Male

Zeiten

Vervollständigen Sie Ihre männliche Plattensammlung. Top 10 Ressorts in Male Town, Malediven, USA Suchen Sie ein Hotel? Die Besucher des Ferienortes sind herzlich dazu aufgerufen, die Gemeinschaftsräume wie Pool, Wellnessbereiche, Gaststätten, Freizeitaktivitäten und Exkursionen sowie die lokalen Shops zu nützen. In Male Town wurde dieses Ressort bereits 1192 Mal ausgebucht. Dieser Ferienort in Male Stadt wurde 776 Mal ausgebucht.

Dieser Ferienort in Male Stadt wurde 597 mal ausgebucht.

Dieser Ferienort in Male Stadt wurde 496 mal ausgebucht. Dieser Ferienort in Male Stadt wurde 439 Mal ausgebucht. In Male Town wurde dieses Ressort bereits 387 Mal ausgebucht. "All-inclusive " beinhaltete verschiedene Aktionen.

Italienische Republik

Malé, die Hauptstadt des Tals des Valle di Sole, ist auf einem Sonnenplateau am Zusammenfluss von Noce und Rabbies gelegen. Die Piazza Regina Elena wird auf dem Marktplatz von Malè "Piazza Regina Elena" genannt. Folkloremuseum Solandra ("Museum of Solandra Civilization"). Mitten in Malè, der Hauptstadt des Tals des Valle di Sole. Der Klettergarten steht auf dem Marktplatz von Malè.

Ansicht des Rathauses von Malè. Vierteln und Palästen verdeutlichen die Wichtigkeit von Malè für das ganze Jahr. Die Arnagier sind eine der Gruppierungen von Malè. Die Magras di Malè, eine weitere Gruppe, befinden sich am Anfang des Rabbital. Das Dorf Malè ist an der Kreuzung des Rabbitales mit dem Valle di Sole gelegen.

Der Tonalepass (30 Minuten mit dem Auto) und das Schigebiet Folgarida Marilleva (Eingang in Commezzadura ca. 10 Minuten mit dem Auto von Malé entfernt) sind für Skifahrer ein Paradies pur. Von Campiglio bis hin zum Bergfried bei Pinzolo erstreckt sich das Gebiet von Maria-Folgarida, das heute 150 Kilometer Pisten mit Aussicht auf die Brenta-Dolomiten hat.

Im Trentiner Tal di Sole, das für seine heilsamen Thermen bekannt ist, wartet heute eine Reise durch die Zeit auf uns. Kommen Sie mit auf einen Ausflug durch das Tal des Valle di Sole. Malè liegt auf 740 Metern Höhe und ist mit seinen 2.200 Einwohnerinnen und Einwohner nicht nur die Hauptstadt des Tals von Sole, sondern auch das Verwaltungs- und Kulturzentrum des Tals.

Das Folkloremuseum Solandra ("Museo della Civiltà Solandra") liegt hier im Ort. Wenige Kilometer vom Stilfserjoch, dem Naturpark Adamello-Brenta und den Rabbiner Thermalbädern entfern, verfügt Malè auch über ein breites Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten. In Malè sind auch extreme Sportarten wie Freeclimbing, Floßfahren oder Ponten möglich. Malé ist im Sommer der perfekte Startpunkt für Langlauf und Schneeschuhwandern.

Außerdem sind die Skiorte Marilleva-Folgarida und Madonna di Campiglio nur wenige Kilometer voneinander entfern. Zur Gemeinde Malè zählen auch die kleinen Dörfer Bolentina, Lagras, Monte und Aragón.

Mehr zum Thema