applikation niederfrequent pulsierender magnetischer Felder kann den gesamten Metabolismus, das Nerven- und Abwehrsystem sowie die Blutzirkulation stimulieren, die Funktionen des Körpers optimieren und die Heilungsvorgänge beschleunigen. Bei der Pulsating Signal Therapy (PST) handelt es sich um eine alternativen Therapiemethode, bei der durch unterschiedlich starke Reize und Wirkungsintervalle von magnetischen Feldern der Knorpel des Gelenkknorpels zur Regenerierung stimuliert wird. Schmerzreduktion und verbesserte Gelenkmobilität können bei Arthrose-Patienten in geeignetem Maße ohne Injektionen erreicht werden.

In der Pulssignaltherapie stimulieren verschiedene kräftige Stöße den Knorpel zur Selbstregeneration. Das Feld der Magnetfeldtherapie in München gilt als Alternativtherapie und soll zu einer Steigerung der Gelenkmobilität bei Osteoarthritis anregen. Mit dem Einsatz der Magnetfeldtherapie in München sollen chirurgische Interventionen und Spritzen verhindert werden.

Mehr zum Thema