Maltherapie Ausbildung Zürich

Ausbildung zur Maltherapie Zürich

Allgemeine und berufliche Bildung Jede der drei bei der IHK angebotenen Lehrveranstaltungen stellt eine Unterrichtseinheit dar, kann individuell absolviert werden und kann mit einem eigenen Zeugnis absolviert werden. Das Verfahren der menschenorientierten Maltherapie wird von den Studenten erprobt und in der Praxis angewendet. Die IHK-Qualifikation ermöglicht es den Studenten, im Rahmen der Pädagogik, Psychosoziologie, Geriatrie und Soziokultur selbstständig mit Kinder und Erwachsene zu arbeiten.

Den Abschluss des Kurses bildet das Zeugnis "Personenorientierte Maltherapie IHK". Diese Bescheinigung ist die beste Vorraussetzung für den Betrieb eines Malateliers für Groß und Klein. Das Verfahren der anwendungsorientierten Lackierungstherapie LOM wird von den Studenten gründlich kennengelernt und in der Praxis angewendet. Die IHK-Qualifikation qualifiziert Studierende für die selbständige oder angestellte Tätigkeit mit Volljährigen im sozialpsychologischen Fach.

Den Abschluss des Kurses bildet das Abschlussdiplom "Lösungsorientierte Lacktherapie IHK". In der Abschlussprüfung erweitern die Studenten ihre Fähigkeiten in der persönlichen und problemlösungsorientierten Farbtherapie IHK. Darüber hinaus werden von der IHK die folgenden Bausteine angeboten, die für die staatlich geprüfte HFP-KST (Höhere Fachprüfung) mit Schwerpunkt Malerei und Design erforderlich sind: Sie haben die Gelegenheit, verschiedene künstlerische Methoden und Ansätze kennen zu lernen, sie ausprobieren, mit verschiedenen Materialen zu probieren und sich intensiv mit einer Werkgründung zu beschäftigen.

Das Studium ermöglicht es den Studenten, ihre eigene künstlerische Tätigkeit mit einer beliebigen Technologie zu entfalten und zu hinterfragen. Es werden psychologische und psychedelische Ansätze zur Beurteilung des Kunden sowie seiner psychischen Belastungen oder Störungen vermittelt. Das Studium ermöglicht es den Studenten, grundlegende physiologische Kenntnisse und Konzeptionen auf die eigene Therapiearbeit zu übertragen.

Sie erlernen die Grundbegriffe und Konzeptionen der psychologischen und pädagogischen Aspekte zur Bewertung des Kunden. Das Studium ermöglicht es den Studenten, grundlegende psychologische in pädagogischer Hinsicht Kenntnisse und Konzeptionen für die eigene Therapiearbeit aufzubereiten. In der eigenen Berufspraxis oder in einer Einrichtung des Gesundheitswesens oder in einer anderen Einrichtung bereitet sich der Student auf seine eigene selbständige Berufspraxis vor.

Möchtest du eine Kunsterziehung machen?

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich InArtes mit der Ausbildung intermedialer Verfahren in den Bereichen Behandlung, Ausbildung und Medien. Die wichtigsten Komponenten unserer Spezialisierung sind die Nutzung, Verknüpfung und Verknüpfung von Ausdrucks-, Spiel- und Designmöglichkeiten aller Kunstrichtungen. Wer das Wechselspiel von Tanzen, Malerei, Poesie, Schauspiel und Technik kennenlernen will, wird die Macht und Intensität der medialen Arbeiten erfahren und anpacken.

Im deutschsprachigen Raum werden Ihnen in diversen Gebieten der Schweiz unsere Aus- und Weiterbildungskurse in Astrologie, therapeutischer Farbdiskussion und Maltherapie angeboten. Im zertifizierten apk wird ein umfassendes Trainingsangebot in den Themenbereichen Malerei und Kunsterziehung, Komplementärmedizin, Methodenpolarität, Dialogtraining und medizinisches Grundwissen angeboten. Seit 1978 werden am Lehrstuhl für Humane Künste und Kunsttherapeuten mit Erfolg ausgebildet.

Der modulare Aufbau des Ausbildungsangebots ermöglicht ein Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit. Dabei haben die Schüler die Möglichkeit, ein Zeugnis über die Leitung des eigenen Malstudios zu erhalten oder die komplette Ausbildung bis zur staatlich anerkannte HFP-KST (Höhere fachliche Prüfung Kunsttherapie) abzuschließen. Zur Vorbereitung auf die HFP haben wir einen ausgewiesenen Kurs für Integrale Kunsterziehung (Grund- und Nachdiplomstudium) entwickelt.

Unser Training widmet sich der Schöpferkraft des Menschen, seiner Wahrnehmungsfähigkeit, seiner Offenlegung und seinem persönlichen Nachdruck. Kunsttherapeutische Ausbildung: Modular, 4-jährige Ausbildung in anthroposophischer Kunsterziehung mit Schwerpunkt Design- und Maltherapie, mit Vertiefungskursen (u.a. nach Margarethe Hauschka und Liane Collot d`Herbois). Das Studium der Antroposophischen Kunsterziehung, spezialisiert auf Design- und Maltherapie, findet in Kooperation mit der Antroposophischen Hochschule für Psychotherapie und Psychotherapie a t k a statt. Die Modulen 1,2,7 wurden bereits akkreditiert, die Modulen 3,4,5,6 wurden zur akkreditierten Teilnahme bei der OdA ARTECURA und der European Academy registriert.

Als Vorbereitungsmaßnahme werden von der Magenta-Schule ausgewiesene Trainings und Fachseminare angeboten, die zur Bundesfachprüfung Kunsttherapeut HFP-KST / Kunsttherapeut HFP-KST anführen. Die Lehrveranstaltung wendet sich an Studenten, die eine kunsttherapeutische Basisausbildung absolviert haben und die eine Aufnahme in die Höhere Fachprüfung HFP-KST anstreben. In der Regel ist dies der Fall. Mit uns können Sie sich zum Künstler therapeuten weiterbilden und interessante Lektionen von hoher QualitÃ?t genieÃ?en.

Im Integrativen Trainingszentrum e. V. gibt es ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsangeboten in den Themenbereichen Designausbildung, Gestaltungstherapie (Maltherapie/Designtherapie, Tanz- und Bewegungslehre, Musiktherapie), Medizingerätegrundlagen und den SVEB-Zertifikatskurs (AdA FA-M1). Da ist das Züricher Institut die richtige Anschrift für Sie. Die Schöpferkraft ist eine Macht, die etwas Neuartiges anrichtet.

Sie ist eine Macht, die unser tägliches Handeln farbig und vielfältig macht.

Mehr zum Thema