Maltherapeut

Paint-Therapeut

Die Maltherapeuten sind speziell auf dem Gebiet der "Begleitenden Malerei" ausgebildet. Er ist ausgebildeter Supervisor, Coach und Organisationsberater: Er arbeitet als Dozent für Kunsttherapie und als Maltherapeut und Kunsttherapeut. maltherapeut/in apk. Sie möchten eine Aus- und Weiterbildung zum Maltherapeuten absolvieren? Suche eine geeignete Schule für einen Maltherapeuten.

Maltherapie: Überblick über die Schule, Hinweise, Ratgeber

Der Kurs Malerei-/Designtherapie richtet sich an Menschen mit einem ausgeprägten Sinn für Farbe, Form und Bild, die sich in einer therapeutischen Ausrichtung weiterentwickeln wollen. Der berufsbegleitende Unterricht führt in ca. 3 Jahren zu einem anerkanntem Vereinsdiplom, das eine selbstständige Arbeit als Maler/Designtherapeut erlaubt. Es kann nach weiteren ca. 2 Jahren und dem Absolvieren des Diplom-Semesters die Bundesprüfung "Kunsttherapeut HFP" absolviert werden, die den Eintritt in das EMR-Register der Krankenversicherungen erlaubt.

Berufsausbildung zur Maltherapeutin (Weiterbildung)

Das Berufsbild des Maltherapeuten ist mit dem des Maltherapeuten verbunden. Die Maltherapeuten sind besonders auf dem Gebiet der "Begleitenden Malerei" unterwiesen. Die Maltherapeutin bearbeitet das Bild zusammen mit dem Kunden, ohne weitere Erklärungsversuche für das gerade entstehende Bild. Die Maltherapeutin ist als Begleitperson präsent und schenkt Menschen, die sich im Malprozess offen zeigen, Zutrauen, Anerkennung und Rückendeckung und sorgt für eine wertfreie Stimmung für sie.

Das Ergebnis sind Fotos, die Auskunft über das innere Leben der Kleinen oder Großen geben: In der Malerei können Kunden z. B. selbst Konfliktsituationen wahrnehmen, verdrängte Empfindungen erlauben oder das Alte bearbeiten, hinter sich bringen und etwas Neuem nachgehen. Wie bei den Künstlertherapeuten ist der Kundenkreis sehr breit: Maltherapeutinnen und Maltherapeuten sind mit Menschen mit Behinderungen, mit Menschen mit Verhaltensstörungen, mit älteren und erkrankten Menschen, mit Menschen in Spitälern oder Justizvollzugsanstalten oder mit Menschen, die sich zwar entschließen müssen, aber noch nicht wissen, wie sie sich zu verhalten haben, tätig.

Zweijährige Lehrveranstaltungen an privaten Institutionen (meist Teilzeit), Abschluß mit Zeugnis "Malleiter/in - Maltherapeut/in Begleitendes Men". Berufsausbildung mit einem abgeschlossenen Studium in einem Fachgebiet wie z. B. Erziehungswissenschaft, Humanmedizin, Sozialarbeit, Erziehungswissenschaft, Krankenpflege, Therapie oder ähnlichem oder vergleichbarem Fach. Fingerspitzengefühl und Empathie, ausgeprägter Entwicklungswille, Aufmerksamkeit und Anerkennung der Menschen, Ausdauer, Wahrnehmungsvermögen, Bildpraxis und Theoriekenntnisse, Verantwortungsbewusstsein, Diskretion, Rückhaltevermögen.

Lehrstuhl für Humankunsttherapie Darmstadt

In Deutschland besteht seit 2000 die Chance, eine Teilzeitausbildung zum Malerbegleiter/Malertherapeuten für die begleitende Malerei zu absolvieren. Die begleitende Malerei ist eine Art der künstlerischen Therapie. Durch unser Vorhaben "Rollender FarbRaum", unter der Schirmherrschaft der EKG Darmstadt-Eberstadt-Süd, können wir Kindern aller Nationalitäten mit einem umgerüsteten Caravan vor Ort, in den Unterbringungs- und Gemeindekindergärten begleitendes malerisches Schaffen bieten!

Begleitete Malerei für Groß und Klein und begleitete Malerei für Kleinkinder und Teenager ab 3 Jahren. Die Painting-Therapie erschließt, unterstützt und stärkt Resourcen, Belastbarkeit und Vorgehen. Sowohl Kleinkinder als auch Erwachsenen bekommen "Hilfe zur Selbsthilfe" durch begleitete Malerei, kommen aus der Überwindung von Ereignissen in ihrem Alltag, aus der Auseinandersetzung mit ihnen. In einer aufmerksamen, respektvollen und anerkennenden Betreuung durch meine Dozenten und mich erlernen unsere Teilnehmenden neben ihren Lebens- erfahrungen auch die künstlerisch-therapeutischen Verfahren der begleiteten Malerei und des actionverändernden Malens©.

Ziel ist es, die begleitete Malerei, die Malerei-Therapie und den durch die Methodik der action-changing painting erweiterten Terminus Kunst-Therapie in den Bereichen Gesundheitswesen und Wiedereingliederung, Pedagogie und Eingliederung sowie in psychosozialen und soziokulturellen Institutionen anzuwenden.

Mehr zum Thema